12V Party Beleuchtung für in einen Bus

  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    750

    12V Party Beleuchtung für in einen Bus

    Moin Jungs,
    Ich bin hier nen Party Bus am aufbauen und bräuchte dafür ein bisschen Beleuchtung.
    Also nicht so nen Billig Müll sondern am besten richtig Handfestes PA zeug.
    Also HELL und bunt, das auch bei Tageslicht was davon zu sehen sind.

    Wo finde ich sowas? die gängigen PA Shops haben alle nur 230V Dinge.

    Grüße Fabian

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Fabio
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    207
    Inverter (Benzin) oder Spannungswandler/Wechselrichter (12V=>220V) keine Lösung?
    Ob der Alternator da lange mitmacht, ist die andere Frage. Für Dauerleistung würde ich ein 220V Inverter einsetzen.


    Gruss Fabio

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.362
    PA Equipment, richtig hell und 12 V? Das wird eher schwierig werden, weil es dafür einfach keinen Markt gibt.

    Es gibt aber einige LED Dimmer, die man mit 12 V speisen kann, daran hängen oft LED Streifen, man kann aber prinzipell auch LED Scheinwerfer ran hängen.

    Hier als beispiel ein City Theatrical 5x8A DMX Dimmer mit RGBWWCW: http://www.citytheatrical.com/produc...ex-5x8a-dimmer
    Kostet um die 130 € und interessanterwesie gibt's einen, der genau so aussieht für deutlich weniger: https://www.amazon.com/Dimmer-Decode.../dp/B07369SPLK
    Musste mal ein bisschen googeln. Wie gesagt, passen viele LED Scheinwerfer ran und du brauchst DMX zum steuern (kann jeder kleine Lichtpult).

    LED mäßig musst Du halt schauen, was Du findest, da hab ich nix im Kopf, ich würde hier mal alles durchgucken: https://www.thomann.de/de/led_technik.html

    Alternativ eben LED Strips, die sind teilweise extrem hell und die kannst Du mit so einem Dimmer anfahren.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    750
    Natürlich könnte man einen Wechselrichter anschließen und mit 230V weitergehen.
    Aber ist doch irgendwie nicht so Sinnvoll man transformiert hoch um dann wieder runterzutacken. Vor allem kostet das Ding ja auch Geld und man hat nur Fehlerquellen ;-)
    Vor allem komm ich dann auch in eine andere Schutzklasse usw.
    Mit DMX war klar...Nur was ich dran anschließen kann.
    Ich könnte ein paar PAR Gehäuse nehmen und LED Stripes reinkleben..aber da sind wir wieder im Bastelland was ich eigentlich nicht wollte.

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Dec 2009
    Beiträge
    943
    Wenn's hell und einigermaßen professionell sein soll, dann läuft das mit 230V!
    Klar wäre das Nutzen der 12V sinnvoll, kannst ja mal was Fuzzi-taugliches entwickeln
    Es gibt ja auch Kollegen, die unbedingt ihre Car-HiFi zu Hause benutzen wollen, mehr Spannungswandelei bis zum fertigen Lautsprecher-Futter geht ja fast nicht...
    Watt Ihr Volt sind mehr Ampère? Bitte sehr!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •