Welche DSP-Endstufe

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
  1. #11
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    3.027
    Die 5 Bänder der Helix DSP reichen leider auch nicht immer. Aber besser als nichts. Ich kenne die aktuellen Mosconis nicht, hoffe aber die Software ist besser geworden. Es war immer eine Qual damit etwas einzustellen.

    Bei den Oem-Radios kann es mal gut gehen und manchmal ist es eine Katastrophe. Verbogener Frequenzgang ist ja okay, aber wenn der sich auch noch mit dem Pegel ändert....

    Fürs einmessen fällt mir ein:

    - SCS in Mönchengladbach
    - Ich in Arnsberg im Sauerland
    - Der macone in Paderborn



    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2005
    Beiträge
    131
    Zitat Zitat von psyke Beitrag anzeigen
    ... Verbogener Frequenzgang ist ja okay, aber wenn der sich auch noch mit dem Pegel ändert....

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk
    Genau da ist Mosconi gerade der einzige der ansetzt. Neun parametrische, dazu vier freie Filter seitengetrennt, dynamisch gesteuert vom Pegel.
    https://youtu.be/pqr2qohHSlM

    mfg Micheal

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •