3D-Drucker Informationen

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
  1. #11
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Marcel
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    156
    Habe auch den I3 Mega und da ich nen Raspi liegen hatte, noch den als Octoprint eingerichtet. Will nur etwas an der Lautstärke noch optimieren..

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.022
    bei mir hängt er am Rechner, bin eh immer dran

  3. #13
    verifiziertes Mitglied Avatar von Bruchpilot
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    332
    Der Drucker wurde am Wochenende erfolgreich aufgebaut und die ersten paar Drucke sind auch schon gelaufen.
    Es ist ein Alfawise U30 geworden um für den Anfang ein wenig zu testen und "Jugend forscht" zu betreiben.

    Ein hochwertigeres Modell kann ich mir später immer noch kaufen.

    Jetzt warte ich erst mal auf mehr Filament.
    Dann werden in Cura 4.0 die Einstellungen ausgetestet.

    Frage am Rande: Wo bezieht ihr euer Filament oder habt ihr einen "Geheimtipp"?
    Auf der Suche nach dem Sinn...

  4. #14
    Teil der Gemeinde Avatar von psyke
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2.446
    PETG und PLA mag ich von dasfilament.de

    Das ist bezahlbar und auch sehr gefällig zu drucken.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  5. #15
    TechAdmin Avatar von shavenne
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Dec 2007
    Beiträge
    1.041
    "Das Filament" ist top.

    Ansonsten bin ich aber auch sehr zufrieden mit dem Material von Motedis / Devil Design. Ist halt ganzes End günstiger.
    (Nexus7 @ PXA-H800 || GZPK 16SQ @ GZ Ref4 || GZPM 80SQX+GZPT 28SX @ GZ Ref4 || Sub: Ground Zero GZPW 18SPL @ GZPA1.10K-HC) @ Vectra C

  6. #16
    verifiziertes Mitglied Avatar von Bruchpilot
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    332
    Wenn so viele sich einig sind, daß das Material von Roman so gut ist, dann warte ich mal bis meine Lieferung endlich eintrudelt. Intuitiv anscheinend richtig gelegen.
    Auf der Suche nach dem Sinn...

  7. #17
    edler Spender
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    May 2004
    Beiträge
    1.400
    Servus
    ich bin mich derzeit auch etwas am einlesen in dem Thema
    hab zuerst Richtung Ender 3d geschiehlt, aber tendiere nun auch zum anycubic S (mega-s) (stabilerer Aufbau, besserer Support)
    liegt + - bei 300 €, laut den Google Ergebnissen diverser Testplattformen macht man damit ja erstmal nichts falsch
    jemand Einwände oder bessere Vorschläge ?

    Da ich nichts mit CAD am Hut habe, wird sich das drucken auf fertige Vorlagen beschränken (Schwager ist Techniker, falls doch mal was exotisches benötigt wird)
    Lego Geschichten stehen da ganz vorne auf der Wunschliste, soweit ich das aktuell überblicke

    mfg
    Stefan
    S212 ohne HiFi GTI mit Dynaudio

  8. #18
    Teil der Gemeinde Avatar von Thunderhaake
    Real Name
    Alex
    Dabei seit
    Dec 2009
    Beiträge
    651
    Bin mit dem Anycubic sehr zufrieden. Die Heizplatte ist top und auch sonst macht das Ding bisher nen guten Eindruck.
    Wait for signature

  9. #19
    edler Spender
    Real Name
    Stefan
    Dabei seit
    May 2004
    Beiträge
    1.400
    ist schon unterwegs zu mir
    bin auch gespannt
    dasfilament.de hat auch ultraschnell geliefert, kurz vor halb 4 bestellt, nächster Tag geliefert
    S212 ohne HiFi GTI mit Dynaudio

  10. #20
    Teil der Gemeinde Avatar von Giga23
    Real Name
    Lukas
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    94
    Ich benutze auch einen Prusa i3 Mk3. Hatte vorher einen Creality Ender 2 um mich ein bisschen in das Thema einzufinden. Der Lief auch super. Der Vorteil beim Prusa ist aber einfach, dass er "out of the box" funktioniert und das Druckbett allein levelt. Das mag erstmal zweitrangig klingen aber je mehr man druckt, desto nerviger wird die andauernde Bed-levelei (meiner Meinung nach).

    Dasfilament.de kann ich ebenfalls nur empfehlen. Habe ein paar Filamente getestet und bin letztendlich dort hängen geblieben. Das Material ist einfach top und die Lieferzeiten sind auch vorbildlich. Hin und wieder bestelle ich auch mal was exotischeres bei Amazon (z.b. TPU von extrudr oder so). Damit habe ich neulich diverse flexiblere Kabelhalterungen gedruckt. Geiles Zeug!

    Für CAD Konstruktionen lohnt es sich für den Anfang sich mit Fusion360 zu beschäftigen. Da gibt es viele Tutorials bei Youtube usw. und man ist schon nach kurzer Zeit in der Lage brauchbare Dinge zu konstruieren.

    Außerdem ziemlich interessant ist der RaspberryPi in Verbindung mit Octoprint. Damit kann man die Drucke auch ohne SD-Karte starten, von unterwegs aus den Fortschritt überwachen usw usw ... Ich habe in meinen Prusa i3 direkt einen Raspberry Pi zero W mit eingebaut.

    Ich häng auch einfach nochmal ein paar CarHifi bezogene Bilder an:


    IMG_2772.jpgRaspi1DIN.jpgIMG_3207.jpgKabelhalter 4.jpgIMG_2767.jpgIMG_2766.jpgSicherungshalter unterbau.jpgKabelhalter.JPGBatteriehalter.jpgBildschirmfoto 2019-05-30 um 11.09.03.jpgBildschirmfoto 2019-05-30 um 11.09.20.jpgBildschirmfoto 2019-05-30 um 11.08.34.jpgBildschirmfoto 2019-05-30 um 11.07.50.jpg3D Scan doku 7.jpg3D Scan doku 8.jpg

    Alles in allem eine unfassbar geile Technik, die ich nicht mehr missen will!

    Grüße
    HT: Replay Audio Elegance AMT
    MT: Replay Audio RM30-4PP
    TMT: Replay Audio RM65 4AL. @ Helix PSIX MK2
    SUB: 2x Gladen Zero 10pro @ 2x Eton mini 300.2
    ...und ganz viel 3D Druck kram


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •