Allgemeiner Austausch zu Joying Headunits und Zubehör

  1. #1191
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    12.000
    Zitat Zitat von macone Beitrag anzeigen
    Das geht parallel. Der Digitalausgang wird vom Fader nicht gereg(el)t.
    Es ist gut, dass das parallel geht.

    Wenn allerdings kein Fading zwischen Digitalausgang (=Front und Sub) und den hinteren Lautsprechern über die Radioendstufe möglich ist, kann man also diese leider auch nicht mal zuschalten, wenn jemand hinten sitzt.

    Entweder laufen die immer mit, was nicht gewollt ist, oder man verzichtet ganz darauf.
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  2. #1192
    verifiziertes Mitglied Avatar von macone
    Real Name
    Magnus
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.843
    Doch, doch. Den Fader stellst du standardmäßig nach vorne. Möchtest du die hinteren Lautsprecher nun auch einschalten, stellst du den Fader etwas weiter nach hinten. Je nach gewünschter Lautstärke etwas weiter oder etwas weniger weit.

    Aber ganz ehrlich: das braucht keiner. Das, was von vorne kommt, klingt auch hinten noch 100 mal besser als die originalen Tröten.

  3. #1193
    Teil der Gemeinde Avatar von ToxSox
    Real Name
    Thomas
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    1.121
    Ich nutze es genau so im Octavia. Normal fahren wir zu zweit und fader ist ganz vorne. Sobald wir längere Fahrten zu 4. haben, wird hinten dazu geschaltet. Dabei geht es nicht um Klang sondern Lautstärke. Also wenn die Leute hinten was hören von den Lautsprechern vorne, ist es vorn zu laut.
    Smart 453 42 Ultramarine: Baubericht
    Scirocco R Grau: Baubericht - Meister 2015 AYA E2500 / Vizemeister 2017 AYA Konzept
    Octavia 1z Schwarz:Baubericht
    Twingo N Pink: Baubericht - discontinued

  4. #1194
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    453
    Ich lasse auch auf längeren Fahrten mit 2-3 Beifahrern hinten die Lautsprecher leise mitlaufen. Gerade in Autos, mit hohen Abrollgeräuschen auf der Autobahn ist das sinnvoll, sonst muss die Musik doch recht laut laufen und auf Dauer wirds ein wenig anstrengend. Klingt natürlich nicht so geil aber man sollte sich sowieso eher auf die Straße konzentrieren.

  5. #1195
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    12.000
    @Magnus: prima


    Zitat Zitat von ToxSox Beitrag anzeigen
    Ich nutze es genau so im Octavia. Normal fahren wir zu zweit und fader ist ganz vorne. Sobald wir längere Fahrten zu 4. haben, wird hinten dazu geschaltet. Dabei geht es nicht um Klang sondern Lautstärke. Also wenn die Leute hinten was hören von den Lautsprechern vorne, ist es vorn zu laut.
    Genau so
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  6. #1196
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.069
    Hmm also könnte man die Front + Sub per DigiOut an DSP betreiben
    Und das Heck per RCA an DSP trotzdem ausblenden wenn Fader nach vorne

    Oder hab ich Denkfehler?!
    Bleibt die Frage obs sichs lohnen würde von RCA auf DigiOut. Hättest zumindest an der Front eine Wandlung weniger, aber obs hörbar ist wenn der brachiale CapriSonne-Motor läuft

    Werd ich mal 'gleich' testen, hab ja so nen mobilen BT zu Toslink Adapter.
    Geändert von Kreta63 (16.02.2021 um 06:36 Uhr)
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  7. #1197
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.069
    Mal getestet:

    - WAV Datei aus LieblingsCD aus Schulzeiten in Handy und USB Stick getan
    - Handy per BT-Toslink an Helix Ultra
    - Pegel zwischen Radio und Handy bzw RCA und Toslink gleich gestellt
    - Track gleichzeitig begonnen und mittels Signalumschaltung und Play/Pause umgeschaltet

    Hör da gar nix, also kein Unterschied gewesen zwischen Radio RCA und Handy an Toslink.

    Witzigerweise ist das daheim anders, da merkst schon den Unterschied von CD-Player RCA auf PC Toslink zum Verstärker.

    Ggf nicht ganz Joying Relevant aber zur Info.

    Viele Grüße
    Bari
    Geändert von Kreta63 (16.02.2021 um 21:29 Uhr)
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  8. #1198
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    12.000
    Das Joying wurde gestern im Golf vom Junior montiert.

    Fragen dazu:

    1) Kann man die ganzen Buttons anpassen (ohne ein Skin), im Sinne von verschieben und löschen?

    2) Das Joying Modell im VW Design soll ja ein integriertes Mikro unter dem Lautstärkeknopf (zumindest bei anderen Usern hier) haben. Ist das irgendwo im Menü zu aktivieren? Siri funktionierte mangels Sprachsteuerung bisher nicht.
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  9. #1199
    Zu 1.
    Die Buttons müsste man eigentlich per Long-Press verschieben können.
    Ansonsten kann man auch einen anderen Launcher installieren.

    Zu 2.
    Das Mikro sollte eigentlich immer aktiv sein.
    Die Sprachsteuerung bezieht sich aber auf das Gerät selbst.
    Kann jetzt nur für Android/Google sprechen, aber da aktiviert die Spracheingabe am Gerät dann auch nur den Google-Assistant auf dem Joying und leitet das nicht irgendwie auf das Telefon um.
    Ist der Google Assistent nicht installiert, macht das Gerät auch nichts.

    Das bedeutet IMHO kannst du darüber Siri (=ganz fremdes System) nicht bedienen.


    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
    Skoda Superb 1.8 TSI - Elegance

    • Skoda Columbus
    • Mosconi 6to8
    • Macrom EXT.T28 + ScanSpeak 10F @ KM1004
    • Macrom MOS.6K @ KM1002
    • Eton Hex 12-630 @ PPI 2150AM (Art Series)

  10. #1200
    Teil der Gemeinde Avatar von mischka
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    998
    Eigentlich ist das interne aktiv , weil man auch ein externes anschließen kann muss bei Verwendung auf extern umgestellt werden , so irgendwie war das

    LG Micha
    Grüße Michael
    Sound-Cars Team

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •