Mercedes W209 Kickpanel ....Blech aufschneiden ???

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von Robi
    Real Name
    Robert Koscec
    Dabei seit
    May 2004
    Beiträge
    1.123

    Mercedes W209 Kickpanel ....Blech aufschneiden ???

    Ein Freund ,möchte in seinem W209 ein Pärchen A130 unbedingt im Fussraum verbauen ,nachdem alle Überlegungen die Fussbremse auf der linken Seite zu verlegen oder zu ersetzten gescheitert sind ,überlegt er Platz ähnlich BMW E30 u.A zu schaffen.Ein Loch im Blech ,gleich auf beiden Seiten und zusätzlich ein Stahlring 3-4 mm aufschweissen oder draufschrauben um Stabilität wieder herzustellen.
    Wie sieht es damit rechtlich aus ?TÜV?Betriebserlaubnis usw?
    Und beeinträchtigt das heftig die Karosserie oder eher weniger ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 03.jpg (94,7 KB, 48x aufgerufen)

  2. #2
    verifiziertes Mitglied Avatar von kai 1
    Real Name
    Kai
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    6.816
    hallo

    da ist einerseits schon OEM ne verstärkung mit drinn

    https://mercedes.7zap.com/de/eu/fg/c.../63/0/015/0/0/

    trozdem würd ich da flächig nen 4 mm blech drüber schweissen , nicht nur nen ring

    zur rechtlichen seite sag ich nix

    Mfg Kai
    under construktion im A6
    http://www.soundcars.de/
    Sound-Cars Team
    Team Horsch und Guck Ostdeutschland
    Facebookfreie zone

  3. #3
    verifiziertes Mitglied
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    3.585
    Da würd ich tunlichst die Finger von lassen.......!
    Grüße, Martin

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von Robi
    Real Name
    Robert Koscec
    Dabei seit
    May 2004
    Beiträge
    1.123
    hmmm also Betriebserlaubnis ist hinüber wie entnehme

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Sierra111
    Real Name
    Michi
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    371
    Die Frage wäre mit dem TÜV selbst wohl besser geklärt als hier im Forum Vermutungen einzuholen, was der wohl dazu sagen könnte.
    Also nicht als Angriff verstehen, mich würde einfach mal ne Aussage vom TÜV zu solchen Fragen interessieren.

  6. #6
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.019
    Kann ich "dooferweise" fragen was ihm an den "schönen" 16er Plätzen in der Tür stört? Andere würden für eine solche Einbaumöglichkeit töten und nicht ein DickSchiffBenzCoupe zerstückeln.
    MB Roadster
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von Morrisaudi
    Real Name
    Morris
    Dabei seit
    Mar 2016
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Kreta63 Beitrag anzeigen
    Andere würden für eine solche Einbaumöglichkeit töten
    Ich als BMW Fahrer zum Beispiel

    Gerade der W209 hat ja sogar schon Doppel 16er in der Tür!

    Zum Blech: Ich würde es nicht riskieren und gerade auch da durch das Schweißen auch Verformungen eintreten können und nicht das dann die Bleche knarschen oder dergleichen. Weil das wirst du dann nicht mehr los.
    BMW F20 seit 05/18
    Eton B100XW
    Untersitz: Ampire BMW-W2
    10W7 GG in der Kofferraumseite
    Helix P Six MK2
    Rockford Fosgate T1500-1bdcp
    Lieben Gruß Morris

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.019
    Nein, nein was willst denn mit dem hinteren 'WerksMT-Platz'. Aber ich als SmartFahrer auch xD

    Gut gedämmt, nen potenten 16er und Abdeckung halt luftiger machen, mehr brauchts doch nicht wenn ein Sub vorhanden ist?!

    Im Vergleich zum W208er rostet die Karre nicht gaanz so stark, hast also noch ne Chance es in paar Jahren in einem Stück wiederzuverkaufen.
    MB Roadster
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  9. #9
    Teil der Gemeinde Avatar von Robi
    Real Name
    Robert Koscec
    Dabei seit
    May 2004
    Beiträge
    1.123
    Warum ich nicht beim TÜV gefragt habe ?Weil ich dachte vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen damit .
    Warum nicht in der Türe-weil die Position im W209 eine Katastrophe ist-tiefer Einbruch bei 80Hz und 100 Hz egal wie man Speaker anwinkelt.
    Der zweite Grund ist er will Anselms 13er verbauen und die gehen im Fussraum pervers gut vor allem in eigenem geschlossenem Gehäuse, man muss nur bei 200-250Hz mit EQ die Überhöhung im Fussraum runterziehen und da er 2 Wege verbaut spielt alles fast schon auf Armaturenbretthöhe muss nur noch die Tweeter korrigieren.

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Robi
    Real Name
    Robert Koscec
    Dabei seit
    May 2004
    Beiträge
    1.123
    Beim BWM muss man mehr korrigierende bei 2 Wege da der Speaker nicht angewinkelt ist und heftiger Zickzackkurs bei 3 Wege weniger , naja werde im Anraten Panels zu bauen kommt dann halt nicht auf das Volumen schade

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •