Hyundai i30N Soundupgrade

Seite 1 von 10 1234 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Junior Fuzzis Avatar von psyposa
    Dabei seit
    Oct 2019
    Beiträge
    35

    Hyundai i30N Soundupgrade

    Guten Morgen in die Runde.

    ich bin bei meinem i30N mit dem originalen Soundsystem nicht zufrieden. Für meinen Geschmack fehlt das Volumen bei der Wiedergabe egal aus welcher Quelle. Vom Bass mal ganz zu schweigen.
    Im werkseitigen EQ sind die Höhen bereits in den Minusbereich verstellt, trotzdem sind die Höhen noch sehr präsent.

    Da ich sehr gerne basslastige Musik höre (Hip Hop, Hardstyle/Hardcore, Trap und gerne auch mal Hardrock) muss was neues her.
    Allerdings bin ich im HiFi Bereich ein Neuling.

    Vorweg gesagt würde ich gerne, wenn möglich, auf eine Lösung mit Reserveradsub verzichten. Starten möchte ich mit einem Frontsystem und das, so einfach wie möglich.
    Ich habe mich schon mal etwas umgesehen und nun drei 2 Wege Systeme ins Auge gefasst.

    - Gladen SQX 165
    - Audison APK 165
    - Audison VOCE AV K6

    Da ich keine Ahnung habe, wie ich neue LS Kabel von der Tür in den Innenraum verlegen soll/bei dem Wagen überhaupt möglich is, würde ich eine Lösung mit DSP bevorzugen, da es für mich den Anschein macht, als könnten dann die oem LS Kabel weiter genutzt werden.
    Leider bin ich bei der Suche nach einem passenden DSP überfordert.
    Die Gladen LS zB laufen wohl auf 2 Ohm, können die an einen DSP angeschlossen werden, der mit 4 Ohm angegeben ist (Widerstand der LS ja geringer)?
    Welche Leistung sollte der DSP liefern, damit die LS nicht über- oder unterversorgt sind

    Fragen über Fragen. Ich hoffe jemand mag sie mir beantworten, damit ich das Thema etwas besser verstehen kann.


    Gruß
    Matze

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Nov 2016
    Beiträge
    40
    Hey Matze,
    Ich fahre auch einen N und kann deine Ernüchterung beim Klang des OEM Systems gut nachvollziehen.

    Verstehe ich dich richtig, Du möchtest keine Endstufe sondern nur einen DSP verbauen? Ein DSP macht für mich Sinn, wenn Du dein System aktiv betreiben möchtest, sonst verschenkst du viel Potential des DSP.
    Wenn Du die o.g. Systeme einsetzt und nicht aktiv betreiben möchtest, denk daran das die Frequenzweichen irgendwo untergebracht werden müssen.


    Ich löse es bei meinem N derzeit so (noch im Bau).
    2-Wege aktiv plus Subwoofer und alles via DSP.
    Ich nutze die OEM Kabel für den TMT in der Türe, für meine Ansprüche reichen die vollig aus. Als TMT habe ich den Gladen Zero Pro 165.
    Problematischer ist beim N der Hochtöner. Der sitzt ja unter dem Gitter im Armaturenbrett und leider ist da nicht viel Platz. Ob die Hochtöner deiner 3 Systeme da passen würden ...
    Wenn Du es "so einfach wie möglich" haben möchtest, mach dich da schlau ob die unter das Gitter passen. Mein Hochtöner war zum Beispiel deutlich zu groß, so das ich mir da etwas bauen musste.

    Hier mal ein Foto davon:
    IMG_20191001_160827.jpg

    Ist sicher nicht perfekt, aber fürs erste Mal bin ich echt zufrieden.
    Der Hochtöner wird neu verkabelt.

    Die OEM Kabel der Lautsprecher laufen unten im Fußraum (je Links und Rechts) zusammen.
    Da wo der Hebel zur Entriegelung der Motorhaube ist.
    Dort greife ich das Signal des Radios ab, führe es in den Kofferraum zur Endstufe und dann von dort aus wieder nach vorne.
    In meinem Fall dann eben 3 Paar Kabel je Seite ( 1x Signal zur Endstufe, 1x TMT und 1x HT).

    Grüße Micha

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.962
    Dennis von Gfk Dreams hat einen gebaut ( aber aufwändiger) und bei fb gab es noch eine Firma (Name fällt mir gerade nicht ein) die haben alles eingebaut und dir original Optik beibehalten. Sollte also kein Thema sein

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Tobias
    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    160
    Caveman666 hat auch einen gebaut in OEM Optik.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    VW Golf MK5 GTI

    HU:_Nexus 7 3G (2012) - Terratec Aureon Dual
    HT:__German Maestro MT 40 WS @ DLS Ultimate A2
    MT:___Replay Audio Master RM30-4PP @
    DLS Ultimate A2
    TT:____2x Replay Audio Master RM65-4AL Mk4 @
    DLS Ultimate A3
    SUB:___2x Replay Audio Master RMS12-D2G Mk2
    @ DLS Ultimate A3
    DSP:____Gladen DSP 6to8 Aerospace

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2.528
    Ich hab an einem rumgemessen und so gut eingestellt wie ich konnte.

    - die Türen klappern selbst mit schwerer Dämmung
    - der Tmt ist teilverdeckt durch die tvk
    - unter 100hz passiert nicht viel.

    Würde ich ohne Subwoofer nicht betreiben.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  6. #6
    Junior Fuzzis Avatar von psyposa
    Dabei seit
    Oct 2019
    Beiträge
    35
    Ich habe mich jetzt auch nochmal n bisschen umgesehen und nun final für folgende Komponenten entschieden:
    Frontsystem wird Gladen Zero Pro 165.2 DC
    Verstärker wird Hertz HCP-4DK
    Das ganze wird dann ohne DSP passiv betrieben. Ich habe keine Ahnung wie man nen DSP einmisst und einstellt und ich denke mal ne normale Endstufe tut es auch. Alles is besser als das originale System

    Eventuell kommt als Hecksystem nochmal das Gladen HG 165SQL-2 zum Einsatz. Da muss ich allerdings erstmal schauen, ob die von der Einbautiefe her passen.

    Die LS Kabel wird kriegt man vom Innenraum durch die Tür gefädelt, wenn man geduldig ist

    Das Problem mit der Position see Hochtöner habt ihr mir grade abgenommen. Die gebaute Lösung find ich echt sehr gut, da die originale Position mMn eh ungünstig gewählt ist. Auf so ne Halterung komme ich nochmal zurück

    Ich danke euch schon mal recht herzlich für eure Tipps und Hinweise

  7. #7
    Junior Fuzzis Avatar von psyposa
    Dabei seit
    Oct 2019
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von psyke Beitrag anzeigen
    Ich hab an einem rumgemessen und so gut eingestellt wie ich konnte.

    - die Türen klappern selbst mit schwerer Dämmung
    - der Tmt ist teilverdeckt durch die tvk
    - unter 100hz passiert nicht viel.

    Würde ich ohne Subwoofer nicht betreiben.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Was genau hast du da gemessen und eingestellt?

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2.528
    Aktives zwei-Wege System mit Subwoofer und Dsp.

    Du solltest das ganze wirklich nicht ohne Dsp betreiben und auf das Hecksystem verzichten. Dann lieber ein Subwoofer und einstellen lassen.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  9. #9
    Junior Fuzzis Avatar von psyposa
    Dabei seit
    Oct 2019
    Beiträge
    35
    Hmm okay, dass hab ich jetzt nicht erwartet bzw. nicht gehofft.

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2.528
    Es war bei uns der Fall, womöglich geht das mit einem anderen Lautsprecher besser.

    Aber nie als Subwooferersatz.

    Hör dir doch mal ein gescheit eingestelltes Auto mit dsp an. Dann weisst du ganz schnell ob es sich für dich lohnt. Woher kommst du denn?

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Seite 1 von 10 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •