Subwoofer Idee fürn Mini F56 - lange und flache 35L

Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte
  1. #1
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.268

    Subwoofer Idee fürn Mini F56 - lange und flache 35L

    Moin zusammen,

    ich zerbreche mir seit ein paar Wochen dauerhaft den Kopf, was ich bei unserem Mini als Subwoofer einbauen werde nächstes Jahr und komme einfach zu keiner Lösung bzw. kann mich nicht entscheiden

    Vorn sind die normalen Harman Kardon 20er USBs verbaut.
    Es soll keine mega Pegel Abstimmung werden. Aya grobdynamik + 3db reicht aus. Der Sub darf aber nicht „schlank“ spielen, sondern spaßig/etwas lauter.

    Volumenmäßig würden netto, ohne Volumenverdrängung ca. 35L zur Verfügung stehen (12mm MPX als Gehäuse angenommen.
    Jetzt kommt das Problem: Das Gehäuse ist Außenmaß nur 14cm hoch.
    Es gibt allerdings eine Mulde (Fläche 30cmx25cm) auf der rechten Seite, die 8cm tief ist.
    mulde.png
    Wenn man den Teppich auf dem Bild hochklappt ist die Mulde drunter. Habe leider gerade kein Originalbild von unserem zur Hand :/
    kofferraum_masse.jpg

    Jetzt meine Gedanken:

    1. Kleiner Innenraum vom Auto braucht ne sehr gute Luftankopplung (bandpass/downfire bzw. Upfire /compression drive) das würde dann von der Höhe auch noch weg gehen im Bereich des Chassis
    2. Da kleines Auto sollte das Gehäuse vom Sub verhältnismäßig eher etwas größer werden.
    3. 12er im GG (z.B. JL12W1v2) ganz rechts eingebaut, geht sich mit der Mulde gut aus. Problem: schlauchförmiges Gehäuse mit ca. 60cm langem schlauch auch vom Volumen mit Chassisverdränung eher etwas zu klein
    4. für zwei 10er reicht das Volumen nicht aus. Einer im GG ist etwas dünn für die zwei 20er USBs.
    5. 8er oder 10er im BR sollte mit 30L/28Hz funktionieren, bekomme ich aber nur nen 7cm/38,5cm² Rohr rein weil die Länge begrenzt. Da fängts schnell an zu schnüffeln, aber evtl. reicht der Pegel vorher schon aus
    6. JL12tw3 / ARC SW12 wäre auch ne Idee, ist aber schon recht preisintensiv.
    7. Nen Rudel Omnes 6.01


    Evtl. hat jemand von euch ne gute Idee?

    PS: im Keller habe ich noch 4 stück peerless xls, die sind ohne Polkernbohrung nur haben ne Einbautiefe von 12cm. Ich wüsste nur nicht wie ich die verwursten kann.
    Geändert von modder (06.12.2019 um 07:47 Uhr)
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - 2x Eton Mini 150.4 + PDX-M12
    - R25XS², B&O-MT, B&O-USB 8Ohm
    - 3x ARC8 (alt)
    - OEM HU @ High-Level
    - Eton 150.4 DSP + 300.2
    - Diabolo R25, B&O-MT, H&K-USB 2Ohm
    - kein Sub bisher


  2. #2
    verifiziertes Mitglied Avatar von Bruchpilot
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    386
    Ein 3er Rudel Arc 8 im GG könnte auch passen oder nicht...

    Muss es BR sein?
    Auf der Suche nach dem Sinn...

  3. #3
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.268
    das klappt nicht so recht, da ich noch ein Deckbrett über den Subs brauche und das muss ja auch ein paar cm Abstand haben. Vom Volumen wären das dann pro Sub auch im bereich 10-11L und das ist mir zu wenig.

    Zitat Zitat von Bruchpilot Beitrag anzeigen
    Muss es BR sein?

    aber ein Chassis könnte ich halt aufgrund der Mulde versenken. Zwei Stück klappt nicht.
    ... obwohl, wenn ich die hochkant in die Mulde stelle, sodass sich die Membrane anschauen, dann könnte es klappen mit 2xGG Dann wäre der Sub auch gleich impulskompensiert.
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - 2x Eton Mini 150.4 + PDX-M12
    - R25XS², B&O-MT, B&O-USB 8Ohm
    - 3x ARC8 (alt)
    - OEM HU @ High-Level
    - Eton 150.4 DSP + 300.2
    - Diabolo R25, B&O-MT, H&K-USB 2Ohm
    - kein Sub bisher


  4. #4
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Oct 2014
    Beiträge
    23
    guck mal, ob du beim Ralf von Autohifistation Ideen findest. Der macht sehr viel Mini.
    ein potenter 10er a la Mille würde glaubst nicht reichen? Ansonsten wie im Mini R56 Bauthread vom Didi erwähnt - ARC SW 12. Das Volumen sollte ja dann gut passen.

    Hier bleib ich dran.... da ich in meinem R56 auch gerne eine größere Sublösung anstrebe. Platzmäßig sind die ja sehr ähnlich. Müsste nur die Stufe wo anders hin.
    Aktuell 11Liter GG mit Morel Ultimo 8. Das Gehäuse geht auch in die Mulde rein.


  5. #5
    verifiziertes Mitglied Avatar von modder
    Real Name
    Eric
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    2.268
    Mille und SW12 sind mir zu teuer.
    Zitat Zitat von modder Beitrag anzeigen
    JL12tw3 / ARC SW12 wäre auch ne Idee, ist aber schon recht preisintensiv.
    Bei Autohifistation finde ich auf Facebook nix passendes, eigentlich sogar recht viel was ich so explizit nicht machen würde (aber man weiß ja nie, was der Kunde da gerade wollte)


    Zitat Zitat von Twin Beitrag anzeigen
    Das Gehäuse geht auch in die Mulde rein.
    beim F56 ist die Mulde auf der rechten seite, da wo dein Verstärker jetzt ist.
    Geändert von modder (06.12.2019 um 08:10 Uhr)
    E85 3.0si Z4 Roadster 2006 F36 435d 2015 F56 Cooper S 2019
    - Nexus 7 LTE @ Forge 96LN
    - 2x Eton PA 800.4
    - BlackMamba, Audison AP5
    - 2x ARC8 (alt)

    Golf IV 2001
    Smart 451 ForTwo
    - Audison DA1bit @ Forge 96LN
    - 2x Eton Mini 150.4 + PDX-M12
    - R25XS², B&O-MT, B&O-USB 8Ohm
    - 3x ARC8 (alt)
    - OEM HU @ High-Level
    - Eton 150.4 DSP + 300.2
    - Diabolo R25, B&O-MT, H&K-USB 2Ohm
    - kein Sub bisher


  6. #6
    verifiziertes Mitglied Avatar von macone
    Real Name
    Magnus
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.801
    Der Arc 8 macht ab 9l eine gute Figur, 10-11l sind schon genau richtig.

  7. #7
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.653
    Zitat Zitat von modder Beitrag anzeigen
    12er im GG (z.B. JL12W1v2) ganz rechts eingebaut, geht sich mit der Mulde gut aus. Problem: schlauchförmiges Gehäuse mit ca. 60cm langem schlauch auch vom Volumen mit Chassisverdränung eher etwas zu klein
    Wenn die 14cm Höhe bis Unterkante Compression Drive Deckel ist, komme ich auf eine Einbautiefe von 15,6cm im Bereich der Mulde....4cm Höhe für den Platz vor der Membran.
    Den Boden im Bereich der Polkernbohrung noch ausfräsen dann hast (bei 1cm Platz für Polkern) effektiv 15,4cm nutzbar. und hast effektiv ein Volumen von ca. 32 Liter.
    Das reicht für viele 12" Woofer gerade so.
    ArcAudio Black12 hat 15,3cm....aber bei dem Preis kannst auch den SW12 nehmen.
    Arc Audio ARC12 hat 15,2cm
    ArcAudio X2 12" hat 15,5cm.
    Bei 2 ARC8 hast von Magnet zu Magnet außen 32,5cm...diagonal sollte das doch auch locker mit der Vertiefung passen.
    Zumal ja die Polplatte nur im inneren Bereich so hoch ist...das spart ja auch nochmal 12mm in der Einbautiefe außerhalb der Mulde.

  8. #8
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.653
    Zitat Zitat von macone Beitrag anzeigen
    Der Arc 8 macht ab 9l eine gute Figur, 10-11l sind schon genau richtig.
    In großen Fahrzeugen geht das sehr gut...in den kleinen Fahrzeugen würde ich nicht unbedingt unter 12 Liter gehen.

  9. #9
    verifiziertes Mitglied Avatar von macone
    Real Name
    Magnus
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.801
    Ich hatte im Volvo C70 (kleiner Innenraum) 4 Stück in 40l compression drive. Das ging schon ganz ordentlich.

    In jedem Fall reichen für AYA Grobdynamik plus 3dB aber auch zwei Stück aus.

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.919
    Der Exact WCA263 würde als BR auch passen, ob er dir reicht ist die andere Frage natürlich.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •