Sinnvoll versenden/verpacken - oder wie man es nicht tut

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
  1. #11
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Daniel
    Dabei seit
    07.12.06
    Beiträge
    484
    Das Thema kann ich sehr gut verstehen.

    Ich versende Subwoofer immer äußerst ungern. Meist baue ich einen stabilen Holzkorb um den Woofer komplett herum. Sicke und Membran werden zu meist mit einer Holzplatte geschützt und auch der Magnet mit dem Holzrahmen gestützt das nichts brechen oder sich lösen kann. Danach dann viel Polstermaterial. Meist mit zweitem Karton.

    Lautsprecher auch immer wie Push Pull zusammen mit Muttern als Trennung. Hochtöner habe ich noch kaum verschickt, würde da wohl auch klorollen nutzen.

    mfg

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    08.07.08
    Beiträge
    1.701
    Ganz ehrlich,
    sicher gibt es noch bessere Packmethoden, aber ich würde schon sagen, dass das sicher verpackt ist.
    Wir „verrückten Fuzzis“ sind halt einfach nicht die Norm.
    Jenachdem wie viel Papier den Hochtöner eingekeilt hat dürfte da eigentlich nicht viel Bewegung sein.

    Da hab ich schon GANZ andere gesehen.

    Die Krönung waren zwei 12W6v3 LOSE in einem Paket mit Zeitungen

    Viele Grüße Micha, der deshalb gerne Originalkartons aufhebt
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.


    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  3. #13
    verifiziertes Mitglied Avatar von P406
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    25.09.03
    Beiträge
    4.079
    Öhm..... Du hast schon gesehen, dass die Kalotte vom Hochtöner da so nackich rumoxidiert...?!?
    Grüße, Martin

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    08.07.08
    Beiträge
    1.701
    Ich sag ja „je nachdem wie viel Papier den HT eingekeilt hat“
    Das ist so ja schwer zu erkennen.
    Wenn der bspw in der Ecke da verklemmt war dürfte da nicht so viel passieren.

    Wie gesagt, ich hab da schon wesentlich schlimmeres gesehen.

    Wenn die HT allerdings so lose rumgekullert sind, dann geht das natürlich trotzdem nicht.
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.


    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  5. #15
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    12.03.19
    Beiträge
    362
    Ich habe die Tage leider AD w600 bekommen die in der Verpackung zuviel Spiel hatten (tmt Verpackung, rundherum alles super gepolstert, aber die Körbe konnten sich berühren.

    Netter Verkäufer, DHL schiebt es natürlich auf die Verpackung... Wie zu erwarten.

    Also bitte: sorgt dafür das sich auch in der besten Verpackung der LS im Idealfall gar nicht bewegen kann.

    Anhang 102622

    Einige der schraublöcher sind nun ziemlich ausgerissen leider. Der Nachteil eines Kunststoff korbs.

    Mal sehen wie die im Auto dann befestigt werden für den Test.

    Anhang 102623

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •