Wer kann mein Audi Concert reparieren?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    229

    Wer kann mein Audi Concert reparieren?

    Hallo zusammen,

    wer kennt eine kompetente Adresse, die mein Radio wieder flott bekommt.
    Hat folgendes Problem - das benötigte Ersatzteil habe ich bestellt:

    https://www.programatory.com/radio-c...udi-p-653.html

    BG
    Daniel

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christof
    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    54
    Was ist denn folgendes Problem? Ich kann leider kein Polnisch... Hatte aber auch mal ein Audi Radio, Concert mit Bose glaube ich, bei dem die Lautstärke stark gesprungen ist - zum Glück immer nur auf leise. Da war der Drehencoder defekt, nach einem Austausch war wieder alles gut.

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    229
    Hi Christof, du kannst auch auf englisch umstellen. Ja der Lautstärkenregler springt und das leider auch auf laut. Allerdings nur im kalten Zustand - sobald das Radio etwas Temperatur hat funktioniert alles 1A. Fehler ist wohl zu 90% der Prozessor und zu 10% der Poti. Hab den jetzt auch schon mal vorsorglich mitbesorgt.

    https://www.nicomania.de/auto/lautstaerkeregler-des-chorus-1-und-concert-1-radio-reparieren




    https://www.programatory.com/chorus-concert-radio-repair-model-p-653.html (Seite auf Englisch)

    Geändert von Skywalker_81 (05.04.2021 um 15:12 Uhr)

  4. #4
    edler Spender Avatar von Papa_Bär
    Real Name
    Björn
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    623
    Hi Daniel, geht es nur darum, das Modul aufzustecken und zwei Kabel anzulöten? Oder übersehe ich da was?

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    229
    Hi Björn, weiß nicht genau - was macht er da vorher bei ca. 2:00?

    https://www.youtube.com/watch?v=4vJfMtvXWFs&t=125s

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Szymon
    Dabei seit
    Jan 2020
    Beiträge
    62
    Er entfernt widerstände. Ehrlich gesagt versuch erstmal neuen Encoder zu setzen. Die Leute schreiben dass das Modul kann Probleme machen.

  7. #7
    edler Spender Avatar von Papa_Bär
    Real Name
    Björn
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    623
    Ja, der lötet zwei Widerstände raus und da dann die Kabel an. Das ist kein Hexenwerk. Also den handwerklichen Teil kann ich dir erledigen, was da aber nun technisch sinnvoll ist etc, da bin ich raus...

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    229
    Zitat Zitat von szymin89 Beitrag anzeigen
    Er entfernt widerstände. Ehrlich gesagt versuch erstmal neuen Encoder zu setzen. Die Leute schreiben dass das Modul kann Probleme machen.
    ja liest sich nicht so gut - bei Ebay sind die Kritiken verhaltener.
    https://www.ebay.de/fdbk/feedback_pr...p2047675.l2560
    Evtl. wirklich erst mal den Regler versuchen...

    Generell gibt es sonst nur noch eine Alternative - die Radios aus Japan sind wohl safe

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    229
    Zitat Zitat von Papa_Bär Beitrag anzeigen
    Ja, der lötet zwei Widerstände raus und da dann die Kabel an. Das ist kein Hexenwerk. Also den handwerklichen Teil kann ich dir erledigen, was da aber nun technisch sinnvoll ist etc, da bin ich raus...
    TOP - ich komme gerne auf dich zurück

  10. #10
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Szymon
    Dabei seit
    Jan 2020
    Beiträge
    62
    Das stimmt. Es ist aber möglich dass manche Funktionen werden nicht funktionieren. Bei älteren Geräten kann das Encoder verschmutzt sein und dann wird das Lautstärkeregler verrückt spielen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •