Morel Piccolo

Seite 2 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
  1. #11
    verifiziertes Mitglied Avatar von Spacelord
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    1.275
    Zitat Zitat von modder Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich wäre ein wenig Geld besser investiert die ca. 20Jahre alte Endstufe mal überholen zu lassen. Da wirste wahrscheinlich mehr rausholen als beim HT tausch
    Ich kenn die Naka jetzt nicht, was die Rausch und Klirrwerte angeht, aber das ist definitiv ein sehr guter Ansatz.

    PS: der CX280 ist ein verdammt guter Hochtöner. Ich habe ihn auch im Volvo gehabt. Da muss schon richtig viel Geld in die Hand genommen werden, um den zu toppen.

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Pascal
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von modder Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von cyRos Beitrag anzeigen
    Gibt es massive unterschiede die auch hörbar wären?
    also in dem Zusammenhang hier im Topic, kann ich das dann mit ruhigem Gewissen mit nein beantworten, auch wenn ich beide HTs nicht kenne
    Zu viele andere Variablen, die den Klang deutlich mehr beeinflussen als die letzten 2% beim Hochtöner (vor allem bei 28er Kalotte gegen 28er Kalotte, wie Michael schon gesagt hat).
    Wahrscheinlich wäre ein wenig Geld besser investiert die ca. 20Jahre alte Endstufe mal überholen zu lassen. Da wirste wahrscheinlich mehr rausholen als beim HT tausch.
    Laufzeit z.B. ist nichts, was für dich passen sollte, sondern etwas, was das Zeitverhalten der Lautsprecher im Übergangsbereich aufeinander abstimmt. Dass du damit die Bühne für dich hin und her schieben kannst ist was was man machen kann, aber wofür es nicht gedacht ist.

    Man kann bei dir aber sehr schön rauslesen, dass das CarHifi Fieber im vollen Gange ist und du dir auch schon einiges erarbeitet hast
    Manchmal muss es auch einfach was neues sein, weils den Haben-Will-Faktor hat, logisch. Kennen wir alle, sind da ja auch alle ein bisschen bescheuert
    Hey Modder

    Die Nakamichi war erst diesen Sommer in Revision, hier wurde alles neu justiert und u.a. auch die Lötstellen überarbeitet. (Thread "würdiger Nachfolger für Nakamichi PA304 gesucht)
    Sie spielt echt wunderschön zZ.

    Also kann man davon ausgehen das es eher in die Richtung Tropfen auf dem heissen Stein gehen wird und der Wechsel keinen weiteren Sinn ergeben würde?
    Das Fieber ja.. nach ewiger Abstinenz hat es mich doch nun in der 2. Welle eingeholt und vollständig im Griff.
    Die Bühnenbildung passt, auch das gemeinsame Zusammenspiel der einzelnen LS inkl. Sub halte ich für authentisch.

    Falls Ihr aber Empfehlungen aussprechen könnt für einen professionelllen Einmesser im Raum Darmstadt/ Frankfurt/ notfalls auch Schlaglochtown (Worms) gerne.

    Der haben will Faktor ist gerade am eskalieren, die angesprochene Supremo Serie ist natürlich ein Traum, aber dennoch muss man realistisch bleiben was machbar im finanziellen Bereich ist.

    Planung war Piccolo + CDM 880 im Nachgang irgendwann einmal + weitere Dämmung.

    Bisher bin ich zwar noch weit von "stefan dämmt" entfernt aber, war dort auch nicht ganz untätig

    Vordertüren: Aussenhaut: eine Lage Variotex "1.6"?, + 1. Lage STP gold + 1. Lage Gladen MultiOCAA 4 (das wasserfeste)
    Türverkleidung: STP Gold + OCAA 10

    Hintere Türen: 2. Lagen STP gold


    Rückbank: 2 Lagen STP gold

    Kofferraum und hintere Aussenbleche: STP Gold + Gladen multi.


    im Frühjahr wird das Dach und der Fahrzeugboden folgen.

    vor dem Land der Träume schleichen Regelmäßig Pläne + feintuning im Helix, und Chassis durch meine Gedanken
    Seat Ibiza 6J SC 1.6
    Hu: Alpine 702D
    DSP: Helix DSP Pro mk2
    Amp: Nakamichi PA 304
    Audison SR 5.600
    Front: Morel Tempo Ultra 602
    Sub: Audison Apbx 10

    Home
    Front: B&W Cm8 - Surround: B&W cm1 - Center: B&W HTM6 - Sub: B&W 610 - Rec: Denon x4100

  3. #13
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Pascal
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    71
    Anbei der Bericht:

    Fehlerdiagnose und Reparatur, Nakamichi PA-304 Car-HiFi Verstärker
    Details:
    Gerät am Meßplatz geprüft und messtechnische Fehlerdiagnose durchgeführt.
    Zunächst Funktionsstörungen festgestellt, keine Funktion, kein Ton, Bauteildefekte, Kontaktfehler, Lötbrüche
    Gerät zerlegt, Signalverfolgungen und komplexe Schaltungsanalyse durchgeführt.
    Dabei Bauteile einzeln elektronisch geprüft und defekte oder Bauteile mit Verschleiß erneuert.
    Ebenso abgebrannte Leiterbahnen instand gesetzt und brüchige Lötverbindungen an belasteten Stellen nachgearbeitet. Sämtliche internen Verbindungsleitungen mit geprüft, bei Bedarf Kontaktflächen gereinigt/nachgelötet.
    Alle Betriebsparameter geprüft, Ein-und Ausgänge getestet sowie an Endstufen Ruheströme und Gleichstromsymetrie feinjustiert.
    Auch Ladekondensatoren in Netzteilbaugruppe geprüft i.O. Allgemeine Durchsicht und ausführlicher Probelauf und Test i.O. Leistungsprüfung: 2 x 40 Watt Sinus an 4 Ohm
    Frequenzgang: 2,8 Hz bis 100 kHz -3db
    2 Stk. Hochleitungstransistoren, Lötmaterial, Reinigungs-und Kontaktpflegestoffe, Reinigungsstäbchen/Material, Isopropanol, Entlötlitze, Schaltlitze



    Klirrfaktor liegt meine ich bei 0,0031

  4. #14
    verifiziertes Mitglied Avatar von Spacelord
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    1.275
    Klirrfaktor ist THD+N gemeint, oder wie? Messdiagram lag nicht bei?

  5. #15
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Pascal
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von Spacelord Beitrag anzeigen
    Klirrfaktor ist THD+N gemeint, oder wie? Messdiagram lag nicht bei?
    Leider nein.

    Anbei eine messung von maxdat.eu

    Nakamichi PA-304

    4 x 45W @ 4 ohms
    2 x 30W + 1 x 90 @ 4 ohms stereo + bridge
    2 x 90W @ 4 ohms bridge
    THD: 0.005%
    S/N: 110dB
    Fuse: 30A
    Manufactured in 1989

  6. #16
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.725
    Natürlich gibts für (überproportional) mehr Geld bessere HTs als CX280-Klasse, zwei davon kannst bei mir hören. Aber das ist ja bei jeder AudioKomponente so. Ein 1200€ Z28 ist ja nicht 4x so gut, aber er entlockt dieses kleine bisschen (mehr) was vom 'IstOk'-Gefühl den (eigenen) Wohlfühlfaktor generiert. Selftested im 1:1 Test natürlich gegen das 500€ Pendant.

    Aber erst mal das vorhandene Potenzial ausreizen, klar.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Jan 2013
    Beiträge
    454
    Zitat Zitat von cyRos Beitrag anzeigen
    Falls Ihr aber Empfehlungen aussprechen könnt für einen professionelllen Einmesser im Raum Darmstadt/ Frankfurt/ notfalls auch Schlaglochtown (Worms) gerne.
    Macht der Herr Wölfinger in Monnem nix mehr?

    Ansonsten in Karlsruhe der User "Muthchen".


    Gruß
    Michael
    Geändert von AppAttack (12.11.2020 um 08:34 Uhr)

  8. #18
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.148
    Zitat Zitat von AppAttack Beitrag anzeigen
    Macht der Herr Wölfinger in Monnem nix mehr?

    Ansonsten in Karlsruhe der User "Muthchen".

    Gruß
    Michael
    BMW Z4 Roadster E85 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE + Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, 10F, 2x ARC8 (alt)

    Pendel-Golf
    Smart 451 ForTwo
    Audison DA1bit @Forge 96LN
    3x Eton Mini 150.4 + PDX-M12
    R25XS², B&O-MT, B&O-USB
    3x ARC8 (alt)
    noch nix


  9. #19
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Pascal
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von modder Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von AppAttack Beitrag anzeigen
    Macht der Herr Wölfinger in Monnem nix mehr?

    Ansonsten in Karlsruhe der User "Muthchen".

    Gruß
    Michael
    Monnem basst!
    Wie erreiche ich ihn denn, zufällig hier im Forum vertreten?

  10. #20
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Pascal
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von Kreta63 Beitrag anzeigen
    Natürlich gibts für (überproportional) mehr Geld bessere HTs als CX280-Klasse, zwei davon kannst bei mir hören. Aber das ist ja bei jeder AudioKomponente so. Ein 1200€ Z28 ist ja nicht 4x so gut, aber er entlockt dieses kleine bisschen (mehr) was vom 'IstOk'-Gefühl den (eigenen) Wohlfühlfaktor generiert. Selftested im 1:1 Test natürlich gegen das 500€ Pendant.

    Aber erst mal das vorhandene Potenzial ausreizen, klar.
    Danke dir Kreta
    Also nur im Bereich der Nuauncen was eine Steigerung beträfe.

    Ich würde gerne bei Morel bleiben, da mir deren Klangcharakteristik sehr zusagt.

    Kauf des HT würde von mir ohnehin eher im second-hand bereich fallen.

    Ich schaue wie von euch empfohlen dann erstmal nach einer Verbesserung des Istzustandes und nach einer professionellen Einmessung, man lernt nie aus und geht immer schlauer heraus als vorher.

    Der Piccolo ist jetzt ja nicht lebenswichtig, vllt gibt es in den nächsten Wochen oder Monaten ein super Angebot und dann wird zugeschlagen, oder aber insofern mich das Ergebnis dermaßen vom Hocker reisst auch nicht.

    Ich denke final fertig wird man bei unseren Hobby ohnehin nie werden und weitere Anpassungen folgen.

Seite 2 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •