Wiedereinstieg nach Jahren mit Golf IV 1.8 Highline

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    87

    Wiedereinstieg nach Jahren mit Golf IV 1.8 Highline

    Hallo,

    nach langer Abstinenz aufgrund meines Studiums besitze ich nun endlich wieder ein Auto und möchte dieses klanglich aufbessern
    Es handelt sich um einen Golf IV 1.8 Highline 3-Türer Baujahr 98. Der soll mir das nächste Jahr als Übergang dienen.

    Was ich noch an Komponenten habe:

    - Emphaser EA490 4x 90W RMS
    - Andrian A165G
    - Clarion DXZ788RUSB
    - MMATS P2.5 Pro 12" im (ich glaube) 35L GG
    - Dann wäre da noch ein 2-Kanal AMP mit ~700W der den MMATS mal angetrieben hat, genaue Bezeichnung weiß ich gerade nicht
    - Hochtöner weiß ich auch nicht mehr was das war, aber die haben mir nie richtig gefallen, deswegen können die direkt neu

    Damals alles in einem Alfa GTV verbaut.

    Ich würde gerne auf Basis der oben genannten Komponenten einen eher "einfachen" Einbau im Golf verwirklichen. Einfach im Sinne von möglichst wenig Aufwand, da das Auto wirklich nur etwa ein Jahr gefahren wird.

    Nun zu meinen Fragen:
    - Was ist an Dämmung WIRKLICH nötig? Reicht es den AGT mit etwas Evo 1.3 (oder was auch immer man da mittlerweile verwendet) zu versteifen und bisschen Schaumstoff hinter den TT zu kleben, oder muss der AGT raus und das Außenblech bearbeitet werden?
    - Die Aufnahme für den TT hätte ich mit MPX Adaptern geregelt. Taugen die online bestellbaren was? Würde ein Haufen Arbeit sparen
    - Empfehlungen für Hochtöner? Preislich bis max. 100€, gerne gebraucht
    - Am Clarion fehlt mir mittlerweile BT/Aux. Gibt es gute Alternativen die Preislich nicht über 150€ liegen, aber einen aktiven 2-Wege + Sub Betrieb ermöglichen (auch hier gerne gebraucht)?
    - Irgend welche Besonderheiten beim Golf IV Highline auf die man achten muss/sollte?

    Danke im Voraus!
    Gary

    Edit:
    Hab noch paar Bilder vom Alfa GTV gefunden wo alles vorher verbaut war. Tut nichts zur Sache, aber hey, Bilder sind immer gut x)
    https://www.klangfuzzis.de/attachmen...1&d=1364924119
    https://www.klangfuzzis.de/attachmen...1&d=1364924119
    https://www.klangfuzzis.de/attachmen...1&d=1364924119
    Geändert von Mushroom (03.03.2019 um 11:41 Uhr)

  2. #2
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Sam
    Dabei seit
    Sep 2016
    Beiträge
    867
    Ich schick dir später Mal Bilder von den Aufnahmen, die ich noch rumliegen habe. Kannst du für kleines Geld haben.

    Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    87
    Danke!

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von crimejoker
    Real Name
    Maik
    Dabei seit
    Mar 2009
    Beiträge
    419
    Also ich bau auch grad an einen, mein Bora (Knecht für alles)

    So,wie auf den Bildern denk ich,isses ne extremst Version.

    ABER den AGT raus und das Aussenblech machen,würd ich schon empfehlen.
    Bissl Zeit und dann klappt das eignt. ganz gut.

    Statt die Plastik Lautsprecheraufnahmen zu nehmen, hab ich ALU gewählt.
    Kosten 23€ und sind stabil genug für normale Menschen.Bei PimpMySound gekauft

    20669_0.jpg
    18" und 15" Stroker Nippler
    Besitzer und Nutzer



  5. #5
    verifiziertes Mitglied Avatar von kai 1
    Real Name
    Kai
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    6.816
    hallo

    radio , das mal lesen

    https://www.klangfuzzis.de/showthrea...SP-ab-119-Euro

    tmt adapter , kann man auch die plasteteile nehmen , die festigkeit ist ausreichend , und das gewicht des adapter spielt nicht die rolle


    günstige Ht`s zum beispiel

    https://www.hifisound.de/de/Lautsprecher-Selbstbau/Lautsprecher-Chassis/Hochtoener/Peerless-XT25SC90-04-Vifa-XT-25-NEO-4-25-mm-Ringstrahler.html

    https://www.hifisound.de/de/Lautsprecher-Selbstbau/Lautsprecher-Chassis/Hochtoener/Wavecor-TW022WA04-4-OHM-Gewebe-Kalotte.html


    Mfg Kai
    under construktion im A6
    http://www.soundcars.de/
    Sound-Cars Team
    Team Horsch und Guck Ostdeutschland
    Facebookfreie zone

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    87
    Danke für den Input.

    So langsam merke ich, dass ich doch länger "weg" war und hätte noch ein paar Fragen:

    - Stromkabel: Reichen 25mm? 1x 700W RMS am Sub, 4x 100W RMS für die LS.
    - LS-Kabel: Damals hatte ich 2,5mm. Reichen 1.5mm auch? Wäre beim Verlegen deutlich angenehmer.
    - Sicherung: AGU, welche Größe? Wenn ich mich recht entsinne, brauche ich nach der Batterie eine, und vor beiden Amps noch mal? Oder kann ich ohne extra Sicherung hinten in die Amps?
    - Gibts irgend wo ein brauchbares Dämmset? Die Tür vom 4er Golf ist ja schon ne ganz ordentliche Basis. Wichtig wäre mir vor Allem die TVK, dass da nichts rappelt. Was nehme ich am besten? Damals hatte ich Evo 1.3 und ne Paste, mit Schaumstoff hinter dem LS. Den Aufwand mit der Paste wollte ich nicht unbedingt noch mal betreiben.

    Dann hatte ich mir jetzt noch überlegt statt Hochtönern einfach Breitband LS zu nehmen. Gibts da Empfehlungen die in sehr kleinen Gehäusen ordentlich laufen?
    Die A165G hatten immer einen unschönen Peak irgend wo um die 2K wenn ich das noch richtig im Kopf habe. Wäre natürlich schön wenn ich den durch Breitbänder eliminieren könnte

    Danke und Gruß
    Gary

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Sam
    Dabei seit
    Sep 2016
    Beiträge
    867
    PN erhalten, alles klar

    -Ja.
    -Für TT würde ich schon min. 2,5mm² nehmen, mache ich zumindest immer so, für HT MT nehme ich immer 1,5mm², SUB 2,5-6mm².
    -Nimm mini ANL oder ANL, AGU ist schrott. Ohne Zusatzbatterie brauchst du nur eine Sicherung, max. 30-40cm nach dem Batteriepol, bei 25mm² nehme ich immer 80A.
    -Dämmung am besten Didi anschreiben oder Replay-Audio Sachen mal angucken.
    -Scanspeak 10F laufen in kleinen Gehäusen direkt ausgerichtet wohl ganz weit hoch, ich mag es aber mit einem Hochtöner mehr.

    Hattest du damals einen DSP? Vielleicht bekommst du es diesmal damals besser hin.

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    87
    Danke für die Hilfe

    Ich hab "nur" das Clarion (oder ggf. ein anderes, aktiv taugliches Radio) als DSP, und das muss (vorerst) reichen.
    Ich hab heute mal den Dachboden durchsucht. Hochtöner habe ich definitiv keine mehr, aber der AMP für den Sub ist jetzt bekannt: Soundstream Rubicon 702.

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    87
    Ich hätte noch mal 2-3 Fragen:

    - Welches Material zum dämmen der Tür+TVK im 4er Golf 3-Türer? Evo 1.3 oder doch eher was weicheres?

    - Hochtöner: Folgendes wurde mir angeboten: Diabolo D19XS, Hertz Space One, Hifonics Maxximus MX-6.2T, Vifa XT25, Eton MAS 160 25mm. Könnt ihr davon einen empfehlen, speziell in Verbindung mit dem A165g?

    Danke!

  10. #10
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Sam
    Dabei seit
    Sep 2016
    Beiträge
    867
    Diabolo oder Vifa beim Hochton.

    Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •