Volkswagen MIB3 System mit eigener Endstufe

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
  1. #21
    Teil der Gemeinde Avatar von chris2oo6
    Real Name
    Christian Wilhelm
    Dabei seit
    Dec 2010
    Beiträge
    282
    ich habe das Bolero ohne Canton. Gibt es irgendwo jemand, der das kann?

    Bzw... man müsste schauen, was mein Radio da eigentlich macht.
    Ich würd gern wissen, ob es den Frequenzgang behält, wenn der DSP eingemessen ist, oder ob es Lautstärke und/oder Geschwindigkeitsabhängig doch wieder eingreift.

    Auch, ob, und wenn ja, ab wann das Radio clippt, würde ich gerne mal wissen. Hab aber leider nicht die Technik, um das in Erfahrung zu bringen.
    Geändert von chris2oo6 (01.10.2021 um 17:33 Uhr)
    Skoda Octavia 3 (5e)
    - Brax GL1 + GL6 + ML10Sub
    - Audison Voce 5.1k @ Helix DSP Mini

  2. #22
    Teil der Gemeinde Avatar von Voodoo
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Dec 2003
    Beiträge
    640
    Kurzer Exkurs zum Mib2 bzw 2.5:

    Der lineare Frequenzgang lässt sich nicht codieren.
    Man kann die HU neu flashen um den linearen Frequenzgang zu erreichen.
    Dazu braucht man Vcp und eine gültige Lizenz. Zudem muss man sich den Datenstand selbst besorgen.

    Es gibt nur sehr wenige Leute in Deutschland die das können. Und die lassen sich das gut bezahlen.

    VW selbst kann das nicht...

    P.s. Bevor jemand fragt. Beim Mib3 ist flashen derzeit leider noch nicht möglich.

  3. #23
    verifiziertes Mitglied Avatar von Spacelord
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    1.338
    Zitat Zitat von Voodoo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Spacelord Beitrag anzeigen
    beim codieren hab ich nur obd11 zur Hand

    messtechnisch könntest Recht haben, allerdings kann ich keine klirrmessungen durchführen
    Du kannst das Canton auscodieren und das High-Level Signal am Lautsprecher Ausgang vom Quadlock abgreifen.

    Problem ist dann aber dass Du wie schon gesagt einen Verstärker brauchst der 10 Kanäle hat um alle Lautsprecher zu befeuern.
    Und da die TT 8 Ohm haben und die MT 4 Ohm und die MT hinten 2 Ohm, bekommt man zusätzlich noch Pegel Probleme.

    Ich hatte schon alles da liegen zum Umbau (Helix 8-Kanal DSP Endstufe und eine Mono Endstufe für den Sub, High Level Adapter usw.).
    Nach den ersten Versuchen hab ich es aufgegeben. Zumal man den Gegenstecker vom Canton Verstärker nirgends her bekommt muss man dann auch noch original Kabel durchzwicken oder davon abzweigen.
    Das war mit dem Ziel alles zurückbauen zu können leider nicht vereinbar.

    Also bleibt mein Canton System drin... und es klingt richtig scheiße...
    Lessons Learned... Ich kaufe nie wieder ein Sound System ab Werk. Hätte ich es nicht gekauft, hätte man einfach nen Helix Plug´n Play DSP Verstärker in den Quadlock einschleusen können.
    Wäre schön einfach gewesen und vermutlich klanglich Welten vor dem Sound System von Skoda.
    aber es gibt doch das dynaudio Adapter. leider schweineteuer.
    "Dynaudio High Low Cinchadapter Adapter Plug and Play | Carhifi Bünde" https://www.carhifi-store-buende.de/...xoC3usQAvD_BwE

    welchen quadlock meinst Du?

  4. #24
    Teil der Gemeinde Avatar von Voodoo
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Dec 2003
    Beiträge
    640
    Das ist der Dynaudio Adapter für den Golf 6! 2007 - 2014 steht da dran.

    Der funktioniert beim MQB nicht. Der Stecker ist gänzlich anders belegt.

    Thema Quadlock:

    Du hast deine HU im Handschuhfach.
    Die HU hat einen ganz normalen Quadlock Stecker.

    Wenn du das Canton hast ist der Stecker für die Lautsprecher nicht belegt.
    Das heißt einfach beim Freundlichen oder bei ebay nen Quadlock Lautsprecher Stecker kaufen und einpinnen.

    Dann Canton auscodieren und du hast einen ganz normalen High Level Ausgang an der HU wie es jedes Standard System auch hätte.

  5. #25
    verifiziertes Mitglied Avatar von Spacelord
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    1.338
    ich habe mir sagen lassen dass so etwas passen würde
    https://www.carfeature.de/de/hifi-na...abel-fuer-bose

    wie verhält sich die hu wenn man Canton auskodiert? und was ist mit den Checks? kann man die canton-stufe einfach abschalten?

    da ich mit der Position der MT und HT nicht einverstanden bin, würde ich diese sowieso auslagern in die a-säule

  6. #26
    Teil der Gemeinde Avatar von Voodoo
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Dec 2003
    Beiträge
    640
    Das funktioniert für MIB3 alles nicht. Beim MIB3 wird das Audio Signal über Ethernet übertragen.

    Kein Most oder optisch.

    Und warum sollte man den Umweg gehen das Signal nach der Endstufe aus 8 und mehr Kanälen abzugreifen und aufwändig aufzusummieren.

    Wenn man ganz easy Canton auscodieren und ein Full Range High Level Signal am Quadlock haben kann.

    Die Canton Endstufe kann man danach ausbauen. Man muss es nur passend codieren.

  7. #27
    verifiziertes Mitglied Avatar von Spacelord
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    1.338
    weil Du meintest, es gäbe keinen passenden Stecker.

    das auskodieren geht über obd11?

  8. #28
    Teil der Gemeinde Avatar von Voodoo
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Dec 2003
    Beiträge
    640
    Der Stecker paßt vielleicht, vielleicht aber auch nicht ;-)

    Bei Miketta hat man mich gewarnt. Nicht ohne Grund geben sie nur den Golf 6 in der Kompatibilitäts Liste an.

    Ob man es per OBD11 codieren kann weiß ich nicht, aber ich hab es mit Vcds getestet.

  9. #29
    verifiziertes Mitglied Avatar von Spacelord
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    1.338
    kannst Du mir die Kodierung verraten?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •