Bandpass berechnen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
  1. #11
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    436
    weil ich das Rohr zur Öffnung im Blech führen kann und via Schiebemuffe das ganze sogar herausnehmbar ist, warum denn sonst?

    Ausserdem ist es schnell gebaut; weiss ja noch garnicht ob es überhaupt geht.

  2. #12
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    12.053
    ...google mal nach Fortissimo Bandpass
    Bei der "Schulbuchabstimmung" wird die, in der heutigen Zeit mögliche und übliche Filterung / Entzerrung, durch einen DSP nicht berücksichtigt.
    Auch wird meist das Thema benötigte Portfläche für "moderne" Langhubwoofer nicht ausreichend berücksichtigt.

  3. #13
    Teil der Gemeinde Avatar von Pepe
    Real Name
    Markus
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    436
    Bzgl. der App, ist die vordere oder hintere Kammer diejenige mit dem Port?

    Hab eine kleine Auswahl gesammelter Werke für einen Test im Keller:

    Kicker 6 Zoll 672 2x2 Ohm
    Kicker 8 Zoll CompRT8 2x2 Ohm
    Helix W8 esprit
    JL 12W0V3
    Audiofrog G12D2

    Ist der 6Zoll zu klein, sprich kommt da überhaupt was raus?
    Beim 12 Zöller wird es eng mit der Fläche vom Port da ich nicht am Blech schnippeln werde. Oder ist eine blechdicke „Engstelle“ machbar?

    Gehäuse sollte so klein wie möglich sein... Sowieso kleiner Kofferraum und als DD müsen noch Wasserkisten oder mal Koffer reinpassen.

    Bin am Lesen; gibt hier sehr viel über den Didi bandpass.
    Geändert von Pepe (05.03.2019 um 15:37 Uhr)

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Marc
    Dabei seit
    Dec 2014
    Beiträge
    225
    Und den Didi gibts ja auch hier...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •