Neues Doppeldinradio, was kauft man da heute?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
  1. #11
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.059
    Bin zwar kein Besitzer, aber fummeln kann ich gut.

    - Weiterspulen kannst bei USB und Spotify astrein
    - Bei nem 30GB GreekGedudelStick dauerts 30sec?1Min? War auf jeden Fall nicht der Rede wert.
    - Ne der springt da kunterbunt, Mixtrax ist auch megacool
    - Hab nur die originale Folie draufglassen, aber stören tun Folien diese Art Display ja nicht -> schau mal auf dein Smartphone
    - Nein

    Viele Grüße
    Bari
    MB Roadster
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.219
    Ein Einwurf: wenns später evtl mal um einen anständigen DSP erweitert werden soll, dann solltest du dir auch mal das eine oder andere China Android Radio ansehen.
    In Verbindung mit einer externen Soundkarte eine super Sache!
    Damit kannst du dann z.b. digital in den DSP gehen.

    Grüße Micha .
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.

    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  3. #13
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Tobias
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    154
    Danke Bari, das nimmt mir Befürchtungen alte Macken neu zu erleben.

    DSP ist noch so eine Sache, mit dem IVA520 darf ja auch der H100 ausziehen, bisher hätt ich auf nen 4to6 gelauert. Wär dann mit vier Chinchkanälen nach hinten, zwei für FS und halt Subout um den einzeln nachregeln zu können.

    Bei China hab ich Bedenken mir unnötige Baustellen aufzureißen, ein Argument dafür wäre allerdings ne bezahlbare Lösung den Platz ums Doppeldin beim e46 nutzen zu können. Das VW Teil im Firmenwagen ist schon ne Ecke größer.

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.219
    China bezog sich jetzt nicht darauf es direkt aus China zu beziehen.
    Sorry, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.

    Du kannst ja mal im China-RNS Forum stöbern ob du was passendes findest.

    Der McLord bspw. hat ein Joying Radio im SL verbaut und geht via usb Soundkarte in den DSP.

    Grüße Micha
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.

    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  5. #15
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.059
    Also ne Macke konnte ich jetzt nicht wirklich an dem Gerät ausmachen. Hätte ich liebend gerne statt des P99 bei mir, alleine schon weil er GreekFonts lesbar darstellt und das Display ist halt megacool.
    Das einzige was mich gestört hat, war dass es wie (wohl viele/alle) Pioneer 2DINs sofort angeht wenn Zündplus anliegt (RemoteOut bleibt aber aus bis man eine Quelle wählt). Hab also einen Schalter zwischen dem Zündplus gelegt, damit es erst angeht wenn der Motor läuft (also ich den Schalter drücke).

    Hatte davor ja das DMX7018 aka ElektroSchrott.. Flog am selben Tag raus. Niemals mehr Kenwood/JVC
    MB Roadster
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  6. #16
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Tobias
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    154
    @Jimmbeam: verdammtes Forum, fängste einmal an eskaliert das gleich wieder.
    Fläche für Knöppe nutzen statt Rahmen und alle Tasten des Lenkrades kriegt mich irgendwie. Dieses China RNS Forum ist leider nicht so wirklich hilfreich, viele Threads ohne Antworten. Gibts da was besseres oder ev. gar eine Fuzziempfehlung? Prozessor ist noch offen, könnte also passend gewählt werden, wenn dadurch der Klang auch ok ist und nicht nur Brei kommt.

  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    1.219
    Bei dem China Rns Forum muss man leider bedenken, dass die wenigsten da viel mit Hifi am Hut haben.
    Allerdings gibt's da ein paar findige Modder die ihre Geräte ähnlich wie bei den Android Handys modifizieren.
    Wenns etwsd mehr kosten darf könnten evtl die Roadrover interessant sein (die werden bei uns unter ESX verkauft)
    Bei mir im Roomster steckt eins von XTRONS das im Prinzip identisch zum normalen Bolero (so heißt das Gerät mit Bildschirm Bei Skoda)
    Und ich hab ganz ehrlich noch nie so einfach ein Radio getauscht: 4 Schrauben lösen - altes Radio raus - neues Radio rein.


    Beim DSP hat jeder so seine Präferenz. Ich persönlich finde die Helix Software sehr angenehm und übersichtlich.
    Da würde ich im Zweifel danach entschieden mit welchem der Einsteller die meiste Erfahrung hat.

    Edit:
    F3248690-7D86-4F40-86DD-962D7EF5994A.jpg

    Grüße Micha
    Geändert von Jimmbean (29.01.2019 um 08:10 Uhr)
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.

    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  8. #18
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Winni
    Dabei seit
    Nov 2016
    Beiträge
    59
    Zitat Zitat von Kreta63 Beitrag anzeigen
    SPH-DA130DAB find ich mega u.a. wegen kapazitem Display. Falls du kein CD etc brauchst und iPhone/CarPlay hast.
    Das Mixtrax ist auch supercool / FuzziApproved und so.

    Auf jeden Fall Finger weg von den aktuellen Kenwood/JVC, Elektroschrott.

    Viele Grüße
    Bari
    Hi Bari,

    könntest du deine Meinung im Vergleich zum Kenwood noch kund tun?

    Was genau bewegt dich bspw. die aktuellen Kenwood‘s als Schrott zu bezeichnen?

    Was genau kann das Pioneer besser als das Kenwood im Vergleich zum Pioneer?

    Du hattest doch den Vergleich zum Kenwood 7018 oder?

    Grüße Winni


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  9. #19
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    2.059
    Relativ simpel(st):

    - Software war buggy, jedes Mal DemoModus
    - Bei Vol 0 kommen 'Laufgeräusche' von den LS-Klemmen oder RCA-Klemmen (auch am Labotnetzteil am Schreibtisch, also nix mit MasseBlaBlub). Hab auch ein zweites Neugerät bekommen, gleiches Verhalten / geht gar nicht das solche Störgeräusche ohne Quelle etc kommen.

    Das Pioneer ist auch reaktionsfreudiger und wenn ich einen Klangvergleich ziehen müsste.. Aber das nur als Info, das Kenwood hat mich so geärgert, dass der Punkt dann auch schon wayne war.
    MB Roadster
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k

  10. #20
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Matthias
    Dabei seit
    Sep 2017
    Beiträge
    108
    Als Kenwoodbesitzer (DDX5016) kann ich auch nur von Kenwood abraten. Das einzige was daran akzeptabel ist, ist der DAB+ Empfang.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •