Ford Sync 3 Systeme

  1. #1
    Teil der Gemeinde Avatar von jschirmchen
    Real Name
    Jörg
    Dabei seit
    Oct 2008
    Beiträge
    571

    Ford Sync 3 Systeme

    Servus,

    Der neue Fiesta ST steht sehr weit oben auf meiner ‘haben wollen’ Liste. Mal schauen, wie lange es mein aktueller noch macht.
    Idealerweise wandert der vorhandene Einbau einfach in das potenziell neue Auto.

    Hat schon wer, am ehesten vermutlich einer der Händler, Erfahrungen mit dem FORD Sync3 System gemacht? Kann man da irgendwie digital in den DSP? Kann man das, wie bei VW oder BMW umcodieren auf ‘kein EQ im Ausgangssignal und ohne Verbiegen über Geschwindigkeit’? Wie empfiehlt sich ansonsten die beste Anbindung an einen Helix Pro?

    Auf einer AYA hat mal ein Händler die Empfehlung rausgehauen, das dickste Radio und das magerste Soundsystem zu kaufen.


    Und vielleicht zu guter letzt, in FORD Foren konnte ich dazu nichts finden: in die Türen passen beim aktuellen Fiesta 16,5er. Aber wie ist die Einbautiefe bei stabilem Aluring? Passen dann tiefe Mille da wohl rein?


    Fragen über Fragen...

    Jörg
    Quelle: Helix DSP Pro an Nexus 7
    HT und MT: Hertz Legend 280.3 und 700.3 an Alpine PDX F6
    TMT: Hertz Legend 1650.3 an Eton PA 800.4 (gebrückt)
    Sub: 4 x ACR8 an Eton PA 1600.2

  2. #2
    verifiziertes Mitglied Avatar von macone
    Real Name
    Magnus
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.566
    Dieses Mal bitte nicht auf die Tür

  3. #3
    Teil der Gemeinde Avatar von Spunky71
    Real Name
    René Florian
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    40
    Schau und frag mal bei den Jungs von
    FordCom.de
    Auch bei FBoook zu finden.
    Interessantes Thema auf jeden Fall, ob ein Zugriff auf den internen DSP möglich und was änderbar ist. Ich habe Sync II... Quasi Old Skool 😜


    Gesendet von meinem C64

  4. #4
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von jschirmchen Beitrag anzeigen
    Hat schon wer, am ehesten vermutlich einer der Händler, Erfahrungen mit dem FORD Sync3 System gemacht? Kann man da irgendwie digital in den DSP? Kann man das, wie bei VW oder BMW umcodieren auf ‘kein EQ im Ausgangssignal und ohne Verbiegen über Geschwindigkeit’? Wie empfiehlt sich ansonsten die beste Anbindung an einen Helix Pro?
    EQ, Vorverstärkerausgänge können mit ForScan im Modul ACM programmiert und die geschwindigkeitsabhängige Lautstärke in den SYNC 3 Einstellungen abgeschaltet werden.

    Anleitungen zum Ändern der Programmierung lassen sich leicht finden: http://bfy.tw/MWf6
    Du benötigst dafür allerdings die Vollversion von ForScan und einen passenden OBD Adapter (umschaltbar).

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Bajo85
    Dabei seit
    May 2013
    Beiträge
    30
    Das Sync 3 hat doch meines Wissens nach garkeine Vorverstärker Ausgänge oder täusche ich mich da?
    proud Member of Team Lauschgift

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    73
    Richtig, weder das Sync2 noch das Sync3 haben Vorverstärkerausgänge. Signal muss per HI (oder HI LO Adapter)
    entsprechend verarbeitet werden.

    Zitat Zitat von jschirmchen Beitrag anzeigen
    Und vielleicht zu guter letzt, in FORD Foren konnte ich dazu nichts finden: in die Türen passen beim aktuellen Fiesta 16,5er. Aber wie ist die Einbautiefe bei stabilem Aluring? Passen dann tiefe Mille da wohl rein?
    Ich habe auf den originalen Ring (auf dem Innenblech) den "kaufbaren" LS Adapter geschraubt und habe ca 10 cm Platz bis zum Fenster.
    Das sollte eigentlich für die meisten LS reichen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    EMMA Europameister 2018 (E-Cat Unlimited)

    Ford Focus ST (MK3)
    HU - Ford Sync 2
    Rainbow PL-W6C @ Mosconi AS 200.4
    Rainbow PL-M3P @ Mosconi AS 200.4
    Rainbow PL-T28 @ Mosconi AS 100.2
    JL Audio 12W6V2 @ Mosconi AS 300.2
    DSP - Mosconi 6to8 PRO

  7. #7
    Super Moderator Avatar von #ammensleben
    Real Name
    Olli
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    2.585
    Wenn sich da mal nicht das Wasser sammelt und dann zwischen Lautsprecher und Aufnahme hinter der TVK in den Innenraum fließt.

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    73
    Mein Bild war nur ein Beispiel um zu zeigen wie es mit dem Adapter aussieht und wieviel Platz ungefähr ist.
    Das Bild ist nur eine Momentaufnahme gewesen.
    EMMA Europameister 2018 (E-Cat Unlimited)

    Ford Focus ST (MK3)
    HU - Ford Sync 2
    Rainbow PL-W6C @ Mosconi AS 200.4
    Rainbow PL-M3P @ Mosconi AS 200.4
    Rainbow PL-T28 @ Mosconi AS 100.2
    JL Audio 12W6V2 @ Mosconi AS 300.2
    DSP - Mosconi 6to8 PRO

  9. #9
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Bajo85 Beitrag anzeigen
    Das Sync 3 hat doch meines Wissens nach garkeine Vorverstärker Ausgänge oder täusche ich mich da?
    Ja, Du täuschst Dich.

    Wenn ein ShakerPlus (im Mustang) verbaut ist (oder in Focus etc. das Sony System mit Subwoofer), dann liefert das AudioControl-Modul entweder Variable LineLevel oder Fixed LineLevel. D.h. man hat dort reguläre Vorverstärkerausgänge mit bis zu 4V-Ausgangsspannung (und das sogar mit wirklich guter Qualität wie Denis Hennings meinte, als er mir meine Anlage in meinen Mustang eingebaut hat).
    Bei den Standard-Audiosystemen liefert das ACM Hochpegel-Signale.
    Dies kann mit ForScan auf Line-Level umprogrammiert werden.
    Man kann sogar das werksseitige Equalizing abschalten.
    Die Adressen in denen das mit ForScan im Modul ACM programmiert werden kann sind 727-01-01 und 727-01-02. Bei Sony Systemen muss dazu noch eine Zeile im APIM geändert werden. Die Adresse im APIM kann auch leicht mit Google gefunden werden.

    Quellen:

    http://www.2gfusions.net/showthread.php?tid=3704
    https://www.f150forum.com/f118/2017-...5/#post5174293
    https://www.mustangecoboost.net/thre...y-audio.14905/
    https://www.diymobileaudio.com/forum...30-post55.html
    Geändert von Cathul (04.03.2019 um 15:30 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •