T6 Soundupgrade mit Audison, Eton oder Match?

Seite 2 von 18 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
  1. #11
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.271
    @tuffgong: Also entweder machst du eine Wissenschaft draus und weißt es ja unterm Strich anscheinend schon selber, oder vertraust auf Erfahrung und hörst auf den Rat.
    Ich hab von der Sorte Lautsprecher und Auto schon genügend umgebaut, vermessen und gehört.

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    48
    Danke Gack, ich weiß nicht alles, aber etwas. Ich denke drüber nach. Aber meine Frage war eigentlich nicht 16er oder 20er, sondern Eton UG T6 2.1 oder Audison AP8. Ich weiß Deinen Rat zu schätzen. Allerdings verbaust Du ja auch 18er in den Türen plus Sub. Und das in der High End Version. Warum da keinen 16er?

  3. #13
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.271
    Zitat Zitat von Gack Beitrag anzeigen
    Zumindest im bezahlbaren Bereich.
    Der 18er funktioniert einfach auf diese Tür wunderbar und sollte immer mit einem großen, potenten HT kombiniert werden.
    Leistung schluckt die 50mm Schwingspule auch gewaltig.

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    48
    Gibt es auch Meinungen zu den Subwoofern und Endstufen?

  5. #15
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.306
    Das arc8 Gehäuse geht wunderbar!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Team Klinge-Caraudio

    www.klinge-caraudio.de



    Anlagenträger: Porsche Boxster

    Pioneer F77DAB
    Airlino


    Audison HV Venti
    Audison TH Quattro
    Audison AV Due
    Audison bit one hd Virtuoso
    Audison Thesis violino 1.5II
    Audison Thesis voce 3.0II
    Accuton 17er Keramik
    Hertz ML2000.3

  6. #16
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    48
    Danke. Und die von mir ausgewählten?

  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.306
    Hab ich persönlich keine Erfahrung mit...
    kann der Alex sicher mehr zu sagen...



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Team Klinge-Caraudio

    www.klinge-caraudio.de



    Anlagenträger: Porsche Boxster

    Pioneer F77DAB
    Airlino


    Audison HV Venti
    Audison TH Quattro
    Audison AV Due
    Audison bit one hd Virtuoso
    Audison Thesis violino 1.5II
    Audison Thesis voce 3.0II
    Accuton 17er Keramik
    Hertz ML2000.3

  8. #18
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Oct 2014
    Beiträge
    28
    wird aber wohl einen Grund haben, warum man immer wieder den ARC im T6 verbaut.....
    wenn du von dem 20er wie empfohlen nicht abweichen möchtest, könntest über den Verbau eines Breitbänders statt dem Hochtöner nachdenken.

  9. #19
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    218
    Ich habe wie gesagt den PP8E-Q im T6.1 und bin damit zufrieden. Klar, er macht nicht den Druck wie mein 25er BR damals im Lupo, aber dafür braucht es bei dem großen Auto einen anderen Kaliber. Ich hatte meinen Verkäufer (Frank vom CHS Bünde) explizit gefragt, ob der ARC8 an der M5 nennenswert mehr Druck oder Tiefgang leisten würde und das hat er verneint. Wenn ich mehr möchte, kriege ich das Match-Zeug auch für gutes Geld gebraucht wieder los. Einen Class D Monoblock für etwas deutlich potenteres kostet ja auch nicht die Welt und passt problemlos unter den Fahrersitz...

  10. #20
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    48
    Genau das denke ich auch. Für einen geschlossenen 8er ist die M5 zu schwach. Deshalb auch BR. Hatte im T4 einen 15er Ciare im BR. Eigentlich eine PA Pappe in 4 Ohm. Das war geil. Das kann der 8er natürlich nicht leisten.

Seite 2 von 18 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •