Nachfolger für meinen Golf - Basis für Violino, 12MU, 4x16er und FBP

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Feb 2019
    Beiträge
    102

    Nachfolger für meinen Golf - Basis für Violino, 12MU, 4x16er und FBP

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich suche ein Auto als Ersatz für meinen Golf III Variant.
    Sollte ein Kombi/Hochdachkombi/SUV/etc. sein.
    Gewünscht wäre Sitzheizung und ein Automat mit >120 PS pro Tonne. VAG und MB bevorzugt.
    Schalter geht notgedrungen auch.

    Verbaut werden soll folgendes:
    2-1 Stk. Helix C four
    1-3 Stk. Helic C one
    Als LS:
    Audison Thesis Violino II
    ScanSpeak 12MU in 1,2-1,7L GG; bevorzugt im Armaturenbrett verbaut über Scheibe spielend.
    2x16er/2x18er/1x20er pro Tür
    140-190 Liter als FBP im Kofferraum.

    Budget für Auto ca. 7000€. Die Komponenten und den Umbau sehe ich (von den Kosten her) mal als vorhanden an.

    Wäre schön, wenn ihr ein paar Ideen für mich hättet.

    Gruß,
    Stefan

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von VinYL6
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    100
    Vielleicht mal in Richtung BMW E91 schnuppern.
    Als VAG´ler dürfte die Untersitzbasssache ja evtl was interessantes für dich sein (2x20er), da wirklich eine angenehme Sache
    Ausm Stehgreif weiß ich aber nicht, wie es dort mit dem ABrett für die MU aussieht.
    Digitaler Abgriff ab HU dürfte meines Wissens kein Problem sein.

    VAG und MB ist leiter nicht ganz mein Bereich. Habe die letzten Jahre aber sehr gute Erfahrungen mit BMW gemacht und wollte daher meine Empfehlung los werden (:
    F31: BMW Navi Prof | Wavecor TW022WA04 | Scan 10f | 2 x ARC 8 | Steg qm 105.4 | Alpine F4 | Helix DSP
    m235i: BMW Navi Prof | Trioma Toslink | Wavecor 022 | Scan 10f | ESX QE DSP | PDX F4

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von malutki
    Real Name
    Fabian
    Dabei seit
    Feb 2015
    Beiträge
    378
    der komet verkauft doch gerade seinen octavia combi und audi a3, vielleicht passt Dir einer von denen?
    www.strefacaraudio.pl
    N7 - A/D/S - Morel - Gladen - Phoenix Gold

  4. #4
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    18.682
    Der Ocatvia ist verkauft. A3 wird zu klein sein.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle
    Wohnkino: 5.1.4 3D-Sound + DBA

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Feb 2019
    Beiträge
    102
    Bzgl BMW E91:
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mit dem Pegel der Untersitzbässe auf Dauer zufrieden wäre. Hab schon diverse gehört.
    Auch den aktuellen Mini vom Gack: Geiles Bass Staging, aber zu wenig Druck für mich.

    Aktuell hab ich pro Seite 2x Mille Pro 16er und fahre die auf Verschleiß. Die halten ca. 6-8 Monate.

    Deswegen auch der evtl. Umbau auf 2x 18 Mille Legend pro Tür oder doch 20er (keine Stevens).

    Und ganz so nebenbei:
    Mit BMW werd ich emotional absolut nicht warm (von einigen unbezahlbaren Ausnahmen abgesehen). Mein Herz schlägt eher für Sterne


    Ich mach's mal einfacher mit den Bedingungen:
    • Auto kann auch billiger, dafür älter sein.
      => Handwerkliche Fertigkeiten, Werkzeug, Wissen zur Reparatur vorhanden bzw. im Freundeskreis leicht verfügbar.
      Man hat dann auch weniger Skrupel, wenn die Flex Platz für Lautsprecher machen muss
    • Auto sollte zuverlässig sein. Ich brauche einen Daily Driver für ca. 20 tkm pro Jahr ohne Urlaubsfahrten.


    Ist echt komisch, wenn man das Auto passend zu den vorhandenen/gewünschten Komponenten kaufen "muss".

  6. #6
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Szymon
    Dabei seit
    Jan 2020
    Beiträge
    7
    Tag,
    für dieses Budget bekommst du ein relativ ein frisches Opel Astra, Insignia oder Ford Focus, Mondeo, C-Max.

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    May 2011
    Beiträge
    1.083
    Mercedes W202 als Vormopf mit Reihensechser, "neuem" Kabelbaum und Espritaustattung oder atp-Sondermodell
    https://www.wolfcarhifi.de/?page_id=1005
    Das "kurze" und nach innen abfallende Armaturenbrett war akustisch schon sehr brauchbar, trauere meinem Seniorenkatapult immer noch nach...


    MfG
    Es war einmal...

    Pioneer DEH-P88 RSII
    Audison LRX 5.1K
    Exact EN65B4
    Exact MW182 II
    Morel Ultimo 102

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.485
    ..nicht dein Ernst, wer will sich diese hundsalte Technik bei einem Daily antun, Rostvertrag inkl. Unterm M111 Evo/M112/M113 plus 722.6 mit EGS2 und OBD2-Buchse käme mir nix in die Garage, vor allem bei der Teilehandhabe mittlerweile bei MB. Hatten letztens wieder nen Opi in der Werkstatt mit so nem Kahn, sein LMM ist mittlerweile teurerer als der vom SL550/M273. Allein ne EHS vom 722.6 ist von 200€ anno 2015 auf über 550€ anno 2019 gestiegen usw. und da könnt ich noch tausende andere Posten aus meiner Restaurationstabelle zu Jetzt vergleichen.

    Also ich seh dich in einem altersgerechtem B200 Turbo mit hohem Einstieg, guter Rundumsicht und Münzenhalter xD

    Ne im Ernst, bin gespannt was es wird. Bei MB ists ja da eher 'rar' (W204/W211 etc)
    Geändert von Kreta63 (13.02.2020 um 21:23 Uhr)
    MB Roadster
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Feb 2019
    Beiträge
    102
    Mensch, Bari, nimm mir nicht meine Träume von einem MB Daily Driver mit normalem Pegel
    Wobei ich leidensfähiger als du bin, was das Hinterherreparieren am Kfz angeht.

    Und einen T124 würde ich gerne für sowas verwenden, könnte es aber mit meinem Gewissen (und bei den aktuellen Preisen auch mit meinem Konto) nicht vereinbaren

    Wird echt schwer:
    Entweder zufrieden mit dem Auto oder zufrieden mit dem Sound.

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.485
    Wobei meine Teiletauschliste länger als der Weißwurstäquator hin/zurück ist ☝️

    W124 hatte ich ja, halte ich für nichz geeignet für dein Vorhaben und wie gesagt 'Teilepolitik'.. Das war vor 10 Jahren noch alles anders und wird mit dem neuen NonCarGuy im Vorstanf auch nur schlimmer.

    Verlasset den rostenden Stern so schnell es geht xD

    Vielleicht einfach nen 'aktuelleren' Golf/VAG als den letzten wo du ohne Reue die Sägen im Innenraum ansetzen kannst. Hauptsache man kann bei den Dingern die dickste LiMa ausm OEM-Regal reinkloppen
    MB Roadster
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •