Eton Stealth 7.1 DSP - Eure Meinungen nach ~einem Jahr am Markt?

  1. #1
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    4

    Eton Stealth 7.1 DSP - Eure Meinungen nach ~einem Jahr am Markt?

    Hallo allerseits,

    ich habe Interesse an dieser Endstufe, da sie genau meinen Vorstellungen entspricht. Ich würde sie ohne Headunit betreiben und es mal mit dem Wireless-Streming probieren - wenn das nicht funktioniert würde ich auf einen adäquaten bluetooth-fähigen DAC wechseln.

    Was mich jedoch stutzig macht sind die immer wieder zu lesenden Software-Kinderkrankheiten bei der Endstufe. Wenn ich die App herunterlade (Android) - ohne die Endstufe derzeit zu besitzen - ist von einer MCU-Version 1.0 zu lesen - da hätte ich mehr erwartet! Gab/Gibt es da regelmäßig Updates, wie es in solch einer frühen Phase eines innovativen Produktes zu erwarten ist?
    Ich finde die über die letzten Jahre dauernde Trendwende zu vielfältigeren Endstufen super, zu den early-adoperts, die dann alleine gelassen werden muss ich jedoch nicht unbedingt gehören...

    Mich würden eure Nutzungsszenarien und Erfahrungen mit der Endstufe interessieren.

    Zu eurer Information: Ich hab die

    am Start und möchte dabei bleiben.

    Durch meine vorhandenen Lautsprecher finde ich alleine schon die Möglichkeit die POWs aktiv zu trennen super!

    Sub (oder gar Sub-Sonic) hab ich dzt, noch keinen und verspüre auch bei meinen Hörgewohnheiten nicht den Drang dazu einen einzubauen, wiewohl ich mir die Möglichkeit mit dieser Endstufe offenlassen kann (X.1) - was mich sehr freut!

    Also, kurz und knapp: Wie sind eure Erfahrungen mit der Stealth 7.1 DSP im Alltag? Evtl. sogar HU-less? Hype oder interessante Alternative für HU-less-Fans ohne Wörtherseeambitionen?

    Danke!

    Beste Grüße aus der Steiermark,
    LeFish
    Geändert von LeFish (09.02.2021 um 21:02 Uhr)

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von mclord
    Real Name
    Robert
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.098
    Ich werde die Stealth im Tesla verbauen, wenn er im März kommt.
    Freue mich drauf und werde berichten.
    Mercedes SL 500 R230 Joying Android 10@Forge 96eln - GZNK 165SQ & Hertz Mille 2500.3 @PDX-V9 - Diabolo RS25XS²black & Scan Speak 10f @PDX-F6 AYA Deutscher Vize 2020 Amateur 4000
    Mercedes C250 C204 Comand@Helix SDMI25@Helix DSP PRO MK2 - GZNT 22SQ & GZRM 80SQ & GZNK 165SQ @GZUA 6.200SQ-PLUS - 2x GZRW 30-D2 @GZCA 1.5SPL-M2 AYA Deutscher Meister 2020 Amateur 4000
    Tesla Model 3 Performance USB@Serie

    Team KS-Crew

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Jens
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    191
    Moin,


    ich habe die Stealth 7.1 bei einem Kumpel im BMW verbaut. Zu deiner Frage bezüglich Updates, es kommen regelmäßig welche heraus. Die aktuelle MCU Version müsste 6.1 sein. (Denke das bei dir nur 1.0 wegen der Demo dran steht)
    Die Endstufe läuft soweit stabil und mal abgesehen von ein paar Kleinigkeiten kann ich nicht meckern, die Stufe gefällt mir sehr gut!
    Hat die selben Endstufen ICs drin, wie in einer Endstufe der Konkurrenz (will keine Namen nennen), welche fast doppelt so viel kostet wie die Stealth
    Sehr geil find ich die vielen Eingangsbänder, kann man prima als Overall EQ benutzen. Ich habe die Bänder der einzelnen Ausgangskanäle zum linearisieren der Chassis benutzt und den Rest mit den Eingangsbändern gemacht, das klappt prima. Was ich nicht testen konnte ist wie brauchbar die RTA Funktion ist, da ich das Mic nicht habe.

    Primär wird die Stufe über High/Low betrieben. Streamen über iOS via WIFI funktioniert auch soweit gut, Android habe ich nicht getestet, aber kann ich bei Gelegenheit noch machen.

    Fazit: Preis/Leistung ein absoluter Kracher und die hat auch richtig Dampf, hätte ich nicht gedacht! Kann ich ohne bedenken ich weiterempfehlen.

    Grüße

    Jens

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    523
    Ob die stealth an den 2 Kanälen die 2 Ohm können 2xArc8 gut genug befeuern kann? Das wäre ja wirklich extrem interessant für kleinere 2 Wege Anlagen mit 2 Arc8, die nur mit einer einzigen kleinen Box auskämen.
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

  5. #5
    wenig aktiver User
    Real Name
    Alexandros Nikas
    Dabei seit
    Oct 2019
    Beiträge
    13
    meine erste Stealth 7.1 war ein Vorserienmodell (über ARS24 bestellt) und hätte nie in den Markt gelangen sollen.
    Meine zweite kam mit dem grossen Trennrelais nicht zurecht = der Remote Ausgang war somit defekt. Jetzt wird eine Diode mitgeliefert um dem vorzubeugen.
    Die dritte läuft nun stabil, der Klang ist echt gut! Die vorderen zwei Kanäle (am POW 200.2) sind (mein persönliches Empfinden!) viel zu schwach.
    Die Software hatte einige Fehler, mit dem letzten Update sind diese nun auch nicht mehr vorhanden.
    Für eine All-in-one-Lösung ein klasse Teil.

    Streaming mit Android nicht ohne weiteres möglich.
    Rückmeldung vom Eton Support "Sie brauchen bei Android eine UPnP App zb. Die „BubbleUPnP“ diese ermöglicht ihre Offline Inhalte auf die Endstufe zu Streamen."

  6. #6
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    4
    Das hört sich gut an!

    Mir stellen sich jedoch zwei Fragen:

    1) Der angesprochene Händler Ars24 preist die Endstufe derzeit mit unmittelbarem Liefertermin recht günstig an. Könnte es sich dabei um ein Vorserienmodell handeln? Ich habe es nicht eilig... Aber der Preis ist gut...

    2) Welche Samplerate und Auflösung hat der DSP? Eton wirbt ja mit HiRes-Audio... 24bit/96kHz schafft er schon, oder? Viel mehr macht dann eh keinen Sinn...
    Kennt jemand die relevante Bauteil-Auswahl?

  7. #7
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.150
    Zitat Zitat von cardialoge Beitrag anzeigen
    b die stealth an den 2 Kanälen die 2 Ohm können 2xArc8 gut genug befeuern kann? Das wäre ja wirklich extrem interessant für kleinere 2 Wege Anlagen mit 2 Arc8, d
    also eine Match Up7 mit ihren 2x160W macht einen guten Job an zwei ARC8. Besser als man denkt!
    sollte als locker gehen

  8. #8
    wenig aktiver User
    Real Name
    Alexandros Nikas
    Dabei seit
    Oct 2019
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von LeFish Beitrag anzeigen
    Könnte es sich dabei um ein Vorserienmodell handeln?
    Das sollt nicht mehr der Fall sein, meine war direkt nachdem sie auf dem Markt gekommen ist. Es sollte ein Video gedreht werden und dann zurück zu Eton....

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    523
    Zitat Zitat von LeFish Beitrag anzeigen
    also eine Match Up7 mit ihren 2x160W macht einen guten Job an zwei ARC8. Besser als man denkt!
    sollte als locker gehen
    Kling gut. Wäre einen Versuch wert. Ich hatte bisher eine Audison LRX 5.1 an 2 ARC8. Das ging .
    Aber so ein kleines Kistchen, all-in, und trotzdem etwas ordentlichen Boom im Auto. Sehr sehr verlockend.
    E39 | Xtrons 7639BP | 4to6 > LRX5.1 | A130 | SO26NEO | 2 x ARC8 |

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Der Bärtige
    Real Name
    Dirk
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.647
    Ich habe den kleineren Ableger Mini 150.4 DSP im Einsatz und bin zufrieden.
    Die Windows Software wird wohl auch bald richtig rund laufen, finde ich übersichtlicher als die Handyapp.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •