Rauschende Audio Geräusche/ Defekt - ETON Stage 4

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jan 2021
    Beiträge
    9

    Rauschende Audio Geräusche/ Defekt - ETON Stage 4

    Hallo alle zusammen,
    erstmal einen guten Start ins neue Jahr! ;-)

    ich habe ein Problem. Nämlich einen Defekt meiner ETON Soundanlage, die ich im Sommer 2018 in München gekauft und installiert haben lasse.
    Was passiert ist folgendes: Nach dem Start des Fahrzeugs (BMW F30, BJ 2012), läuft die Musik minutenlang nicht, erst nach ca. 8 - 10 min. kommt ein knistern, dass irgendwann zu einem "weissen Rauschen" wird. Ähnlich wie bei schlechtem TV Empfang früher als man noch mit Antenne und Kabeln geschaut hat..
    Die eigentliche Musik kommt dann allmählich langsam nach und nach und wird erst über mehrere minuten immmer klarer. Dann läuft die Musik mehrere Minuten und schaltet sich mit dem beschriebenen Rauschen wieder von selbst ab.

    Hier ein Video von mir:
    https://youtu.be/VFG8qxloYh4


    Oft passiert aber auch gar nichts und nur das Radio funktioniert einwandfrei.
    Ich war bzgl. des Problems schon bei der BMW Niederlassung in München und bei einem Steuergerät-Techniker, beide bestätigten den Verdacht, dass es eventuell an der eingebauten Musik-Anlage liegen könnte und nicht an der HeadUnit oder einem original Bauteil des Fahrzeugs.
    Ansonsten würde ich nämlich auch eine Fehlermeldung angezeigt bekommen, was ich aber nicht habe. Hab auch schon mit Bimmerlink und BimmerCode alles überprüft. Kein Software Fehler des Autos. Den Händler habe ich bereits mehrmals persönlich besucht und per Mail kontaktiert. Leider zeigt sich dieser sehr uneinsichtig und unkooperativ und macht sich nicht einmal die Mühe, das Teil kurz auszubauen, nein auszustöpseln und sich anzusehen. Mir würde es reichen, einfach nur die Fehlerquellen auszuschließen, indem testweise ein neuer DSP/Verstärker angeschlossen wird. ETON habe ich auch kontaktiert. Leider lassen die auch nur das Telefon klingeln und man bekommt niemanden ran. Auf zahlreiche E-Mails habe ich SEIT SEPTEMBER 2020 keine Antwort erhalten. Auch auf ausgedruckten Fotos + schriftliche Problembeschreibung, die ich per Einschreiben an Eton geschickt habe, habe ich bisher noch keine Antwort bekommen und das ist jetzt knapp 4 Wochen her.

    1xEton Stage 4 DSP Verstärker
    2x Eton B195 NEO (UntersitzBass)
    2x Eton B 100 W Hoch/Mitteltöner
    1x Eton B-AK BMW Kabelsatz F Serie


    Danke im Voraus!
    chady

    bild 1.jpgbild 2.jpgbild 3.jpgrechnung (2).jpg

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.809
    Schmeiss den EtonStageDreck je früher desto besser raus

    Hast du für die Verkabelung Schmerzensgeld bekommen? Wenn ja, wie viel? Bin grad auch blank.

    Falls du ne gescheite Endstufe zum Gegentest dranhängen willst, finde ich bestimmt was unterm Bett.

    Viele Grüße
    Bari
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    193
    Auf dem Bild leuchtet an der Endstufe die Power Protection LED. Die sollte eigentlich nur leuchten wenn ein Fehler anliegt. Ich Tippe das die Endstufe selbst ein Problem hat! Oder dieses zusammengefrickelte Cinchkabel ist die Ursache. Einfach mal ein Cinch zu Klinge Kabel besorgen und an Kanal 1 u. 2 anschließen, die Klinge dann ins Handy oder Mp3 Player und gucken ob es damit funktioniert oder ob das Problem weiter besteht. Dann weißt du sicher ob es die Endstufe ist.

  4. #4
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jan 2021
    Beiträge
    9
    ok danke... nur weiß ich nicht welchen cinch zu klinge kabel ich genau brauche. Es gibt Stecker, Buchse usw.
    https://www.kabelprofishop.de/kabel/cinch-zu-klinke/
    Kannst du den richtigen aus dem Link aussuchen und posten, bitte?

    @Kreta
    Das hat der Carhifi-Händler schon so eingebaut. Ich hab an dem Teil selbst nie was angerührt.

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.809
    Ja deswegen ja die Frage wie viel er dir für diesen Akt der Grausamkeit gelöhnt hat. Aber ist ja München, normal halt, genau wie das es keinerlei Support geschweige Gewährleistung nach Verlassen der Halle gibt usw

    Mit männlichem Stecker wirds eher was bringen:
    https://www.kabelprofishop.de/kabel/...stecker-2m?c=0

    Vorr. du hast eben ein Gerät mit 3,5mm Ausgang, hat ja anscheinend nicht jedes Handy heutzutage.

    Aber bei der 'Endstufe' (die anderen Endstufen verzeihen mir bitte dieses Wort für dieses Stück zu benutzen) reicht der StandardTest nicht aus. Kann trotz 'bestandenem' KlinkenTest das Bordnetz vollmüllen.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von chipi_bed Beitrag anzeigen
    Auf dem Bild leuchtet an der Endstufe die Power Protection LED. Die sollte eigentlich nur leuchten wenn ein Fehler anliegt.
    Kurzer Blick in die Anleitung:
    https://www.google.com/url?sa=t&rct=...GwSrVMsUQx7lUH

    Stimmt nicht, grün ist Betriebsbereit.

    Ich vermute aber auch ein Problem an der Stelle. Aber so wie das klingt, benötigt der TE Unterstützung vor Ort bei der Fehlersuche.

  7. #7
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    Jan 2021
    Beiträge
    9
    Also ich habe es mal mit dem besagten Kabel ausprobiert und mein Handy daran angeschlossen. Es hat funktioniert. Allerdings war das Auto zu dem Zeitpunkt auch schon eine Stunde "warmgefahren". Bin gespannt ob es später dann auch auf anhieb klappt. Ich melde mich nochmal.

  8. #8
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.098
    Fahr doch einfach hin wo du es einbauen hast lassen

  9. #9
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2.962
    Zitat Zitat von chady Beitrag anzeigen
    Den Händler habe ich bereits mehrmals persönlich besucht und per Mail kontaktiert. Leider zeigt sich dieser sehr uneinsichtig und unkooperativ und macht sich nicht einmal die Mühe, das Teil kurz auszubauen, nein auszustöpseln und sich anzusehen. Mir würde es reichen, einfach nur die Fehlerquellen auszuschließen, indem testweise ein neuer DSP/Verstärker angeschlossen wird.

  10. #10
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Feb 2018
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von chady Beitrag anzeigen
    Also ich habe es mal mit dem besagten Kabel ausprobiert und mein Handy daran angeschlossen. Es hat funktioniert. Allerdings war das Auto zu dem Zeitpunkt auch schon eine Stunde "warmgefahren". Bin gespannt ob es später dann auch auf anhieb klappt. Ich melde mich nochmal.
    Mach das mal nochmal, wenn das Auto kalt ist. Funktioniert es dann, liegt es vielleicht nur an verpolten Cinch-Kabeln von der HU kommend. Ich würde dem Händler, bei dem du hast einbauen lassen, nochmal darauf hinweisen, dass wenn er zu keiner Fehlersuche bereit ist, er die Kosten für die Fehlersuche von einem anderen Car-Hifi Händler tragen muss, sofern sich herausstellt, dass der Fehler vom 1. Händler gemacht wurde. Ich meine, vor dem Einbau der Anlage kam doch auch Musik aus den Lautsprechern, richtig?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •