CL 500 C215 Optimierung

Seite 1 von 7 1234 ... LetzteLetzte
  1. #1
    wenig aktiver User
    Real Name
    Max
    Dabei seit
    Feb 2019
    Beiträge
    22

    CL 500 C215 Optimierung

    Hallo zusammen!

    Nachdem mein Passat II und mein Scirocco II von mir umgebaut wurden und eine Musikanlage bekommen haben, traue ich mich mal auf neues Terrain. Ich habe mir vergangenes Wochenende einen CL 500 C215 (Facelift) gekauft. Er steht noch nicht auf dem Hof, gibt erst noch HU und Inspektion neu, aber ich kann natürlich an nichts anderes mehr denken Ich bin definitiv kein Klangfetischist, aber ich hätte gerne mehr Bass in dem Auto.

    Bei meinen alten VWs ist es ja einfach: Radio raus, Blende rein, Ampire Bluetoothadapter + Endstufe + LS vorne + Subwoofer im Kofferraum, fertig. Im CL ist das ja alles etwas... komplizierter.

    Zunächst ist dort ja der Kofferraum baulich bedingt schon relativ abgeschirmt vom Innenraum. Macht es überhaupt Sinn, dort einen oder mehrere Subwoofer einzubauen oder ist der Wirkungsgrad durch die Abschirmung eh jenseits von Gut und Böse? Ich möchte bei diesem Auto auf keinen Fall optische Veränderungen im Innenraum. Dementsprechend stellt sich direkt die nächste Frage: Was für LS passen gut vorne in die originalen Halterungen, ohne etwas zerschneiden zu müssen? Ist übrigens eine Bose Anlage. Als Basis würde ich die originale HU nutzen
    wollen.

    Ich habe hier ein paar Berichte zu S-Klasse Umbauten gefunden aber die waren für mich als HiFi Laien oft unverständlich oder griffen doch sehr weitreichend in die bestehende Musikanlage ein.

    Für Anregungen und Tipps wäre ich euch dankbar!

    Gruß Max

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.650
    Boah, also mit 'einfachen' Mitteln wirds schwer.

    Kümmer dich eher, dass das ABC Fahrwerk gut gewartet wird, spül bisschen Pentosin, tausch die hundsalten Pulsationsdämpfer aus usw. und lass das BoseToteHose wie es ist. Leg bisschen was für die Tandempumpe, Ventilblöcke und die Federbeine auf Seite usw. Genieß den M113-Sound etc.

    Wenns das neuere Comand ist, müsstest MOST haben dafür gibts dann Adapter um ein anderes Radio an dem Bose Verstärker zu betreiben oder eben aus dem Werksradio ein SPDIF Signal fürn DSP zu kriegen usw

    Viele Grüße
    Bari
    Geändert von Kreta63 (30.06.2020 um 11:39 Uhr)
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  3. #3
    wenig aktiver User
    Real Name
    Max
    Dabei seit
    Feb 2019
    Beiträge
    22
    Hallo Kreta,

    danke für deine Antwort. Ich hatte schon die Vermutung das es nicht so einfach wird einfach eine Endstufe + Sub in den Kofferraum zu setzen. Schade.
    Aber mach dir keine Sorge um mein Fahrwerk. Fahrzeug ist Scheckheft gepflegt bei Mercedes, gefahren von altem Herren, Pentosin frisch gespült und seit einigen Jahren ist zusätzlich zur ABC Filtereinheit eine extra Filtereinheit vom Freundlichen verbaut worden. Geld zur Seite gelegt habe ich genug, ich habe mich schon eingehend beschäftigt mit dem Fahrzeug und weiß was auf mich zukommt.

    Ja der Wagen hat das neue Comand, dahingehend werde ich mal forschen und mich im Netz schlau machen was ich mit der Schnittstelle anstellen kann.

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.650
    Genau, vorm Scheckheft hatt ich Angst xD
    Wenn es der typische 'Magnetfilter' im Rücklauf ist, ists ein nettes Schauglaus (nix weiter)

    Dann kannst auf jeden Fall das MOST System von Helix nehmen, per SPDIF an den DSP, von da weiter an die Endstufen usw.

    Viele Grüße & Erfolg
    Bari
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  5. #5
    wenig aktiver User
    Real Name
    Max
    Dabei seit
    Feb 2019
    Beiträge
    22
    Davor das eines vorhanden ist oder das keines vorhanden ist? Für mich war es schon ein gutes Zeichen das ein klassisches Filtersystem zusätzlich verbaut wurde und das Öl wunderbar grün war -> Da hat jemand mehr gemacht als Mercedes vorschreibt.
    Ich merke schon, dann muss ich mich etwas weiter einlesen und es wird nicht eine schnelle Freitag Abend Aktion mit dem Einbau der Anlage.

    Ich danke dir!

  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.650
    Ist generell gemeint, wenn nur die paar Posten aufm lapidaren Scheckheft (also das Mindestmaß an Betriebsflüssigkeiten und Filtern) gemacht worden sind, erwartet einem eine Armada an austauschbedürftigen da hundsalten OriginalTeilen. Deswegen ists super wenn der Vorbesitzer da auch mit Hirn rangegangen ist und mehr hat machen lassen (analog AT-Getriebespülung zB). 'Wichtig' ist, dass der 3y Filter im Behälter regelmässig bei Spülung getauscht wird (Pentosin = hygroskopisch also alle 2J - steht in keinem Serviceheft). Der Magnetfilter rettet da wie gesagt nix, wenn alles erst mal den kompletten Kreislauf durch hatte.

    Kleiner Tipp: Wenn KWS noch Original, gleich wechseln bevors liegen bleibst und ein neuer LMM (wenn der originale noch drinnen ist) entlockt dem alternden Saugerchem auch mehr Power als jedes Chiptuning zu leisten vermag

    Viele Grüße
    Bari
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  7. #7
    wenig aktiver User
    Real Name
    Max
    Dabei seit
    Feb 2019
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Kreta63 Beitrag anzeigen
    Kleiner Tipp: Wenn KWS noch Original, gleich wechseln bevors liegen bleibst und ein neuer LMM (wenn der originale noch drinnen ist) entlockt dem alternden Saugerchem auch mehr Power als jedes Chiptuning zu leisten vermag
    Danke für den Tipp, da habe ich noch nicht dran gedacht gehabt. Dem werde ich mal nachgehen.

    Um zum Thema Musik zurückzukommen: Wenn ich folgenden Adapter oder baugleiche verbaue... https://www.caraudio24.de/Zubehoer/A...51::36081.html
    Setze ich damit die Bose Anlage außer Kraft, was ja heißen würde, das ich alle LS austauschen muss. Eigentlich war mein Plan ja nur die vorderen bekommen etwas mehr Wumms + großer Sub - aber das scheint dann nicht so einfach zu sein - richtig gedacht?

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.650
    Der Adapter ist damit du eine AfterMarket HU an den BoseAmp anbindest.
    Die LS sind ja traditionell per Kupfer angebunden, die kann man bei entsprechender Impedanz ja immer verwenden.

    So wie ich es verstanden hatte wolltest du das klangvergewaltigende Comand ja behalten und noch nen Sub dazu nehmen.
    Also im Endeffekt Comand -> Most Wandler zu SPDIF -> DSP -> Amp -> Sub (exemplarisch).

    Alternativ eben ne gescheite HU, AfterMarket Amp und LS nach Belieben. Alles was an Peripherie da wäre ala FSE, CD-Wechsler usw ist dann tot.

    Viele Grüße
    Bari
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  9. #9
    wenig aktiver User
    Real Name
    Max
    Dabei seit
    Feb 2019
    Beiträge
    22
    Achso. Ich möchte es ja quasi andersrum. Serien HU beibehalten, aber den verbauten Bose Amp ersetzen durch einen Anderen und von dort LS und Sub ansprechen.
    Sprich: Comand > Adapter > Aftermarket Amp > LS + Sub. Also mache ich mal schlau über "SPDIF" - sorry für meine Anfängerfragen, man möge mir vergeben

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.650
    Sprich: https://www.audiotec-fischer.de/helix/zubehoer/sdmi25

    Kannst aber auch im Forum nach 'Most' 'Most Adapter' suchen. Meine UrAltSchinken betraffs ja nicht.

    P.S. Den 'klanglich' größten Schritt machste wenns Comand ausm Fahrer-/BeifahrerFenster schmeisst.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

Seite 1 von 7 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •