Lautsprecher Tausch VW Transporter T6.1

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
  1. #11

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    May 2009
    Beiträge
    498
    Hey didi, die MVW6C, passen die plug and play? Laufen die dann einfach übers radio oder was haben wir da für möglichkeiten?
    Über Musik zu diskutieren ist wie über Architektur zu tanzen...

    Fahrzeug: Alfa Romeo 159 Sportwagon
    HU: Original Alfa Navi
    DSP: pxa-H100 + mxa-100 von Miketta
    TT: SO-audio so165-2.8 (3 wege teilaktiv)
    MT: SO-audio so55-neo (3 wege teilaktiv)
    HT: SO-audio so19-neo (3 wege teilaktiv)
    Sub: Peerless XXLS12
    Amp Front: Krüger&Matz km1004
    Amp Sub: Krüger&Matz km1001

  3. #13
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    8.931
    im ersten Beitrag hat er doch geschrieben: DSP Endstufe.
    Die Endstufe mit Serientröten+ Subwoofer unterm Sitz macht mehr Sinn als nur die Lautsprecher zu tauschen die dann wieder an dem mageren Radio laufen.

    Die Steg MVW6C sind schon recht dicke Brummer. Da auf jeden Fall eine Endstufe. Mal ganz pauschal gesagt: Höhere Belastbarkeit = schwerere Spule = weniger Wirkungsgrad.

  4. #14
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.524
    Zitat Zitat von Lobolito Beitrag anzeigen
    Hey didi, die MVW6C, passen die plug and play? Laufen die dann einfach übers radio oder was haben wir da für möglichkeiten?
    Ja, die STEG MVW6C Lautsprecher passen beim T6.1 Plug&Play. Aber wie Gack schon geschrieben hat...immer mit DSP und Endstufe betreiben...ohne kommst beim T6.1 mit original Radio nicht weit.

  5. #15
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    May 2009
    Beiträge
    498
    Zitat Zitat von Fortissimo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Lobolito Beitrag anzeigen
    Hey didi, die MVW6C, passen die plug and play? Laufen die dann einfach übers radio oder was haben wir da für möglichkeiten?
    Ja, die STEG MVW6C Lautsprecher passen beim T6.1 Plug&Play. Aber wie Gack schon geschrieben hat...immer mit DSP und Endstufe betreiben...ohne kommst beim T6.1 mit original Radio nicht weit.

    Alles klar! Welcher dsp-verstärker bietet sich da denn an bzw. muss natürlich (leider) ein wenig der kostenfaktor berücksichtigt werden. Der andere punkt wäre dann das einmessen. Mit den DSP geschichten kenne ich mich leider so gut wie gar nicht aus.
    Über Musik zu diskutieren ist wie über Architektur zu tanzen...

    Fahrzeug: Alfa Romeo 159 Sportwagon
    HU: Original Alfa Navi
    DSP: pxa-H100 + mxa-100 von Miketta
    TT: SO-audio so165-2.8 (3 wege teilaktiv)
    MT: SO-audio so55-neo (3 wege teilaktiv)
    HT: SO-audio so19-neo (3 wege teilaktiv)
    Sub: Peerless XXLS12
    Amp Front: Krüger&Matz km1004
    Amp Sub: Krüger&Matz km1001

  6. #16
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    8.931
    Match M5 DSP MKII
    mit dem MQS Kabelsatz plug&play
    musst nicht mal ein Stromkabel ziehen (auch im High-Power Modus nicht)

  7. #17
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    7
    Danke für die ganzen Antworten!
    Ich denke ich werde mich jetzt auf jeden Fall für den Match M 5DSP MK2 entscheiden! Ich wollte nochmal fragen ob eine kostengünstigere Alternative zu den STEG MVW6C gibt ? Da ich Tischler bin wäre es auch kein Problem für mich ein Paar Adapterringe zu fräsen.

  8. #18
    Teil der Gemeinde Avatar von Morrisaudi
    Real Name
    Morris
    Dabei seit
    Mar 2016
    Beiträge
    351
    Also wenn dir die Mittel gegeben sind, kannst du alles verbauen
    Dann kannst du dich auch bei gebraucht (hier im Flohmarkt oder eben Kleinanzeigen) umsehen.
    Dann wird es deutlich günstiger.
    Hochtöner bekommt man ja auch alles verbaut und kann man dann eben einspachteln/kleben
    BMW F20 seit 05/18
    Diabolo D19xs
    Scanspeak 10F
    Untersitz: Eton B195 Neo
    2x10W7 FBP
    Helix DSP PRO - Eton Mini 150.4 + 300.2
    Rockford Fosgate T1500-1bdcp
    Lieben Gruß Morris

  9. #19
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    7
    Hat jemand Erfahrung mit dem einstellen vom DSP bei dem Match M 5 DSP MK2 oder muss er sogar eingemessen werden ? Da ich mich mit einstellen oder einlesen nicht gut auskenne wollte ich mal nachfragen ob es zufällig jemanden in dem Raum Eckernförde/ Kiel gibt der miR den dann einmessen/einstellen könnte ?
    Vielen Dank im Voraus!

  10. #20
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    7
    Ich habe alle Komponenten wie empfohlen verbaut und es ist bis jetzt ein super Ergebnis! Allerdings rauscht der Hochtöner bei einigen Liedern auf der rechten Seite bei laufenden Motor, wenn nur die Zündung an ist ist kein Rauschen bei den selben Liedern mehr vorhanden.
    Den Match habe ich an der zweiten Batterie unterm Fahrersitz angeschlossen.
    Jemand Erfahrung damit oder eine Idee woran es liegen kann ?
    Vielen Dank im Voraus

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •