Ist an den Originalen Einbauplätzen im 2er BMW (F22) Hifi machbar?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Jan
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    129

    Ist an den Originalen Einbauplätzen im 2er BMW (F22) Hifi machbar?

    Hallo zusammen,

    Ich fange mal an mit der Vorgeschichte das man einschätzen kann was ich mir vorstelle, wer das nicht lesen will bitte bis "------" Überspringen. Danke.

    Ich habe vorletztes Jahr meine Seat Ibiza 6J Dauerbaustelle verkauft und mir einen 2er BMW gekauft, bin also jetzt "BMWJan". Ich wollte ein (Fahr)Spaßauto haben, der Ibiza eignet sich dazu nicht wirklich. Der Wagen wurde damals zurückgebaut was nicht so einfach war. Verbaut war ein 3 Wege + Sub System bestehend aus Audiofrog HT/MT in der A-Säule, Andrian-Audio A165G Tiefmitteltöner in der Türe und 2x ARC8D4 als Subwoofer im Beifahrerfußraum. Angetrieben von Alpine PDX Endstufen, per Mosconi 6to8AERO getrennt und eingemessen beim Car Hifi Händler. Der Klang war (im Stand) super geil, sehr präzise Bühnenabbildung war die stärke der Kombination. Beim fahren war vom TMT in der Türe wenig zu hören, das ganze Klangbild war zu hell. Die Türe vom 6J ist leider sehr ungeschickt gelöst, das war die große Schwäche. Die beiden 8er Subwoofer wurden aktiv entzerrt und kamen recht tief, Pegelmäßig reichte mir das sowieso.

    Mein 2er hat das Harman Kardon System verbaut, für eine OEM Lösung finde ich es wirklich nicht schlecht. Dennoch, zuhause Höre ich nur über hochwertige Kopfhörer, mir "fehlt" die Bühne außerhalb von meinem Kopf und der spürbare Tiefton. Das ich im Lotus Evora von X-Dream Car Audio bei den Süddeutschen HiFi-Tagen gesessen bin hat den Wunsch nochmal verstärkt. Gehört an Musik wird vieles, meistens Elektronisch, (Plaid, Vibrasphere, Infected Mushroom...) Starkstrom (Rammstein, ein wenig Slayer...) aber auch viel Pop/Rock. (Katie Melua, Melody Gardot, ZAZ...)

    ---------------------------------------

    Das Ziel ist wieder eine stabile saubere Bühnenabbildung auf dem Fahrersitz, ein tiefreichender trockener Bass und eine leicht warme Abstimmung die nicht nervt, auch mit schlechten Aufnahmen. Ich bin bestimmt kein Pegelfetischist, wenn ich meine 5 Minuten habe wäre es aber schön Reserven zu haben. Es soll erstmal um die Machbarkeit gehen, das Ziel ist ein absolut unsichtbarer Einbau von einem 2 Wege System + Subwoofer, angetrieben von meiner PDX-V9 (5 Kanal) und wieder mit dem Mosconi DSP getrennt. Mit den Audiofrog Chassis war ich super glücklich, den vorhandenen GB10 HT würde ich kombinieren mit dem GB40 TMT. Da würde ich dann wieder auf meinen Car-Hifi Händler zugehen, selber möchte ich an dem Wagen nicht bauen. Das schöne ist, BMW Typisch ist die Batterie im Kofferraum, Klasse-D Endstufe und DSP sollten direkt neben der Batterie Platz finden. Der Aufwand für alles ist vermutlich deutlich geringer als es bei meinem Ibiza war.

    Man sieht hier die originalen Einbauplätze vom HK System, die Lautsprecher hinten und in der Mitte sollten natürlich rausfliegen:

    https://www.harmankardon.de/bmw.html

    Hochtöner im Spigeldreieck (25mm) funktioniert sicher, der linke Tiefmitteltöner (100mm) wird aber vom Türgriff verdeckt. Siehe Fotos im Anhang. Lässt sich da eine saubere Bühne überhaupt machen oder gibt das Kammfiltereffekte etc vom Griff? Ich habe ehrlich gesagt noch kein richtiges 2-Wege Car Hi-Fi System gehört, hatte vermutet das die saubere Bühne daher kommt das auch der Mittelton im Ibiza auf Fahrerhöhe war?
    Die beiden ~20er Subwoofer sind BMW Typisch flach und unter den Vordersitzen. Meine beiden 8er reichten mir vollkommen, die Frage ist wie gut sind die flachen Nachrüstwoofer für den Wagen? Ich vermute mal stark, meine beiden ARC-Audio bekomme ich an der Stelle leider nicht verbaut.

    Würde gerne Eure Meinungen wissen, "lohnt" es sich High-Endige HT/TMT Chassis in den plätzen zu verbauen?

    Dankeschön und schöne Ostern!

    Gruß,
    Jan
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    950
    Der GB40 passt mit einem Adapter in den BMW. Du kannst z.B. den Adapter für DLS aus dem Webshop von fortissimo nehmen. Der Hochtöner passt auch ins Spiegeldreieck, eventuell musst du etwas bearbeiten und mit 2K kleben; ich kenne die Spiegeldreiecke vom 2er nicht. Dazu fehlen dann nir noch 2 neue Kabel für die Hochtöner in die Türen.

    Die GB40 gehen schon weit runter sodass du die Untersitzsubs mono betreiben könntest. Ist nicht ideal aber brauchbar. Die HK Subs sind nicht schlecht.

    Arc8 passt nicht unter den Sitz aber in die Mulde im Kofferraum sofern es die beim 2er gibt .

    Da sind dann nur 5 Kanäle zu wenig.
    Team Klinge Car-Hifi

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Jan
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    129
    Danke für Deine Antwort!

    Du hast recht, ich habe eben bemerkt das die HK-Endstufe 7 Kanäle für 12 Lautsprecher hat, war bis gerade der Meinung der Hochtöner wird aktiv getrennt. Am zusätzlichen Kabel solls nicht scheitern.
    Auf die Idee das beide Subs recht weit voneinander entfernt sind bin ich bisher nicht gekommen. Dann werden die Alpine Sachen verkauft und eine vernünftige 6-Kanal Endstufe geholt. Sowas wie die Gladen Pico 6/8 sollte mir locker reichen. Jeweils 50W für HT+TMT, Subs dann 2x90W. Und DSP ist dann schon drin.
    Es ist ein Coupe, der Kofferraum ist getrennt von der Fahrerkabine. Das geht also leider nur mit Platzverlust im Kofferraum, kommt nicht in Frage. Die Membranfläche ist ja die gleiche, die Frage ist nur wie gut das "Gehäuse" von BMW ist.

    Gruß,
    Jan

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    950
    Jan, erinnert mich an meine Aktionen im M3, dazu gibts hier einen Thread

    Die Untersitzsubs haben gerne viel Leistung. Wenn es Mosconi Pico sein soll würde ich eine 8/12 DSP nehmen und eine Pico4 nur für die Untersitzwoofer dazu.

    Da hast du auf wenig Raum satte Leistung, eine grandiose DSP-Software und genug Kanäle um mit Center und Resr zu spielen wenn du willst, nicht dass es nötig wäre aber dann alles möglich. Zudem immer noch 2 Ausgänge am DSP falls es doch noch z.B. ein herausnehmbarer Aktivsub werden sollte.
    Team Klinge Car-Hifi

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Jan
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    129
    Es gibt ja auch 8 Kanal Verstärker mit DSP von so gut wie jedem Hersteller, da dann 2x2 Kanäle Brücken geht sicher auch. Rears kommen sowieso nicht in Frage, das Geld würde ich mir sparen. Die Mosconi ONE Serie würde auch neben der Batterie reinpassen, die ist ONE 90.8 DSP kräftiger als die Pico. 4x 90W + 2x 250W. Der Händler der eingemessen hatte hat auch von der Mosconi SW geschwärmt, er würde sich sicher freuen.

    Die Frage ist nur ob der Türgriff ein Problem ist, der blockiert den TMT ja. Wenn man bei 2.5kHz trennt sind das 13,7cm Wellenlänge, ich vermute mal der Griff ist akustisch nicht relevant und der Schall beugt sich um ihn. Aber ich bin Leihe und nicht sicher ob das Sinn macht, vermute aber die Ingenieure bei Harman haben sich bei der Position schon was gedacht. Möchte abschätzen ob es sich, mit Blick auf originale Einbauplätze und Rückrüstbarkeit, überhaupt lohnt da Geld zu versenken.

  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    950
    Die ONE DSP Verstärker haben leider nicht die neue Software von der dein Händler und ich schwärmen, es sei denn das ist an mir vorbeigegangen.

    Sonst hast du vollkommen Recht, das sind schöne Amps, hatte selbst zwei ONE130.4 im M3 und mich geärgert sie verkauft zu haben
    Team Klinge Car-Hifi

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Jan
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    129
    Wobei ich die nächste Idee gerade hatte.
    Ich hatte im Ibiza wie gesagt Alpine Endstufen, ne PDX-V9 für Subwoofer und gebrückt für TMT, eine PDX-F4 für HT und MT. Ich kann die V9 Brücken für die Subwoofer, sind dann 2x200W. Und die F4 treibt mit 4x 100W HT & MT. Die 500W Subwoofer Endstufe bleibt ungenutzt, dafür sind die Sachen schon vorhanden. (Eventuell hat ja jemand Interesse eine Gebrauchte PD-X V9 gegen die F4 zu tauschen, das wäre eine Sinnvollere Kombination in meinem Fall) Das Mosconi DSP ist ja auch schon da.

    Dann bräuchte ich wirklich "nur" die Lautsprecher-Chassis. Eventuell gebe ich meine Chassis komplett ab, kaufe den großen Audiofrog Hochtöner und den 100mm MT + beide Subs. Das könnte meiner Leihen Meinung nach anständig werden.

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    950
    auf jeden Fall! Das würde so laufen! Den 5. Kanal kannst du ja für einen herausnehmbaren Sub nutzen!

    Welchen Mosconi DSP hast du?

    Der grössere Audiofrog passt nicht ganz so gut in die BMW Halterung am Dreieck
    Team Klinge Car-Hifi

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Jan
    Dabei seit
    Jun 2016
    Beiträge
    129
    Könnte mir gefallen, man kann ja mehrere Presets hinterlegen im DSP, eines mit SUB eines ohne. Aber das würde später kommen, vermutlich reicht mir der Fussraumsub. War im alten Auto nichts anderes.

    Das ist schade, ich hatte mir Bilder angesehen und dachte das man genug platz haben müsste. (mit ein wenig Nachbearbeitung vom Spigeldreieck, das Kunststoffteil gibt es für wenig Geld in Ebay neu) Ich werde nächste Woche ein Beratungstermin beim Händler machen, mal sehen was er dazu meint. Den Weg muss ich sowieso gehen, vom einmessen habe ich keine Ahnung.

    Es ist ein 6to8AERO. Das würde auch perfekt passen mit dem Options-Subwoofer. 2x Scan Speak 30W/4558T00 sind vorhanden, die Subwoofer Endstufe ist 2Ohm Stabil.

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    950
    Den 6to8 Aerospace kannst du flashen lassen, dann läuft die neueste Firmware drauf und die aktuellste GUI! Dein Händler soll ihn zum Mosconiservice einschicken! Wurde bei meinem Aero auch gemacht!

    Auch wenn du einstellen lässt, da ist ein grandioses Phasenwerkzeug dabei...
    Team Klinge Car-Hifi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •