Eton mini 300.2 und 150.4

Seite 8 von 17 ErsteErste ... 567891011 ... LetzteLetzte
  1. #71
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    18.448
    Das ist Quatsch. Eton Amps werden gehyped seit der alten schwarzen PA-Serie, weil sie großteils einfach gut sind und preiswert sind (2006 oder 2007) habe ich aufgrund dessen meine erste 1054 gekauft. Das Domenic dort arbeitet, fördert beide Aspekte nur weiter. In Puncto Leistung sehe ich den Vorteil auch bei der F6.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle
    Wohnkino: 5.1.4 3D-Sound + DBA

  2. #72
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    917
    Zitat Zitat von Moe Beitrag anzeigen
    .....Das Domenic dort arbeitet, fördert beide Aspekte nur weiter. In Puncto Leistung sehe ich den Vorteil auch bei der F6.
    Dominic hat dort gearbeitet.

  3. #73
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    18.448
    Ah okay, bin nicht im Bilde.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle
    Wohnkino: 5.1.4 3D-Sound + DBA

  4. #74
    verifiziertes Mitglied Avatar von Simon1986
    Real Name
    Simon
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.465
    Zitat Zitat von Matth82 Beitrag anzeigen
    Was macht die 150.4 denn besser/schlechter als die PDX F6?
    Besser wurde ja schon geschrieben.

    Neben der Leistung hat die F6 aber auch noch andere Dinge zu bieten:
    THD+N liegt im Bereich 50mW - 20W unter 0,005%. Also gleichauf mit der Mini-4-Kanal.
    Der Dämfungsfaktor liegt bei über 500, während er bei den Eton bei unter 200 liegt.

    Leistungsmäßig müsste man mit der F6 ja zwei Mini 300.2 vergleichen.
    Da ist die Alpine kleiner, einfacher zu verkabeln, hat einen geringeren Klirr, einen höheren Dämpfungsfaktor und ist nicht viel teurer (bzw. gebraucht sogar günstiger).

    Und freundlich grüßt
    der Simon
    Søren Aabye Kierkegaard:
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
    VERKAUFE: JL HD 600/4 + 600/4 + 750/1 SUCHE: Adcom GFA 555

  5. #75
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.363
    Keine Sorge, der nächste Hype kommt demnächst xD

    Aber wie schon an anderer Stelle gesagt, aus gewissen Häusern traue ich Produkten erst wenn sie etwas aufm Markt waren und in verschiedenen Konstellationen 'störfrei' werkeln.

    Die schwarze PA Serie hatte ich auch seinerzeit zu AnalogZeiten komplett im KR (2004). Die Nachfolge PA hatte Netzteilprobleme, von der Stage reden wir mal lieber gar nicht usw. Sehe das eher Produktabhängig.

    Klar die PDX ist auch nicht mehr die Jüngste. Leistung hat sie genug und wenn ich M12 vs Steg K2.03 vergleiche = Null Unterschied am Sub. Das einzige was am FS auffällt ist halt 'höheres' Grundrauschen, da muss man mit dem Gain dann 'richtig' liegen so dass alle Komponenten der Ketten zusammenspielen und wenig Rauschen zustande kommt.

    Aber finds immer noch geil, dass bei 30Hz Sinus bis das Garagendach wackelt <30A drüber gehen xD Bei normaler Musik FullPull TaubPegel und mit kompletter Anlage 10-20A xD Also so viel wie mein Fensterheber.

    Doof nur, dass die Nachfolge-PDXen weniger Leistung haben, warum auch immer. JL hatte mit den HDs auch schicke Teile aber Nachfolger gibts da auch nicht.

    Viele Grüße
    Bari
    Geändert von Kreta63 (13.08.2019 um 21:48 Uhr)
    MB Roadster
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  6. #76
    Teil der Gemeinde Avatar von dulz
    Real Name
    Julian
    Dabei seit
    Mar 2016
    Beiträge
    125
    Ist nur meine Meinung aber vllt auch nicht die einzige. Ich finde die Eton klingen total kalt, ohne Emotionen. Der Umstieg auf pdxen waren klanglich
    einfach Welten, viel wärmer und sehr analytisch.
    e38
    BM 16:9
    Pi3B+ & Hifiberry DAC+ Pro @ BM54
    Helix DSP Pro mk2 + HEC BT + Director
    Focal Utopia 6w2 Be + Adam Audio X-Art @ Alpine PDX F6
    JL 12w7AE-3 @ U.S.Amps 400x limited edition
    LiMa 150A + AGM 105Ah 960A + AGM 70Ah 760A

  7. #77
    Teil der Gemeinde Avatar von Snuggler
    Real Name
    Sascha Schneider
    Dabei seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.442
    Ein Hoch auf die Blindtests. Stimmts Bari.
    0AEA05B3-F3C6-452E-89A1-0B1E1313EADF.jpg
    Jeder wird irgendwann bewertet, aber niemand wurde danach bewertet was er genommen hat sondern nur nach dem was er gegeben hat.

  8. #78
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.363
    Das können wir gerne zusammen trinken

    Aber ja, als ich Stegs vs PDX verglichen haben, hatten beide Amps dieselbe Spannung an der LS-Klemme bei 50Hz Sinus. Soll mir ja was bringen und nicht BeerPong sein. Wie gesagt, bisschen mehr Grundrauschen (hab aber auch Steve Utz Stegs), das wars. Und na ja die Steg K2.03 braucht ne 250/280A LiMa aus USA die M12 begnügt sich mit so ner Hella 80A Krüke^^ (ok laut DynoSheet 120A@5000 LiMa rpm)

    By the way klang aber meine nagelneue Eton PA800.4 tatsächlich genauso eiskalt und windig wie meine nagelneue Steve Utz Genesis. Die widerum klang wieder so höllisch heiß wie meine Stegs welche widerum so luftig fruchtig klangen wie meine PDXen. Strange things! Aber anderes Thema.
    MB Roadster
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  9. #79
    Teil der Gemeinde Avatar von jschirmchen
    Real Name
    Jörg
    Dabei seit
    Oct 2008
    Beiträge
    585

    Eton mini 300.2 und 150.4

    Zitat Zitat von Snuggler Beitrag anzeigen
    Ein Hoch auf die Blindtests. Stimmts Bari.
    Mit was für einem Kabel?
    Quelle: Helix DSP Pro an Nexus 7
    HT und MT: Hertz Legend 280.3 und 700.3 an Alpine PDX F6
    TMT: Hertz Legend 1650.3 an Eton PA 800.4 (gebrückt)
    Sub: 4 x ACR8 an Eton PA 1600.2

  10. #80
    Teil der Gemeinde Avatar von Snuggler
    Real Name
    Sascha Schneider
    Dabei seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.442
    Jeder wird irgendwann bewertet, aber niemand wurde danach bewertet was er genommen hat sondern nur nach dem was er gegeben hat.

Seite 8 von 17 ErsteErste ... 567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •