Werksradio Clippt schon bei 50% Lautsrärke

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    May 2018
    Beiträge
    51

    Werksradio Clippt schon bei 50% Lautsrärke

    Hatte es in meinem Baubericht schon Mal angeschnitten.

    Ich gehe vom Werksradio, ein CD600 von meinem Astra J per High Level in den DSP. Problem ist, dass schon bei ca. 35 Lautstärke von 70 das Radio Clippt. An den Stufen wird es nicht liegen, denn selbst bei Gain Minimum und noch die Lautstärke des DSPs per Remotefernbedienung auf Minimum - also wenn Musik fast gar nicht mehr hörbar ist, Clippen die Lautsprecher hörbar ab Lautstärke 35.

    Sind die Werksradios wirklich so bescheiden? Was könnte ich tun?

    Klar - könnte ich die Anlage so einpegeln, dass ich nicht über 35 Lautstärke komme. Aber das ist ja auch nicht das Gelbe vom Ei, da ich dann immer darauf achten muss nicht über 35 zu kommen - bzw. ist es dann so Grob, dass bei Lautstärke 1 schon "zu laut" ist. Also nicht zu laut, aber könnte halt leiser sein.

    Was für Möglichkeiten gibt es?

    Könnte ein JL Audio Fix 82 Abhilfe schaffen? Kann er ein geclipptes Signal ausbessern - eher nicht, wa?

    Danke für Tipps!
    ... nicht schön - aber selten.

  2. #2
    verifiziertes Mitglied Avatar von macone
    Real Name
    Magnus
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.517
    Clipping per Oszi messen, nur um sicher zu gehen. Sollte es tatsächlich so früh clippen, würde ich die Lautstärke am Radio auf einen hohen clippingfreien Wert einstellen und über ein Bedienteil direkt am DSP regeln. Oder direkt das Radio gegen etwas Vernünftiges austauschen.

  3. #3
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    May 2018
    Beiträge
    51
    Oszilloskop hab ich leider nicht, kenne auch leider niemanden. Tat das Helix DSP anzeigen wenn das Eingangssignal ins Clipping fährt, bzw. wenn das DSP ein Geclipptes Signal bekommt? Nein, oder? Das war nur Ausgangssignal?
    ... nicht schön - aber selten.

  4. #4
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    877
    In der DSP Software kann man sich doch bei RTA mMn auch das Eingangssignal ansehen oder?
    Schau mal dort nach, ob vom Werk Evtl doch irgendwo gepusht wird.

    Nur weil das Radio z.B. Bass 0 anzeigt heißt das ja noch lange nicht, dass da keine Anhebung stattfindet.

    Grüße Micha
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.

    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  5. #5
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    8.240
    also entweder du bist dir 100% sicher (durch eine Messung) dass das Radio clippt oder du solltest die Eingangsempfindlichkeit vom DSP runter drehen.
    Evtl ist die Spannung zu hoch und der Eingang des DSPs kommt an seine Grenzen

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    May 2008
    Beiträge
    642
    Ich würde erst einmal testen, ob nicht der Eingang des DSPs übersteuert wird.
    Dazu kannst du ja einfach mal kurz den DSP umgehen und direkt in die Endstufe gehen.
    Wenn es dann nicht mehr clippt, ist der Eingang des DSPs übersteuert.
    Radio: Blaupunkt NewYork RDM 127 + CDC-F 07 + RC 07 + RGN 08
    Sub: Phase Linear Aliante 10" @ Helix HXA 1000QX
    TT: Eton CEW650 @ Helix HXA 400
    MT/HT: Eton NCS 525 @ Helix HXA 400
    DSP: Helix DSP + URC2A

    Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange an, wenn die Süße des Preises längst verflogen ist...

  7. #7
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    877
    Er geht per Highlevel in den DSP, da wird es wohl schwierig direkt in die Stufen zu gehen.
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.

    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  8. #8
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    May 2018
    Beiträge
    51
    Hatte jetzt die letzten Tage kaum Zeit mich darum zu kümmern. Morgen früh werd ich mir mal genauer den DSP + Eingangsgains im Gehäuse anschauen. Vielleicht kann ich noch etwas herauskitzeln.
    Ansonsten bin ich schon sehr sehr zufrieden mit der Anlage.

    Nur eine Frage: Was haltet ihr vom JL Audio Fix 82? Um das Signal vom Radio etwas auszubügeln, da es beim Opel Radio wohl ganz schön vom Werk aus angepasst wurde mit Überhöhungen im Bassbereich etc.
    Ausserdem ist es wohl das non-plus-ultra beim High zu Low Level "convertieren".
    ... nicht schön - aber selten.

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Micha
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    877
    Ich bezweifle, dass ein Highlow Converter dazwischen wirklich Sinn der Sache ist.


    Die 400€ die das Teil kostet wären wahrscheinlich in einem neuen Radio besser angelegt.

    Grüße Micha

    P.S. Ich bin in der Sache nicht so ganz drin, aber evtl lässt sich das Werkstadio ja auch umprogrammieren?
    (Zumindest von einigen VAG Fahrzeugen weiß ich, dass das geht.)
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nix funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber keiner weiß warum.
    Bei mir sind Theorie und Praxis vereint.
    Nix funktioniert und keiner weiß warum.

    Der Weg zum guten Ton: Hierlang

  10. #10
    Junior Fuzzis
    Dabei seit
    May 2018
    Beiträge
    51
    *299€

    Neues Radio geht nicht. Weil viele Bedienteile im Auto wegfallen würden und die Servicetöne vom Radio erzeugt werden.

    Umprogrammierung ist so das letzte was ginge. Klar bringt das ein haufen Vorteile (Low Level, Flacher Frequenzgang) - aber ich müsste neue Kabel verlegen, für Servicetöne bräuchte ich einen eigenen Verstärker, Umprogrammierung kostet auch gut Geld beim FOH.
    Und dann ist ja auch noch nicht sicher ob das Radio danach nicht mehr verzerrt ab xx Lautstärke.
    ... nicht schön - aber selten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •