BMW F11 - Soundupgrade _ Matchup7 vs Alternative

Seite 3 von 13 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
  1. #21
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.380
    Ich verstehe das ganze hier nicht so ganz. Egal ob F11, F10, F80 was auch immer. Mit nem DSP-amp an den Serien-Hifi (3-Wege) Lautsprechern kann man da schon echt audiophile Autos draus machen. Mit nem Umbau auf Hochtöner ebenfalls aktiv und nem Chassistausch dazu gibts nochmal nen Sprung nach vorn, vorallem was angenehmen Pegel betrifft.
    Wenn der Sprung mit Einbau+Einstellung vom DSP-amp nur fraglich ist, läuft was falsch. Auch die originalen Hochtöner sind problemlos "zu bändigen".
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - B&O-USB 8Ohm @ 2x ESX QE1500.1
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  2. #22
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    579
    Man leute, das sagt doch auch keiner. Viel hilft eben viel. Das ist allen auch klar, auch mir. Je mehr Arbeit Zeit Material ich in die Anlage reinlege, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass was gutes dabei raus kommt.

    Hier geht es aber um was völlg anderes. ATF bietet eine PnP Lösung an.

    Bemängelt wurde nur, dass es keine "echte" Plug and Play Lösung von ATF ist und, dass viel Arbeit vor einem Steht oder zusätzliche Kosten für EInstellung, wenn es halbwegs gut werden soll. Undich bin de rMeinung mit etwas anstrengung hätte auch ATF eine ECHTE PnP Lösung hinstellen könen.

    Durchlesen der Beiträge würde helfen. Ich habe mehrfach gesagt, Das Teil ist Top. DSP ist Top. Größe ist Top. Leistung reicht. Soundeinstellung von ATF nicht Top bzw bescheiden. Anlage BMW Werk nicht das beste aber in TEilen ggf. Brauchbar. Was gibt es da nicht zu verstehen?

    Es geht auch darum, einen Austausch in Gang zu bringen und Erfahrungswerte auszutauschen.
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

  3. #23
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.380
    Uih, da ist aber jemand empfindlich und keine Angst, ich habe jedes Wort im Topic gelesen. Ggf waren Aussagen dann etwas stärker formuliert als du sie gemeint hast.
    Zitat Zitat von Pepe Beitrag anzeigen
    Up7 ist gut! Setups vom Hersteller nicht.
    Zitat Zitat von cardialoge Beitrag anzeigen
    Eins steht fest. Das Setup-File von ATF ist kaum zu gebrauchen. Das muss alles von Grund auf neu.
    Ich wage sogar zu behaupten, dass man so 800€ ins Auto gesteckt hat, und es ist nicht wirklich besser geworden im Vergleich zu vorher.

    passt irgendwie für mich nicht so recht zusammen:
    Zitat Zitat von cardialoge Beitrag anzeigen
    Anlage BMW Werk nicht das beste aber in Teilen ggf. Brauchbar. Was gibt es da nicht zu verstehen?
    Zitat Zitat von cardialoge Beitrag anzeigen
    Etwas weiteres, die HT aus der BMW Serie sind extrem penetrant aufdringlich und kaum zu bändigen.
    Zitat Zitat von cardialoge Beitrag anzeigen
    Das Teil ist Top. DSP ist Top.
    Woher weißt du welche Teile vom BMW-System brauchbar sind und wie Top der DSP ist, wenns aktuell nicht besser als vorher ist



    Zitat Zitat von cardialoge Beitrag anzeigen
    Es geht auch darum, einen Austausch in gang zu bringen und erfahrungswerte auszutauschen.
    Zitat Zitat von modder Beitrag anzeigen
    Mit nem DSP-amp an den Serien-Hifi (3-Wege) Lautsprechern kann man da schon echt audiophile Autos draus machen. Mit nem Umbau auf Hochtöner ebenfalls aktiv und nem Chassistausch dazu gibts nochmal nen Sprung nach vorn, vorallem was angenehmen Pegel betrifft.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - R25XS², B&O-MT @ Eton Mini 150.4
    - B&O-USB 8Ohm @ 2x ESX QE1500.1
    - 3x ARC8 (alt) @ PDX-M12
    - OEM HU @ Low-Level
    - Diabolo R25, B&O-MT @ Eton 150.4 DSP
    - H&K-USB 2Ohm @ Eton Mini 300.2
    - Eminence LAB 12 6 Ohm @ ESX QE1500.1


  4. #24
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    579
    Loift ja
    Ich glaube, ich muss mir bei jemanden mal anhören wie Serie mit MatchUp, wenn sehr gut eingestellt, klingen kann.
    Habe ja durchaus Lichtblicke gesehen bzw gehört, insbesondere im MT Bereich.
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

  5. #25
    verifiziertes Mitglied Avatar von Dieselrenner
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Mar 2005
    Beiträge
    2.890
    Also ich habe garnicht den MatchUp7 verbaut sondern die ganze Anlage hängt an einer Helix P-Six bzw. Subwoofer JL HD 750/1.

    Vom umcodierten Radio geht es via LWL Kabel in den Audison BIT DMI und dann in die P-Six.

    Und was ich mit dem Absatz meinte, dass der Umstieg von absoluter Serie des SA676 auf die "komplette" Dröhung im Wert
    von einigen tausend Euro - mir echte Bauchschmerzen bereitet hat und ich das erste Mal an dem finanzellen Aufwand gezweifelt habe

    Leider kann / will ich den wagen nicht zurückrüsten für den Verkauf um dann ggf. nochmal ein Fazit zu ziehen. Im grossen und Ganzen
    macht die Anlage auch wirklich Spass und der erreichbare Pegel ist mehr wie ausreichend. Selbst ein Kollege, der sonst PA Anlagen einstellt,
    war schwer angetan von der Anlage. (Wobei man sagen muss, dass mir seine Musik irgendwie garnicht gefallen hat..)

    Fazit: Es hätte bei mir wahrscheinlich auch "nur" ein Update mit einer DSP Endstufe getan und nicht der Rundumschlag.

    Daher freue ich mich, dass du nicht aufgibst - aber ich kann auch deinen Frust verstehen bei dem Geld und einer eigentlichen P&P Lösung.

    Bin gespannt - ein Kollege hat sich nun diese Lösung für seinen Audi A5 geholt und ich denke er wird auch enttäuscht sein...
    Es heißt LAUTSPRECHER und nicht leisequitscher
    Bekenndende "Pegelmimi"

  6. #26
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    579
    Ich bin nicht wirklich tief enttäuscht, ich hätte nur ehrlich gesagt schon mehr erwartet.

    Da ich aktuell keine großen Anlagenbauten staren kann und will, werde ich mit dieser Lösung weiter machen und berichten. Da mir auf dem Niveau außer der Eton stealth 7.1 oder vielleicht der Mosconi one 60.8 DSP keine echten Alternativen zum MatchUP7BMW einfallen, werde ich es vermutlich erstmal beim MatchUp belassen. Leistung ist genug da, Ausbaufähig ist es auch, stichwort Subwoofer.
    Geändert von cardialoge (09.04.2021 um 10:24 Uhr)
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

  7. #27
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    131
    Man muss aber auch festhalten, dass das trotz Plug and Play Fachhandelsware bleibt. Der gack hätte Dir mit Sicherheit nen passendes Setup mitgegeben...

  8. #28
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    579
    Da habe ich nicht dran gedacht, da sie überall das gleiche kosten habe ich einen Bestellt. Fertig. Mist!
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

  9. #29
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    988
    Ich würde die Untersitzwoofer von 35 bis 180 Hz laufen lassen, Hochpass relaiv steil, Tiefpass flacher. Mittel/hochton ab 200Hz. Auf die Phase im Übergang achten; aber Erfahrung ist ja da.

    Der Hochtöner hat glaub ich nur einen 2.7yF als 6dB Tiefpass, hier würde ich das so lassen, vielleicht einen ordentlichen Kondensator nehmen aber mit gleichem Wert.

    Center und rear ähnlich wie MT aber probier mal die Höhen so ab 10-12 kHz abzusenken.
    Team Klinge Car-Hifi

  10. #30
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    579
    Danke das werde ich mal probieren.
    Muss erstmal mein mic herauskramen.
    Dass es mehr als 6db sind hätte ich auch arg bezweifelt.
    Bekommt der MT dann ein aktiv getrenntes Signal oder läuft der einfach voll durch.?

Seite 3 von 13 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •