Komponenten für passiven HPF für hintere Lautsprecher

  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Wilfried
    Dabei seit
    Apr 2020
    Beiträge
    48

    Komponenten für passiven HPF für hintere Lautsprecher

    Ich würde gern die hinteren Koaxial Türlautsprecher (10er) die aktuell Fullrange vom Radio abbekommen mit einem 200 HZ 12 DB/okt HPF versehen.

    Berechnet mit nem Online-Rechner --> 150 uF und eine 4.5 mH Spule. Dazu habe ich mir folgende Teile rausgesucht:

    https://www.conrad.de/de/p/wuerth-el...t-1677985.html
    https://www.conrad.de/de/p/wuerth-el...1-1280703.html

    Passen die soweit oder hab ich was vergessen?

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.593
    Kennst Du die Impedanz der Lautsprecher, oder gehst Du von 4 Ohm aus ?

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Wilfried
    Dabei seit
    Apr 2020
    Beiträge
    48
    Lautsprecher haben 4 Ohm - zumindest steht das drauf. Inwiefern sich die interne Frequenzweiche die auf den kleinen Tweeter und den 10er (Tieftöner) aufteilt da noch einen Einfluss hat weiß ich nicht.
    Sind günstige Ebay-Lautsprecher - klingen aber für hinten vernünftig und dürfen daher bleiben.

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.009
    Die werden in dem Bereich auch 4 Ohm haben... annähernd. Probiere es aus!

    P.S. bei Blaupunkt kannst du den HP für Front und Heck getrennt einstellen..
    Viele Grüße aus dem Vogtland!

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Wilfried
    Dabei seit
    Apr 2020
    Beiträge
    48
    Guten Morgen zusammen,

    kurze Rückmeldung von meiner Seite: Zuerstmal habe ich zum glück noch rechzeitig bemerkt, dass ich "Wechselstrom" Kondensatoren brauche, die Elektrolyt Kondensatoren sind ja an eine Polung gebunden das funktioniert also nicht.
    Zudem habe ich gesehen, dass ich auch noch einen 470 uF Kondensator brauche, diesen habe ich auch organisiert.

    Ich habe allerdings ein Problem mit der Spule die ich bestellt habe. Wenn ich diese anschließe bekomme ich einen "Sägezahn" artigen Klang (falls sowas schon jemand mal in einem Soundgenerator eingestellt hat). Von einem HPF nichts zu merken.
    Was mache ich falsch?

    Schaltplan nach folgendem Rechenr:
    http://www.jobst-audio.de/tools-freq...frequenzweiche

  6. #6
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.570
    12dB/Okt. und steiler würde ich in diesem Frequenzbereich nicht ohne Impedanzmessung machen.

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Wilfried
    Dabei seit
    Apr 2020
    Beiträge
    48
    Gut dann probiere ich später mal einen 6db HPF mit einem 100 uF Kondensator in Reihe!

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    114
    Ja sorry aber die Spule passt ja hinten in vorne nicht.
    Du solltest schon auch mal Hirn anschalten.

    Sowas brauchst du.
    https://www.conrad.de/de/p/monacor-l...8-1331887.html

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •