Suche nach AVR nach Onkyo TOD

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
  1. #11
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.592
    Das stimmt.... der 3700 kann doch auch 9.2
    Damit geht doch schon Atmos,.... wenn auch nur mit 2 DeckenKanälen.
    Oder hab ich da jetzt was verwechselt ?

  2. #12
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    19.580
    Wenn ich es recht auf dem Schirm habe, hat der 4xxxer 9 Kanäle und der 3xxx er 7?! Den Aufpreis finde ich eben im Vergleich zum 6xxx noch sehr moderat.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - DCX2496 - DSM48LAN - STA-400D/2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  3. #13
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.592
    Zitat aus der Homepage:
    "Der AVC-X3700H verfügt über eine 9-Kanal-Verstärkung und kann bis zu 11.2 Kanäle verarbeiten. Fügen Sie einen 2-Kanal-Leistungsverstärker Ihrer Wahl hinzu, für eine 7.2.4- oder 9.2.2-Lautsprecherkonfiguration und erweitern Sie Ihr 3D-Audio-Erlebnis."

  4. #14
    Teil der Gemeinde Avatar von MrWoofa
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    5.507
    Zitat Zitat von Moe Beitrag anzeigen
    Sofern man nur den AVR ohne externe Endstufen nutzen will und selbst nichts einmessen / einstellen will, finde ich die Denon Top, bin aber dann eher bei der 4xxx Serie. Ansonsten nutze und empfehle ich nur noch Yamaha.
    *Unterschreib*

    Die EQs von den Yamis sind deutlich flexibler, bei Denon und co. gehen die nur bis minimal 63Hz und fürn Sub gibts garnix. Yami geht immerhin bis 25Hz runter und auch am Sub.

  5. #15
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    19.580
    Oh das hatte ich irgendwie anders auf dem Schirm, mea culpa.

    Bezüglich eq, ja ordentliche Bänder und zudem parametrisch. Damit habe ich dieses Jahr ein paar Kinos brauchbar eingestellt bekommen ohne grossen schnickschnack.

  6. #16
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.592
    Vielleicht hat sich das seit 4400 ja auch geändert.
    Ich wollte nicht recht haben, ich wollte es selbst nur lernen/verstehen.
    (Nicht, dass ich mir am Ende was Falsches kaufe).

    Aber jetzt bin ich genug off topic gewesen.

  7. #17
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    19.580
    Alles gut tobi, ich kann mich tatsächlich nicht mehr so recht entsinnen welchen Grund es sonst für den 4400er damals gegeben hätte. Evtl auro noch welches inkl. War. Wie dem auch sei, heute würde ich nur noch Yamaha kaufen. Für eine "einfache" Installation. Weder Dirac, noch audyssey etc. Konnten mich in den avr so recht überzeugen.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle

    HTPC - X5000 - CX-A5100 - DCX2496 - DSM48LAN - STA-400D/2000D/XA-800 - KinSat38 - KinTop25
    Wohnkino: 6.1.4 Atmos / DTS:X + DBA

  8. #18
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.592
    Das ist korrekt. Auro gibts erst ab 4xxx

  9. #19
    Teil der Gemeinde Avatar von Morrisaudi
    Real Name
    Morris
    Dabei seit
    Mar 2016
    Beiträge
    383
    Hab seit einer Woche den X4700h und kann bisher absolut nicht meckern
    Mein vorheriger Pio SC-LX59 hatte bei Stereo etwas mehr Feuer und ist absolut zu empfehlen, bloß wollte ich mir demnächst ne PS5 holen (wann auch immer das wieder möglich wird).

    Die automatische Einmessung lief auch echt easy und überzeugt mich wesentlich mehr als die des Pioneers ( ist ja auch 4 Jahre neuer)

    Deshalb wäre meine Empfehlung auch Denon ab 4xxx,
    Streaming etc können die eigentlich alle dann.
    118d Automatik 11/2011
    Soundanlage:
    Lautsprecher: GZPW 10spl - AS EX100 EVO2 - AS HX30 Phase - Audison APBMW S8-2
    Helix DSP PRO - Bit DA1 - GZUA 6.200sq-Plus - Rockford Fosgate T1500-1BDCP
    Nachgerüstet:
    NBT EVO + ATM + 10,25 Touchscreen X6
    M3 F80 Sitze (Memory) + M4 Lenkrad (Heizung) + PMA + Kafas2 + Selective Beam


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •