MT+HT Ausrichtung und Einbauposition im Corolla E12

  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Mar 2005
    Beiträge
    872

    MT+HT Ausrichtung und Einbauposition im Corolla E12

    Hi zs,

    Aktuell muss/möchte ich meine MT und HT optimal positionieren. Bin mir allerdings sehr unsicher wo und wie ich sie verbaue.
    Auto ist ein Corolla E12, BJ 2006. Original hat der TMT in der Türe, sonst nix.

    Meine TMT sind in einem definierten Gehäuse unterm Sitz verbaut.
    Audison bit Prozessor ist vorhanden, Signal kommt über Bluetooth optisch.

    Es muss eine Aufbaulösung sein, weil ich weder das A-Brett ausbauen will noch kann. Auch wäre unter der gerne verwendeten Position der Lüftungskanal, und wie ich gesehen habe, einige Kabelstränge. Bzw. rechts der Airbag.
    In der A-Säule ist ein SRS Seitenairbag, d.h. etwas problematisch diese zu verspachteln. Im Spiegeldreieck würde ich maximal den HT unterbringen, das gefällt mir aber irgendwie nicht so gut.
    Derzeit sind MT+HT in einem Aufbaugehäuse im Lüftungsauslass verbaut. Allerdings sieht das eher bescheiden aus. Auch ist das von der Ausrichtung blöd, vor allem mit den Reflexionen der Seitenscheibe.

    Meine Varianten:
    1. Aufbaugehäuse in der Lüftung optimieren. Fraglich ob da was besseres raus kommt.
    2. MT+HT aufs A-Brett aufbauen, Ausrichtung liegend.
    3. nur MT auf A-Brett aufbauen, Ausrichtung liegend. HT ... .???
    4. MT+HT aufs A-Brett aufbauen, Ausrichtung zum Mittelspiegel/Fahrer, fürchte allerdings wieder heftige Reflexionen und Kammfilter-Effekte durch Tacho-Hügel und Frontscheibe.

    MT wird der 10F, HT weiss ich noch nicht genau. Zur Auswahl steht der Mivoc HGH mit Hornvorsatz, Audison Prima HT oder evtl. Focal TN52

    Anbei ein paar Fotos, damit ihr euch das vorstellen könnt.

    Für mich die Frage, welche Lösung am vielversprechendsten ist. Ich würde mal Test-Gehäuse zimmern, auch zum Messen vor der Entscheidung.
    Ist das möglich die HT möglichst nah am MT am A-Brett zu verbauen?
    Würde die Form mit Schaum abnehmen und mit GFK aufbauen. Für die Chassis eine abnehmbare Einbauplatte, damit ich MT/HT auch tauschen kann.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Die differenziellen Nichtlinearitäten der sukzessiven Approximation tangieren mich peripher.

    - - -
    Konzeptfindung für den Corolla E12

  2. #2
    verifiziertes Mitglied Avatar von kai 1
    Real Name
    Kai
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    6.720
    hallo

    wenn du experimentieren willst dann teste sowas auch mit an

    https://www.klangfuzzis.de/showthrea...=1#post3564615

    Mfg Kai
    under construktion im A6
    http://www.soundcars.de/
    Sound-Cars Team
    Team Horsch und Guck Ostdeutschland
    Facebookfreie zone

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Mar 2005
    Beiträge
    872
    Ja, sowas vom Prinzip her hatte bei mir im Audi A3 ganz OK funktioniert.
    Leider ist das ein Toyota Corolla, der ist nicht gedacht für Schuhgröße 47. Ich werde mal probieren oder messen, aber ich fürchte ich finde da keinen anständigen Platz im Fussraum.
    Die differenziellen Nichtlinearitäten der sukzessiven Approximation tangieren mich peripher.

    - - -
    Konzeptfindung für den Corolla E12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •