Smarthome Broker

  1. #1
    verifiziertes Mitglied Avatar von kingpin82
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.642

    Smarthome Broker

    Ich bräuchte mal etwas Hilfe beim Thema MQTT, EPS8622 und Broker.
    Hab jetzt zum testen mal ein Satz 8266 Developer Boards, OLED und BME280 bestellt.
    Ziel ist es eine Wetterstation auf ner Pi mit kleinem Display zu haben, was vielleicht auch etwas mehr kann.
    Hab heute auch schon erfolgreich eine Platine mit ESPeasy geflasht und erfolgreich ins WLAN bekommen.
    Dazu hatte ich auch noch vor einen Modbus Stromzähler mit einer passenden TTL/RS485 Platine auszuwerten und im Broker aufzuzeichnen.
    Das sollte mit dem SDM230Modbus Zähler machbar sein, so habe ich das schon in ein paar Youtube Videos gesehen.
    Nun die Frage, welchen Broker nehmen der auch gut mit Homematic klarkommt, denn das ist mein bisheriges System.
    Würde halt gerne ein paar kleine Sensoren mit einbinden.
    Hab eine Raspberrymatic auf einer Pi3 auf der auch RedMatic läuft.
    Wie kann ich meine ganzen Vorhaben sinnvoll verbinden? Eine Pi4 hab ich noch auf der ich gerade mit Homebridge rumspiele damit es auch mit Siri klappt
    Ansonsten wäre auch noch ein Synology NAS mit Docker vorhanden.
    Alpine 9886 + PXA-H100
    AA130/A25 @ Eton MA 150.4
    Atomic QT10D2 @ Eton MA 150.4

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christof
    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    46
    Ich spiele gerade mit openhab, Mosquitto als MQTT Broker und den ESP.
    Das läuft tatsächlich, aber openhab überfordert mich noch mit all seinen Optionen.
    Ein kleines Script, das den BME alle 5 Minuten abfragt und zwischendurch schläft kann ich dir aber gerne schicken.

  3. #3
    verifiziertes Mitglied Avatar von kingpin82
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.642
    OpenHAB ist mir auch etwas zu hoch. Läuft zwar gerade als Docker auf dem NAS, aber die Konfiguration ist echt ein Graus.
    Mit iO Broker wird es nicht viel anders, aber ich setzte alle Hoffnung auf die Raspberrymatic und Mosquitto.
    EDIT:
    Es ist viel einfacher als gedacht, wenn ich es denn schaffe mich durchs Skripten zu schlagen.
    https://technikkram.net/2018/10/diy-...-statusdisplay
    Mit CUxD kann ich auch via HTTP Befehle von den ESPeasy empfangen und verarbeiten.
    Ich werde die tage berichten ob es so klappt wie ich es mir erhoffe.
    Geändert von kingpin82 (03.01.2020 um 20:41 Uhr)
    Alpine 9886 + PXA-H100
    AA130/A25 @ Eton MA 150.4
    Atomic QT10D2 @ Eton MA 150.4

  4. #4
    verifiziertes Mitglied Avatar von kingpin82
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.642
    Echt schwieriger als gedacht. Da ich das OLED Display habe, klappt es nicht so einfach wie mit dem 2x16 LCD und den HTTP Request.
    Ein direktes ansteuern via CUxD fällt somit erst mal flach, da ich auch da kein Display als Gerät hinterlegen kann.
    Entweder iOBroker oder Rednote nutzen, was mir bisher echt schwer fällt zu verstehen. MQTT gibts auch als Addon für die CCU, das teste ich als nächstes.
    Alpine 9886 + PXA-H100
    AA130/A25 @ Eton MA 150.4
    Atomic QT10D2 @ Eton MA 150.4

  5. #5
    verifiziertes Mitglied Avatar von kingpin82
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.642
    OLED hab ich erstmal verworfen. Dafür läuft mein SDM230 Modbus Zähler endlich korrekt.
    Mit ESPeasy könnte ich zwar einfacher die Werte übertragen via MQTT, aber da gibt es nur die Möglichkeit 4 Register auszulesen und zu verarbeiten.
    Derzeit läuft ein einfacher Sketch auf dem ESP8266 mit einer Website wo ich die Werte angezeigt bekomme.
    Ziel ist es diese Werte in eine Datenbank zu speichern und grafisch auszuwerten in Grafana.
    Da ich eh der Weltbeste Programmierer bin wird das natürlich total einfach für mich
    Kann ich denn nicht direkt mit MQTT die Werte in mariaDB5 schicken und Grafana visualisiert mir das?
    Oder muss ich erst einen MQTT Broker (z. B. Openhab oder ioBroker?) haben um die weiter zu verarbeiten?
    Würde gerne so wenig Zwischenschritte wie möglich haben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Alpine 9886 + PXA-H100
    AA130/A25 @ Eton MA 150.4
    Atomic QT10D2 @ Eton MA 150.4

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christof
    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    46
    Warum schreibst du nicht direkt mit dem ESP in die Datenbank? MQTT hat doch nur den Vorteil, dass sich weitere Clients an dem Broker anmelden können um ebenfalls die Nachrichten zu erhalten, aber das willst du doch gar nicht?

  7. #7
    verifiziertes Mitglied Avatar von kingpin82
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.642
    Wie schreibe ich denn in eine DB?
    Bin froh wenn ich das mit mqtt hinbekommen hätte
    Geht bestimmt mit html befehlen die Werte in die DB zu schreiben, oder?
    Alpine 9886 + PXA-H100
    AA130/A25 @ Eton MA 150.4
    Atomic QT10D2 @ Eton MA 150.4

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christof
    Dabei seit
    Jun 2017
    Beiträge
    46
    Etwas späte Antwort... MariaDB ist doch eine MySQL Variante, oder? Dann gibt es libraries für MySQL, damit müsstest du, genau wie bei MQTT, Daten an den Server senden können. Uch habe es selbst nicht getestet (und bin nicht sehr geübt), aber ich richte mich gerne nach den Beispielscripten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •