Allgemeiner Austausch zu Joying Headunits und Zubehör

  1. #1011
    Teil der Gemeinde Avatar von DerSamoaner
    Real Name
    Arthur
    Dabei seit
    Jan 2017
    Beiträge
    432
    Clipping ab 35? Nutzt du Cinch oder den Coax? Ist Loudness und der ganze Rest aus bzw. auf Flat? Mein Signal ist bei 36 clipping frei. Und soweit ich das in Erinnerung habe bei den anderen hier auch.
    Joying VO131N4G
    HT: Scan Speak D2904-60000 @ Arc Audio XDi 600.4
    TMT: DLS Scandinavia 165 @ Arc Audio XDi 600.4
    Sub: JL 12W6v3 FBP @ Arc Audio KS1200.1
    DSP: Audison Bit Ten
    LiFePO4 / Maxwell 58F

  2. #1012
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    453
    Es gab doch dieses ewig lange Video in welchem jemand eins der Geräte durchmisst und dort hieß es, dass das Radio am Coax Ausgang ab 34 aufwärts clippt. Das habe ich so übernommen. Ich selber habe das Ganze nie gemessen, habe auch nicht die Geräte dafür.

  3. #1013
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    3.050
    Ich habe mal eins gemacht, das war nicht ewig lang, aber geclippt hat es bei mir nur am analogen Ausgang.

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

  4. #1014
    Teil der Gemeinde Avatar von mischka
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    998
    Zitat Zitat von psyke Beitrag anzeigen
    Ich habe mal eins gemacht, das war nicht ewig lang, aber geclippt hat es bei mir nur am analogen Ausgang.

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk
    Stimmt du hattest damals ein Sinus an den analogen Ausgänge gemessen, hattest du ein Abschlusswiderstand ? Wenn ja wie groß ?

    LG Micha
    Grüße Michael
    Sound-Cars Team

  5. #1015
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    3.050
    Ich hatte parallel zu einem Lautsprecher gemessen - vermute 4 Ohm.

    Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

  6. #1016
    Teil der Gemeinde Avatar von mischka
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    998
    Zitat Zitat von psyke Beitrag anzeigen
    Ich hatte parallel zu einem Lautsprecher gemessen - vermute 4 Ohm.
    Ich meinte den chinch

    LG Micha
    Grüße Michael
    Sound-Cars Team

  7. #1017
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    83
    Danke für eure Antworten @all

    Gut zu lesen, das alle, die vom Nexus gewechselt sind, keine klanglichen Unterschiede bemerkt haben.

    Dann werde ich mir doch noch mal ein Joying kaufen.

    Grüße

    Alexander

  8. #1018
    wenig aktiver User
    Real Name
    michael
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    4
    bin auch von einem nexus mit externer usb karte und spdif in den soundprozessor auf ein joying gewechselt.
    war ein wenig skeptisch, aber der spdif des joying klingt um nichts anders als die nexus konfiguration vorher.
    Lautstärke steht auf vollgas (36), Lautstärkeregelung per remote vom Prozessor.

    bin zufrieden.

  9. #1019
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    83
    Das hört sich gut an.
    Ich werde wohl die Lautstärkeregelung des Joying nutzen.
    Ich möchte da auch nicht auf den Komfort der Lenkradfernbedienung verzichten.

    Sind da Nachteile zu erwarten?

  10. #1020
    Junior Fuzzis
    Real Name
    Kevin
    Dabei seit
    Nov 2020
    Beiträge
    1
    Hallo an alle

    Habe mir diese Head Unit bestellt. Sie soll die Alpine CDA-9887R ablösen.

    Bei der Recherche dazu bin ich dann auf diesen Thread gestossen und habe einiges darin gelesen.

    Ich plane jetzt, mir einen DSP zu kaufen und diesen digital von der Head Unit aus anzusteuern.

    Mein 2-Wege-Frontsystem wird über eine Passivweiche von einer Audison LRx 2.9 betrieben, der Subwoofer von einer Eton EC 1200.1D.
    Haupt- und Subwooferpegel würde ich gerne über ein DSP-Bedienteil regeln können.
    Die Möglichkeit, das Frontsystem ohne Passivweiche direkt über's DSP zu betreiben wäre auch eine Überlegung wert, muss aber nicht sein.

    Da sich die Anschaffungskosten in Grenzen halten sollen, habe ich die folgenden (fast gleichen?) DSPs angeschaut:

    Hifonics Medusa M8-DSP
    ESX XENIUM 8CH X-DSP

    Klappt damit mein Vorhaben?

    Würde gerne Eure Meinung dazu hören.

    Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •