BMW 1er E87- Pio raus, Blaupunkt rein!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.122

    BMW 1er E87- Pio raus, Blaupunkt rein!

    Hallo Gemeinde,

    ich bin im Moment dabei bei dem 1er meiner Freundin das Radio gegen etwas brauchbares zu tauschen.
    Das ist bei den heutigen Kisten ja gar nicht mehr so trivial. Beispiel BMW: Man darf ein neues Stromkabel von der Batterie zum Radio ziehen. Das hab ich soweit geschafft, auch eine neue Antenne inkl. der Verkabelung passt. Nun stellt sich nur noch die Frage, welche Adapter ich benötige.
    1. Einbaurahmen: Es gibt scheinbar nur 1-DIN Einbaurahmen für den E87 für das vFL. Ich habe noch kein anderen gefunden für das FL ab 2007 in einem Set mit dem CanBus Adapter.
    2. Ich benötige einen CanBus Adapter, hier gibt es auch unzählige widersprüchliche Meinungen. Dabei sein muss die Lenkradfernbedienung. Zur Zeit ist nur das ganz günstige Business-Radio, was ja eher von Vorteil ist. BJ des Autos ist eben 2010. Ein zusätzlicher Verstärker ist nicht eingebaut. Hifitechnisch ist der 1er eher Hartz IV mit dem einfachsten, was es standardmäßig gibt.

    Wer weiß Rat?
    Geändert von wing (14.09.2021 um 05:10 Uhr)
    Ehemaliger Klangfuzzi, derzeit bestenfalls Fuzzi...

    Suche Aurasound NSF 8"...

  2. #2
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.122
    Hallo Leute,

    ich mach halt mal den allgemeinen "wing-darf-seine-neue-karre-thread-umbauen" draus.. den Adapter habe ich mittlerweile. Das passt! Selbst die Lenkradfernbedienung funzt.
    Das nächste Thema ist der Radioempfang. Der ist für DAB+ sehr gut, für UKW eher mittelmäßig. Ich habe eine Bad-Blankenburg 2118.01 Kombiflex-Dachantenne. Kann mir jemand erklären, was eine Kombiflex-Antenne ist? Die zugehörigen Kabel und Stecker wurden neu verlegt.
    Nun ist es so, dass ich deutlich mehr UKW höre, auch weil DAB+ echt nur Mist sendet. Welche Antenne bringt für mich den größten Nutzen/besten Empfang? Zur Auswahl beispielsweiße:


    https://www.atbb.eu/fileadmin/media/...08/2112_01.pdf

    https://www.atbb.eu/fileadmin/media/...08/2117_01.pdf

    Da wären wir eben wieder bei dem Begriff "Kombiflex"...

    Dran bleiben! Bald geht es auch mit Lautsprechern und Einbauempfehlungen weiter! Mit ein bisschen Beteiligung an dem Thema mach ich sogar einen Einbauthread auf..
    Ehemaliger Klangfuzzi, derzeit bestenfalls Fuzzi...

    Suche Aurasound NSF 8"...

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.122
    Weiter mit dem Monolog... wegen dem Hausbau passiert hier vorerst nicht mehr viel. Die Karre soll aber solide laufen. Irgendwann will ich dann nochmal eine andere Radiomarke testen, mal sehen, ob der Can-Bus Adapter dann noch funzt bzw. die Lenkradfernbedienung.
    Da das aber Zukunftsmusik ist, müssen erstmal Probleme gefixt werden. Ich hatte bei dem DAB+ Pioneer- Radio immer wieder Aussetzer auf einer Lautsprecherseite. Nach einem Tausch auf ein "ohne DAB+"- Pioneer war das dann im Grunde ok. In letzter Zeit häufen sich die Aussetzer wieder. Also mal das Radio raus und gemessen: Auf jedem Lautsprecherkanal 3,7-3,9 Ohm, bis auf vorn rechts?! Gemessen am originalen Radiokabelbaum, nicht an dem Nachrüstkabeln oder Can-Bus- Adapter. An dem Kanal hängt nur der originale BB in der Türe. Da wurde von mir auch noch nichts angefasst. Kann es sein, dass ein Kabel einen Bruch hat? Wo schaut man am besten nach? Ist der Kondensator des BB hin? Jemand schon mal so ein Problem gehabt?

    Wie geschrieben: BMW E87, kleinstes Lautsprecherpaket mit 2 BB in den Türen, 2 hinten bei der Ablage und einem 6" Zentralbass unter dem Fahrersitz.
    Ehemaliger Klangfuzzi, derzeit bestenfalls Fuzzi...

    Suche Aurasound NSF 8"...

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    1.056
    Ich tippe eigentlich auf einen kaputten Lautsprecher. Aber du wirst es erst wissen wenn du die Tür auf hast.

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.122
    Hallo Kollegen,

    nun, die Anlage läuft mittlerweile einigermaßen störungsfrei und macht, für meine subjektiv immer weiter sinkenden Ansprüche Spaß (Türlautsprecher laufen über das Pioneer FD, USB laufen über eine Ampire MMX2, allgemein ist ein Audio System Xion verbaut worden).
    Ich erwische mich immer öfter, dass ich eigentlich nur eine Berieselung benötige. UKW- Radio bietet mir das, weil ich da Lokalsender hören kann und Infos aus der Region mit bekomme. Leider zeigt sich hier die mangelnde Qualität der neuen Radio's!
    Bleibt also nur: Mein Blaupunkt MP 76 Bremen soll nochmal Arbeit bekommen! Am WE habe ich schon mal alles kontrolliert. Es gibt eigentlich nur 2 Probleme:
    1. BMW hat einen ISO-Antennenstecker, das Blaupunkt einen DIN- dafür gibt es aber Adapter, wobei ich davon ausgehe, dass die Wellenimpedanz (150 Ohm auf 50 Ohm) kein großes Problem sein dürfte.
    2. Ich weiß nicht, ob ich die LFB weiter nutzen kann. Aus dem CAN-Bus Adapter kommt ein Klinkenkabel, dass beim jetzigen Pioneer einfach eingestöpselt wurde. Das hat funktioniert- das Blaupunkt hat so einen Klinkeneingang allerdings gar nicht erst. Gibt es dazu einen Blaupunkt-Adapter? Jemand eine Idee?
    Ehemaliger Klangfuzzi, derzeit bestenfalls Fuzzi...

    Suche Aurasound NSF 8"...

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    308
    Ist die Stromversorgung der Antenne bei BMW ein Thema? Bei VW brauchte man immer Adapter für die Phantomspeisung.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    T6.1 mit Helix S6B und S1T @Match M5 Mk2 sowie JL 8W3v3 im 10l BR@Eton AM300.

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von wing
    Real Name
    Ingo
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    3.122
    Moin,

    nein! Der Empfang ist schon ok- wir reden halt von einer einzelnen aktiven 16V-Antenne an einem modernen Autoradio, was qualitativ echt nicht mit einem Radio von vor 10 Jahren vergleichbar ist. Ich darf das eben auch nicht gegen den Doppeltuner/Zwillingstuner aus dem Octavia vergleichen- das ist die Referenz (sehr selten mal rauschen). Man muss halt auch fest stellen, dass ich in einer hügeligen Gegend wohne und rauschen mir extrem auf die Nerven geht.
    Die Spannungsversorgung der Antenne ist über das Remotekabel des Radios, ich hatte extra neben einem neuen Antennenkabel gleich noch ein weiteres für den Strom mit gelegt.
    Ehemaliger Klangfuzzi, derzeit bestenfalls Fuzzi...

    Suche Aurasound NSF 8"...

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von Bastet28
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.429
    es gab doch früher schon Doppeltuner Verstärker für Camping, Bus und so... damit man anstelle einer Antenne eben zwei betreiben kann. Das ist zwar vom Radio her kein Doppeltuner aber eben ein 2-in-1 Mix. Eine Antenne auf dem Dach und eine unter/hinter einem Stoßfänger vorne. Bad Blankenburg sollte da doch der Ansprechpartner aus OEM sein, ansonsten gab es sowas früher bei Conrad und Otto.

    wegen den unterschiedlichen Radios: bei meinem Auto/Radio habe ich ein Multilead verbaut zum Connex-2. Da lassen sich die Kabel eben selbst löten (Belegungsplan liegt bei) anstelle d3n Stecker immer nur mit einer Pinbelegung je Radiohersteller zu kaufen. Kostete etwa 10 Euro via ebay england

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    May 2008
    Beiträge
    697
    Das Blaupunkt hat 2 ISO Antennenanschlüsse, Adapter auf DIN müssten beigelegen haben bzw. ab Werk vormontiert gewesen sein.
    Im Karton war beim Bremen auch eine Scheibenantenne, gibts auch einzeln zu kaufen.

    Ich habe in meinem E46 ein Bronx MP75 drin.
    Das ist die kleinere Version des Bremen MP 76 (Nur Einfachtuner, keine Aktivweiche, einfacherer EQ).
    Ich habe da einfach nur einen Adapter vom BMW-Multistecker auf ISO eingebaut.
    Afaik gabs früher von Blaupunkt auch mal ein Interface für die LFB, wird im Mini-ISO-Block (grüner Stecker in der Mitte) angeschlossen.
    Gelb ist Pre-Out, Blau ist CD-Wechsler/USB/Bluetooth-Interface oder AUX (kann man konfigurieren).
    Antennenkabel habe ich direkt aufs Radio gesteckt, brauchte dafür keinen Adapter.

    LFB habe ich allerdings nicht, angeschlossen habe ich ein USB-Interface und eine IR-Fernbedienung (Blaupunkt RC 10H)

    Hier ein Adapter für den E87 bis 2013 auf Blaupunkt bis 2016:
    https://www.caraudio24.de/Zubehoer/L...05::22523.html

    Den Adapter für die LFB gibts auch einzeln:
    https://www.caraudio24.de/Zubehoer/L...XX::30060.html
    Radio: Blaupunkt NewYork RDM 127 + CDC-F 07 + RC 07 + RGN 08
    Sub: Phase Linear Aliante 10" @ Helix HXA 1000QX
    TT: Eton CEW650 @ Helix HXA 400
    MT/HT: Eton NCS 525 @ Helix HXA 400
    DSP: Helix DSP + URC2A

    Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange an, wenn die Süße des Preises längst verflogen ist...

  10. #10
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Feb 2021
    Beiträge
    308
    Wenn das Radio Diversity unterstützt, sollte @wing also auch definitiv eine zweite Antenne mit installieren, oder? Die Blaupunkt Tuner waren zumindest damals ja schon mit die besten.
    T6.1 mit Helix S6B und S1T @Match M5 Mk2 sowie JL 8W3v3 im 10l BR@Eton AM300.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •