Gleichspannung an Endstufenausgang

  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Mark
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    82

    Gleichspannung an Endstufenausgang

    Gleichspannung am Endstufenausgang deutet ja auf defekte an der Endstufe hin.

    In der Regal gibt es hierfür ja Schutzschaltungen innerhalb der Endstufe.

    Weil meine Subendstufe Naka PA1500 gestern komisch ploppte, sprich die beiden arc 8 und auch beide etwas wärmer würde habe ich heute mal die Gleichspannung am LS Ausgang gemessen.

    Messgerät war ein Fluke im mV Bereich. 82,4 mV lagen an egal ob Pegel 0 oder voll.

    Die anderen beiden Naka Stufen könnte ich nicht messen, kam mit den messspitzen nicht ran ohne alles auseinander zu bauen.

    Welche Erfahrungen habt habt ihr denn hinsichtlich der Gleichspannung.

    im übrigen ist mir auch bewusst, dass ein paar Millivolt nicht für die thermische Belastung sorgen.
    Car HiFi im E46 Pioneer/DLS @ Nakamichi 4-Aktiv
    im Sharan Clarion/Hertz/GZ @ ESX/Hertz/JBL 4-Aktiv
    im T5.2 Alpine/Hertz @ Alpine 4-Passiv
    Grüße aus Berlin

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Mark
    Dabei seit
    Oct 2013
    Beiträge
    82
    So kleiner Nachtrag heute morgen, beim fahren machte es plötzlich PLOPP, Gleichspannung auf den woofern.

    Die interne Schutzschaltung hat also mal wieder ne Macke. Habe das ganze erst vor einem Jahr reparieren lassen.

    Messen konnte ich nicht, hab die woofer erst mal nur abgeklemmt.
    Car HiFi im E46 Pioneer/DLS @ Nakamichi 4-Aktiv
    im Sharan Clarion/Hertz/GZ @ ESX/Hertz/JBL 4-Aktiv
    im T5.2 Alpine/Hertz @ Alpine 4-Passiv
    Grüße aus Berlin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •