Passat B8 2015 - Verbesserungen, Empfehlungen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    verifiziertes Mitglied
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    540

    Passat B8 2015 - Verbesserungen, Empfehlungen

    Hi,

    nachdem ich meinen Avensis T25 Combi in den nächsten Tagen/Wochen abstoßen werde (mit über 300.000km und noch der ersten Kupplung/Dämpfer/Federn/Motor/Getriebe, ein sehr zuverlässiges Auto) steht die Frage im Raum, was man am Passat schönes einbauen kann. Der B8 hat die "normale" Anlage verbaut (nicht das Dynaudio-System) und da gibt es sicherlich Verbesserungspotenzial. Leider habe ich hier bei der Such nichts befriedigendes gefunden.

    In meinem Regal liegen immer noch die BB3.01 (finde sie nach wie vor hübsch), eventuell sollte ich diese einbauen (lassen) und wie ich gelesen habe kann ein DSP nochmal was rausholen? Eventuell noch die Türen dämmmen? Ich denke ich möchte es nicht übertreiben, und den Aufwand überschaubar halten.

    Wenn jemand Bilder von Einbauten zeigen oder Empfehlungen aussprechen könnte, wäre das toll.

    Gruß
    Christian

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.605
    Hallo Christian,

    ich staune grad, dass nicht schon hundert Empfehlungen gekommen sind.

    Mein Tipp wäre: nimm was du hast und optimiere erstmal die Basics.

    Der Anfang wäre: TVKs mit Dämmung beruhigen, Innenblech und Lautsprecher Aufnahme stabilisieren und ggf Außenblech Entdröhnen.
    Super wichtig ist auch die Ankopplung an die Schalldurchführung (hier bietet sich bspw Schaumstoff an damit kein Schall hinter die TVK geht.

    Als nächsten Schritt dann etwas mehr Leistung ran und per DSP einstellen.

    Viele Grüße Micha
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.


    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Goran
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    747
    Kann mich Micha nur anschließen. Konnte bei mir auf Grund der bescheidenen TVK noch nicht die Türen dämmen, noch die Lautsprecher wechseln. Eine kleine Endstufe und ein DSP haben schon wahre Wunder bewirkt, wenn man bedenkt wie die Lautsprecher am Serienradio klangen. Es lassen sich somit auch mit kleinem Aufwand akzeptable Ergebnisse erzielen.

    Je nach Einbauposition deiner Werkslautsprecher, wird die Bühnenhöhe wahrscheinlich nicht mit deinen Breitbändern vergleichbar sein.

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    257
    Gibt es keine plug&play Lösung von Match?

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.593
    Die Einbaupositionen im B8 sind grundsätzlich nicht so übel...
    Mit bissl Verdrahtungsaufwand und einer DSP-Endstufe sollte da durchaus was gehen...ggf. könntest du den original MT aus der Tür durch deinen BB ergänzen...
    Türen dämmen usw. setze ich mal als Grundlage voraus...
    Größere Herausforderung wird wohl eher sein, solltest du ein Infotainmentsystem drin haben, da ein ordentliches Signal für einen DSP zu generieren...rauswerfen geht jedenfalls nicht(stehe derzeit vor der gleichen Problematik)...

    MfG
    Schnorke


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    P99/Raspi
    Helix DSP Pro MK2
    Phass AT 25ex @ Audio Art 200.2
    Scanspeak 12MU@ Audio Art 400.2
    wavecor 223 @ Studio 400
    2x Hertz Mille AIR 5400 @ Steg K2.04

    Passat 35I

  6. #6
    verifiziertes Mitglied
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    540
    Ich habe das Discover Pro im Fahrzeug verbaut und werde es auch erstmal drin lassen. Nachdem die Temperaturen angezogen haben, mache ich mich gerne an das dämmen der Türen. Beim Material kann ich allerdings noch eine Empfehlung gebrauchen. Ich würde ja am einfachsten zum 0815-Material greifen, sprich eine Rolle Alubutyl für 35€ plus einen Schaumstoff. Ich erinner mich noch an die Zeiten wo diese Rollen hier um 99€ gehandelt wurden, und dass dann noch günstig war.

    Auch habe ich Automagie ganz in der Nähe, die werde ich auch noch um Rat fragen hinsichtlich der Einbindung eines DSP. Was da gerade am Markt ist und was man machen kann - entzieht sich völlig meiner Kenntnis. Da brauche ich Input von außen.

  7. #7
    verifiziertes Mitglied
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    540
    Hat keiner eine Empfehlung aussprechen?

    Anbei zwei Fotos vom Fahrzeug. Er hat vorne die 3-Wege-Lautsprecher in den Türen.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Lars
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.455
    Kannst die Einbauten quasi mit Golf 7 vergleichen.
    zu meiner BMW 1er & Smart Roadster Einbaustory mit freundlicher Unterstützung von CSP2000
    VAG & BMW Diagnose und Codierungen

  9. #9
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.574
    Hat deiner schon 3-Wege in den Türen?
    Hier ein kleiner Einbau von mir im Passat B8 Variant:
    https://www.facebook.com/pg/Fortissi...39757429424597

  10. #10
    verifiziertes Mitglied Avatar von Pwnzer
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    403
    Plan schonmal starke Nerven mit dem Discover Pro ein. Grausam was VW da aus dem Signal macht.
    Auto: 2018er VW Amarok 3.0TDI Liberty @ Pogea individual (320PS/660Nm)
    HU: VW Discover Media
    DSP: Helix Match DSP
    HT: Exact HX22EB @ Eton Mini 150.4
    TMT: Replay Master Mk3 @ Eton Mini 150.4
    Sub: Pioneer TS-WX70DA

    Zu verkaufen: Volksbandpass(Replay Audio), Next 12, Rainbow Beat2


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •