Auswahl Klirrarmer 4-Kanal Amp

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    3.560

    Auswahl Klirrarmer 4-Kanal Amp

    Hallo zusammen,

    welche 4 Kanal Amps bis etwa zur Größe der Audison Thesis Quattro (grob 26x51) sind denn besonders Klirrarm ?
    Ob Class A/B, D oder sonstwas, egal.

    Leistung so ab 50 Watt pro Kanal, würde ich sagen.

    Spontan fällt mir die Alpine PDX-F6 ein, aber sonst ?
    Wie steht es mit den ARC Audio SE Amps, dem 4200er z.B. ?
    DLS A4 ?

    Alternativ würden auch 2 Zweikanal Amps gehen, wenn sie zusammen nicht größer sind als oben genanntes Maß
    Suche Rainbow Reference TMT

    Hier gibt´s was auf die Löffel

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    2.986
    Jede solide Endstufe ist um Längen klirrarmer in ihrem Leistungsbereich als ein Lautsprecher!
    Viele Grüße aus dem Vogtland!

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von Deadpool
    Real Name
    Lothar
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    947
    Die Eton Mini 150.4 macht ne gute Figur
    Smart 450 Cabrio
    Alpine UTE-93DAB
    Helix
    DSP Mini
    Alpine PDX V9
    Peerless WB2 FR4
    Peerless
    HDS Nomex 5
    Ampire BOLD82

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    3.560
    Zitat Zitat von wing Beitrag anzeigen
    Jede solide Endstufe ist um Längen klirrarmer in ihrem Leistungsbereich als ein Lautsprecher!
    Möchte ich nicht pauschal unterschreiben. Der Bärtige hatte damals ja seine µ-Dimension rausgeworfen, weil sie zu viel und auch hörbar geklirrt haben und das ist kein 1000 Watt für 29 Euro Schrott.
    Von daher suche ich nach Amps, die eben wenig Klirr haben, da sich meines Wissens nach der Klirr ja addiert. Habe ich z.B. je 0,25% von Radio und DSP, 0,2 von der Stufe und 0,5 vom Lautsprecher, bin ich am Ende bei 1,2% und im Bereich, wo es hörbar wird. Da sind jetzt rein theoretische Werte.

    Hatte mal eine F6, welche ja sehr wenig Klirr hat und war der Meinung, das sie sauberer, klarer gespielt hat als Amps, die eben mehr Klirr haben.
    Suche Rainbow Reference TMT

    Hier gibt´s was auf die Löffel

  5. #5
    verifiziertes Mitglied Avatar von Simon1986
    Real Name
    Simon
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.534
    0,2% wäre schon viel. Die meisten mir bekannten Geräte sind mit <0,1% angegeben.
    Eton z.B. hat das Topmodel A2 mit 0,007% THD+N. Die "billige" Mini 300.2 hat 0,015%.
    Da ist dann die Frage, wie viel das am Gesamtklirr verändert, wenn der Speaker etwa 0,5% Klirr verursacht?
    Und wie viel will man dafür ausgeben?

    Und freundlich grüßt
    der Simon
    Søren Aabye Kierkegaard:
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
    VERKAUFE: JL HD 600/4 + 600/4 + 750/1 SUCHE: Adcom GFA 555 und 4702

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    3.560
    Hallo Simon,

    wie gesagt, das war ein rein fiktives Beispiel
    Interessant ist auch der Bereich von 5 Watt, da laut Dominic dort der Klirr meist etwas höher ist, aber idR dort gehört wird, zumindest bei normalen Pegeln.


    Budget ist erstmal zweitrangig. Die PDX-F6 ist, gemessen an der Leistung und den guten Messwerten, ja günstig.
    Ziel ist es, einfach eine Übersicht zu bekommen, welcher Amp positiv aus der Masse heraussticht.

    Was dann später verbaut wird, hängt davon ab, was (gebraucht) verfügbar ist und ich bereit bin, zu bezahlen.
    Suche Rainbow Reference TMT

    Hier gibt´s was auf die Löffel

  7. #7
    verifiziertes Mitglied Avatar von Simon1986
    Real Name
    Simon
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.534
    Je nach Lautsprecher liegt die Leistung sogar unter 1W bei normalem Abhörpegel.

    Die Eton Mini sind aber schon ein Tipp gewesen.
    Da bekommt man richtig viel für sein Geld.

    Klirrangaben sind aber eine Sache für sich.
    Am sinnvollsten kann man nur Diagramme bewerten.
    Einmal Klirr über Frequenz und einmal Klirr über Pegel. Und jeweils mit und ohne Rauschen.
    Aber welcher Hersteller liefert das schon?

    Und freundlich grüßt
    der Simon
    Søren Aabye Kierkegaard:
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
    VERKAUFE: JL HD 600/4 + 600/4 + 750/1 SUCHE: Adcom GFA 555 und 4702

  8. #8
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    8.872
    Helix C4
    Klasse Teil. Im A/B Vergleich im eigenen Auto hab ich schon einige Kunden davon überzeugen können

  9. #9
    Teil der Gemeinde Avatar von Mr.Sinfoni
    Real Name
    Kurt
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1.602
    Sinfoni Heritage Bi-one!

    Sinfoni Amps sind generell sehr klirrarm!
    Audi A4 B6 Avant V6 TDI
    HU: Pioneer ODR D7RIII + RS P90
    HT: Sinfoni Grandioso CF25T =======> Sinfoni 50.2 SPX

    MT: Sinfoni Capriccio C89M ========> Sinfoni 50.2 SPX

    TT: Sinfoni SerieS S165W =========> Sinfoni 100.2 SPX

    SUB: Sinfoni Capriccio C320.2SW ===> Sinfoni 100.2 SPX

  10. #10
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Christian
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    3.560
    Die Sinfoni ist aber nur 2 Kanal und wenn ich das richtig gesehen habe, sind 2 Stück größer als mein genanntes Maß
    Müsste mal nachsehen, wie groß die 150.4 von Sinfoni war


    Sonst noch Tipps ?
    Gerne auch etwas älter, wäre kein Problem.
    Suche Rainbow Reference TMT

    Hier gibt´s was auf die Löffel

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •