Reaktivierung AMA 50 MK2 fehlgeschlagen - funktioniert leider nicht mehr...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
  1. #11
    Teil der Gemeinde Avatar von mischka
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    963
    Zitat Zitat von chipi_bed Beitrag anzeigen
    , die Hauptplatine allerdings schon, da die Masseführung der Lautsprecher über den KK läuft. .
    Irgendwie so hatte ich das grob in Erinnerung



    LG Micha
    Grüße Michael
    Sound-Cars Team

  2. #12
    wenig aktiver User
    Real Name
    Markus Bernt
    Dabei seit
    May 2015
    Beiträge
    11
    Hallo,
    also die LEDs leuchten jetzt wieder. Ich habe alles am KK festgeschraubt, damit der Ursprungszustand hergestellt ist.
    Auf der Sekundärseite liegt eine Spannung an, allerdings weiß ich nicht, ob diese passt. Relais ist sicherheitshalber bestellt.

    Hat jemand einen Schaltplan für mich? Ich würde gerne checken, ob die Spannungen so passen.
    Audi A4 B8 Avant 2,0tdi

  3. #13
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    163
    Hier ist mal ein Schaltplan für die AMA Stereo 50 und Q200... Die Qualität ist nicht so gut und bei der Stereo 50 fehlt das Schaltbild der Vorstufe aber mehr findet man nicht zu den Endstufen!
    Aber besser als nichts!

    Senkundär musst du zwei Spannungen messen können, je nach Spannung die du Primär anlegst. Für 14V Primär wären das ca. +-35V Sekundär und eine extra Hilfsspannung die höher sein sollte ca. 48V. Siehe Schaltplan!
    Hast du mal die Spannung am Relais gemessen? Laut Schaltplan wird das Relais vom Remote über einen kleinen Transistor geschalten. Wenn der Tot ist, zieht das Relais nicht an aber das Netzteil arbeitet trotzdem.

    Wenn weitere fragen sind, einfach fragen!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Tobi
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    63
    Im Anhang ein kompletter Plan.

    AMA_Stereo50_001.zip

  5. #15
    wenig aktiver User
    Real Name
    Markus Bernt
    Dabei seit
    May 2015
    Beiträge
    11
    Vielen Dank Leute!!!!

    Das mit dem Transistor ist ein guter Tipp. Ich checke den mal noch. Klingt wahrscheinicher als das Relais selbst, aber das müsste jetzt auch demnächst ankommen. Naja, dann lege ich es auf Halde
    Mal sehen...
    Audi A4 B8 Avant 2,0tdi

  6. #16
    Teil der Gemeinde Avatar von mischka
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    963
    Das relais zieht nur den Eingang auf Masse um einen einschaltplopp zu verhindern, ggf. Einfach das relais umgehen , ob der Verstärker dann läuft

    LG Micha
    Grüße Michael
    Sound-Cars Team

  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Tobi
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    63
    Moin, dem Schaltplan nach sollte eigentlich nur Signal GND zu den Lautsprecheranschlüssen über den Kühlkörper laufen. Wenn das stimmt sollte beim Test ohne Kühlkörper nichts kaputt gegangen sein, aber die LED hätten eigentlich leuchten müssen.
    Dass beim Tausch der Elkos nichts schief gegangen ist (Verpolt, Kurzschlüsse) setze ich jetzt einfach mal voraus.

    Von da her würde ich erst mal schauen ob die FW-Module richtig stecken, alle Schrauben drinnen sind und messen ob die Isolation zwischen den FET und dem Kühlkörper überall OK ist.
    Dann würde ich Spannung draufgeben, und an den großen Caps die Railspannungen messen. Wenn die sinnvoll sind - sollte im Bereich +/-25V liegen - und die LEDs leuchten, funktioniert das Netzteil schon mal.

    Als nächstes würde ich dann mal prüfen ob an einem der Lautsprecherausgänge DC anliegt.
    Wenn bis hier alles passt würde ich mal checken warum das Relais nicht anzieht, zu viele Gründe bleiben aber nicht - T18, C34, R82.

    Viel Erfolg!

    Grüße, Tobi

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •