Empfehlenswerter Beamer unter 800€

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
  1. #11
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    02.11.06
    Beiträge
    20.661
    Schwarzwert und Ansi kannst du leider in den meisten Wohnzimmern vergessen :( Hushbox ist auch schnell gebaut, aber ich finde auch erstaunlich was aus den Kisten mittlerweile so raus kommt und wie schwer sich der mittlere Bereich des Consumersortiments mit Lichtkanonen tut (5-20k). Richtig attraktiv wird es nach wie vor eher erst Richtung 50-100k oder darüber. Völlige Utopie. Aber zurück zum Thema
    Gewerbliches Mitglied / www.speakerbase.de info@speakerbase.de

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

    HTPC - X5000 - RX-A3060 - FM6 - XA1400
    5.1 + DBA Kellerkino

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Marvin
    Dabei seit
    17.06.09
    Beiträge
    211
    Zitat Zitat von Moe Beitrag anzeigen
    Schwarzwert und Ansi kannst du leider in den meisten Wohnzimmern vergessen :( Hushbox ist auch schnell gebaut, aber ich finde auch erstaunlich was aus den Kisten mittlerweile so raus kommt und wie schwer sich der mittlere Bereich des Consumersortiments mit Lichtkanonen tut (5-20k). Richtig attraktiv wird es nach wie vor eher erst Richtung 50-100k oder darüber. Völlige Utopie. Aber zurück zum Thema
    Helligkeit des Beamers ist aus meiner Sicht eher zweitrangig. Ein Beamer ist nichts für helle Räume, Tageslicht der Tod. Ich habe meinen Beamer (Sony HW 55) damals im Eco Modus betrieben und die Helligkeit war auch nicht auf Maximum. Dazu ist er sehr leise, was für mich ein MUST HAVE ist. Man möchte ja kein Dauerrauschen in der Wiedergabe haben.

    Vorteile von Beamern kommen nur in größeren Räumen (Sitzabstand mind. 1,2-1,5:1 zur Bilddiagonale), Bildbreiten über 80-90 Zoll und entsprechend dunklen Räumen. Für die tägliche Nutzung ist ein 800 Euro Beamer als Fernseherersatz für mich keine Alternative.
    Audiophile Carhifi

  3. #13
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    02.11.06
    Beiträge
    20.661
    Ich bevorzuge mittlerweile Bildhöhe*2 als Sitzabstand. Alles darunter ist mir mittlerweile zu klein. Helligkeit finde ich in Anbetracht von HDR und 4K sehr wichtig, weil es auch Punch und Kontrast bringt und bei den Bildgrößen >3m wird es sonst einfach extrem eng. Für SDR finde ich 50 Nits okay, Richtung 100 optimal. Für HDR dürfen es auch gern 400Nits sein, aber das ist meist eine Utopie.
    Ich betreibe meinen Projektor in SDR nur nicht im hohen Lampenmodus, da mir das Bild in HDR sonst zu dunkel und Kontrastarm ist, im Vergleich. Derzeit sind es bei mir im SDR ~55Nits und HDR so 75-80. Mehr ist leider nicht drin in 2,4:1. 16:9 sind es 70 und 95Nits.
    Gewerbliches Mitglied / www.speakerbase.de info@speakerbase.de

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

    HTPC - X5000 - RX-A3060 - FM6 - XA1400
    5.1 + DBA Kellerkino

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Marvin
    Dabei seit
    17.06.09
    Beiträge
    211
    Zitat Zitat von Moe Beitrag anzeigen
    Ich bevorzuge mittlerweile Bildhöhe*2 als Sitzabstand. Alles darunter ist mir mittlerweile zu klein. Helligkeit finde ich in Anbetracht von HDR und 4K sehr wichtig, weil es auch Punch und Kontrast bringt und bei den Bildgrößen >3m wird es sonst einfach extrem eng. Für SDR finde ich 50 Nits okay, Richtung 100 optimal. Für HDR dürfen es auch gern 400Nits sein, aber das ist meist eine Utopie.
    Ich betreibe meinen Projektor in SDR nur nicht im hohen Lampenmodus, da mir das Bild in HDR sonst zu dunkel und Kontrastarm ist, im Vergleich. Derzeit sind es bei mir im SDR ~55Nits und HDR so 75-80. Mehr ist leider nicht drin in 2,4:1. 16:9 sind es 70 und 95Nits.
    Sportlich mit der Größe, gebe dir aber Recht. Mein 75 Zoll (Sony 75ZF9, 1m Bildhöhe) bei 3,20m Abstand ist mittlerweile definitiv nicht mehr "groß" vom Gefühl her. Vor allem wenn die schwarzen Balken die gefühlte Hälte des Bildes klauen. Mit der Helligkeit kann ich jetzt nichts negatives in Bezug auf den Fernseher sagen. Ich gucke SDR bei Helligkeitseinstellung 0 und HDR auf 8 oder 10 von 100. Es tut so schon teilweise in den Augen "weh" bei Justice Leaque oder Grindelwalds Verbrechen, aufgrund der hohen Dynamik.

    Bei einem Beamer muss dieser vor allem gut kalibriert werden, das Restlicht der Umgebung "vernichtet" werden und die Leinwand sollte auch passend dem Beamer gewählt werden.

    Und nochmal für den Threadersteller.....wenn dein Anspruch hier nicht so hoch ist, dann nimm die Aussagen als Infos mit auf den Weg und entscheide dich für etwas, was DIR zusagt. Bedenke aber wirklich die Lautstärke. Was bringt dir ein hellerer Beamer, wenn du dich daneben nicht mehr unterhalten kannst oder die Anlage sehr laut machen musst? Der 2. Punkt ist auch der Unterschied in der Hitzeentwicklung, ich habe mit einem Beamer angefangen, der in einem 12qm Raum sowohl als (lauter) Ventilator wie auch als Heizung zum Einsatz kam. Das macht dann einfach auch keinen Spaß.
    Audiophile Carhifi

  5. #15
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    13.03.11
    Beiträge
    334
    Wie wäre es denn mit etwas gebrauchtem? Die Auswahl bei Full HD Beamern ist ja gigantisch. Mitsubishi HC5500, Sony HW usw. Die Oberklasse von vor 5-10 Jahren bekommst du bequem für unter 300€. Bei 800€ würde ich noch etwas draufpacken und einen Epson TW7400 nehmen, den gibt es ab und an im Angebot für 1500€ und dann hast du 4k.
    Zur Geräuschminimierung hilft eh nur niedriger Lampenmodus, was wiederum das Seherlebnis mindert oder direkt eine Hushbox bauen. Wirklich leise Beamer, die auch in leisen Filmszenen nicht stören habe ich zumindest noch nicht gehört, somit wäre das für mich kein Kaufargument.



    Gesendet von meinem motorola one macro mit Tapatalk

  6. #16
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Simon
    Dabei seit
    26.01.17
    Beiträge
    78
    Ich habe mir jetzt mal Test, Erfahrungsberichte usw. von den genannten Beamer Modellen durchgelesen. Der Epson TW7400 und der Sony HW65 spielen natürlich beide in einer anderen Klasse. Aber umso mehr ich darüber nachdenke, umso mehr komme ich zu dem Entschluss einen Beamer anzuschaffen als langfristige Investition. Also sollte der Stand der Technik eine entsprechend gute und neue sein. Sodass ich einige Jahre was davon habe, bevor ich mir eingestehen muss das mein Beamer inzwischen veraltet und ins Museum gehört

    Also interessant wäre den Epson TW7400 oder sogar TW9400 Mal in Aktion zu sehen
    . Hat ihn zufällig jemanden im Einsatz im Bodenseekreis (Lindau, Allgäu, Ravensburg usw.) Oder kennt ihr einen Fachhandel der momentan Einzelvorführungen gibt?
    OEM Headunit + Helix DSP
    TMT ETON MAS 160 @ Steg K2.02
    HT ETON MAS 160 @ Steg K4.02
    MT ETON MAS 80 @ Steg K4.02
    JL 13W6 @ Steg K2.04

  7. #17
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    02.11.06
    Beiträge
    20.661
    Wenn man über eine langfristige Investition nachdenkt, würde ich nur einen Beamer kaufen der dynamsiches Tonemapping beherrscht (dann bleibt nur ein JVC N5), alternativ eben eher wie bereits weiter oben genannt einen ehemals sehr guten HD-Projektor bis sich dynamisches Tonemapping auch bei den Einstiegsmodellen durchgesetzt hat.
    Gewerbliches Mitglied / www.speakerbase.de info@speakerbase.de

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

    HTPC - X5000 - RX-A3060 - FM6 - XA1400
    5.1 + DBA Kellerkino

  8. #18
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    09.03.04
    Beiträge
    12.280
    Zitat Zitat von Moe Beitrag anzeigen
    Wenn man über eine langfristige Investition nachdenkt, würde ich nur einen Beamer kaufen der dynamsiches Tonemapping beherrscht (dann bleibt nur ein JVC N5), alternativ eben eher wie bereits weiter oben genannt einen ehemals sehr guten HD-Projektor bis sich dynamisches Tonemapping auch bei den Einstiegsmodellen durchgesetzt hat.
    Oh man, Ihr macht aber auch aus allem eine Wissenschaft, auch bei solchen Einsteiger-Investitionen

    Einfach einen Full-HD Beamer (oder 4K) von Epson, Optoma etc. für 800 Euro mit einem einigermaßen leisen Lüfter kaufen und dann zum ersten mal richtig Spaß am großen Bild haben
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  9. #19
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    02.11.06
    Beiträge
    20.661
    Ja sage ich ja alles dazwischen ist für mich weder Fisch noch Fleisch, aber davon hört man ja vorab wenig. Mir war das Thema HDR als solch ein Problem nicht bewusst, da hätte ich das wahrscheinlich direkt gelassen
    Gewerbliches Mitglied / www.speakerbase.de info@speakerbase.de

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - XD-8080 - DSM48LAN - STA-2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

    HTPC - X5000 - RX-A3060 - FM6 - XA1400
    5.1 + DBA Kellerkino

  10. #20
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    28.06.05
    Beiträge
    789
    Ich weis nicht wie gut LED Beamer mittlerweile sind, aber ich würde da echt mal in die Richtung gucken.
    Ich hatte ja auch mal einen Beamer mit normaler Lampe im Einsatz.
    Selbst wenn der Lüfter nicht so laut ist, ist Lichtleistung = Abwärme.
    Und wenn man da keine richtige Lüftung hat kann man das eigentlich 2 Stunden in einem normalen Raum nicht aushalten.
    (Ich zumindest).
    Deswegen hab ich meinen wieder verkauft...das sollte man echt einplanen.

    Grüße

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •