BMW 5er F11 Soundverbesserung

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Feb 2018
    Beiträge
    19

    BMW 5er F11 Soundverbesserung

    Hallo zusammen,
    ich habe seit einiger Zeit einen 5er F11 und bin mit dem Auto eigentlich ziemlich zufrieden. Allerdings habe ich so meine Probleme mit der Hifi-Anlage. Der Wagen wurde mit der Standard-Hifi Anlage ausgeliefert.

    Nach einigem Hin und Her habe ich folgende Komponenten eingekauft und eingebaut:

    Front- und Hecksystem: BMW High-End Lautsprecher (MT und HT)
    Zentralbässe: ETON B195 NEO
    AMP: Helix P SIX MK II
    CIC auf Hifi codiert

    extra für die Einmessung des DSPs habe ich mir das ATB PC geholt. Bin damit auch sehr weit gekommen. Was mich momentan etwas stört ist, dass ich den derzeit eingestellten Frequenzbereich nicht mit der Car-Hifi Referenzkurve vergleichen kann, da ich die Datei nicht geöffnet bekomme, sehe also keinen Referenzfrequenzgang.

    Die Abstände habe ich a) gemessen und b) mit 100Hz, 400Hz und 1kHz Tönen eingestellt. Ist soweit in Ordnung aber noch nicht perfekt.

    Das System ist bislang eigentlich ganz gut. Bin relativ zufrieden und mittlerweile ist es der am besten klingende Wagen den ich bislang hatte (auch wenns anfangs absolute Katastrophe war).

    Weswegen ich mich hauptsächlich an euch wende: Mir fehlt ein bisschen Druck im Auto, die ETONs sind schon ganz gut, aber da muss noch etwas mehr gehen.
    Ich hatte mir nun überlegt, dass ich an den P-Six eine zusätzliche Endstufe hänge (die 6 Kanäle sind ja schon belegt) und hinter die Endstufe einen kleinen Subwoofer klemme. Problem: Ich möchte keinen Kasten im Kofferraum stehen haben. Der Wagen hat aber einen doppelten Boden, das hintere Fach davon benötige ich sowieso nicht und ich dachte mir, dass man dort evtl. einen Subwoofer einbauen kann, wird aber wohl aufgrund der geringen Höhe ein Problem werden.

    Dann bleibt nurnoch das rechte Seitenteil: Angenommen ich baue den Subwoofer in das dort hin, muss ich dann die Abdeckung bearbeiten (mit einem Loch oder so) oder kann ich den Subwoofer da auch "verschlossen" verbauen?

    Welche Chassis sind da empfehlenswert?
    Hatte da nun den Omnes Audio SW6.01 im Auge.

    Als Endstufe habe ich (eventuell etwas vorschnell) eine Hertz DPower 4 gekauft.

    Ziel des Ganzen soll sein, dass der Bass etwas mehr drückt, aber nicht dröhnt. Sauber und schnell soll der Bass sein.

    Danke für eure Hilfe

  2. #2
    verifiziertes Mitglied Avatar von Dieselrenner
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Mar 2005
    Beiträge
    2.855
    Ich hänge mich mal mit dran... Hab nämlich das gleiche Problem.
    Die Neos sind schon lustig, aber nach einer Audison Uno an zwei Gladen 10er SQX ... fehlt doch etwas der Spaßfaktor.
    Es heißt LAUTSPRECHER und nicht leisequitscher
    Bekenndende "Pegelmimi"

  3. #3
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Peter
    Dabei seit
    Feb 2013
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von klangliebhaber Beitrag anzeigen
    Welche Chassis sind da empfehlenswert?
    Hatte da nun den Omnes Audio SW6.01 im Auge.

    Als Endstufe habe ich (eventuell etwas vorschnell) eine Hertz DPower 4 gekauft.
    Selbst bei Standard Logic 7 Untersitz Bässen brauchst min. 2 x 20cm ala JL 8W3v3 oder Arc 8 oder einen potenten 10 Zöller .. und ich nehm mal an, die NEO bringen nochmal mehr als die orig. Logic 7 Chassis.
    Warum du für den Zweck eine 4 Kanal Endstufe gekauft hast, erschließt sich mir auch nicht unbedingt.

    Nur dass du einen Eindruck der Größe von einer Kiste mit 2x20cm Chassis im F11 bekommst .. die nimmt nicht wirklich Platz weg ..


  4. #4
    Fachhändler Avatar von Gack
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Mar 2006
    Beiträge
    9.098
    Also wenn du den BMW OEM-mäßig voll ausreizen willst, brauchen die Etons mehr Dampf.
    Das sid schon mitunter die besten Chassis was da rein passen. Ich hab die euch schon mit 2x250W verbaut. Da geht dann schon was und der Omnes an einer mickrigen DPower4 würde da nicht merklich viel dagegen anrichten. Da ist die Psix einfach am Ende. Hier wär der Test mit den Audison 2 Ohm Untersitzbässe recht interessant


    Klar 2 10" an 1500W und in einer massiven Kisten sind schon was anderes wie Untersitzbässe, aber brauchen halt auch wieder Platz. Aber um mit den USBs, richtig befeuert, mithalten zu können, braucht es schon mindestens einen sehr guten 10" mit minestens >500W

    Mit einem oder 2 6" Chassis gegen 2 20er anzukommen, ist fast unmöglich außer in einem MEGA BR-Gehäuse


    Ich würde erst mal die Front richtig befeuern (oder 2 Ohm Bässe probieren) und dann Platz für einen guten 10" suchen

  5. #5
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Thomas Groß
    Dabei seit
    Aug 2015
    Beiträge
    201
    Hallo,
    kann Gacks Aussage nur bestätigen. Bei mir sind die Eton B150 vor kurzem 3-4 Wochen ohne Subunterstützung gelaufen. Selbst bei der daher sehr tiefen Trennung von 35Hz haben die schon ordentlich Pegel gemacht. Bis auf
    die tiefsten Frequenzen kann man schon gut damit leben. Laufen tun die bei mir an ner Voce Due. Als Subkiste hab ich 3 ARC 8 an ner Voce Uno laufen. Ich denk 2 davon sollten es schon mindestens sein. Überleg Dir das mal
    mit der Kiste. Ich hab selbst Familie, zu 90% ist das kein Problem und wenn ich den Platz brauch ist die Kiste in ner Minute draußen....und mit Familie im Auto gibts eh keine Pegelorgien. Meine Kiste ist mit nem Neutrik Stecker
    verbunden und durch den massiven Kofferraumrollo auf Druck eingespannt und gesichert.
    Gruß Tom

  6. #6
    verifiziertes Mitglied Avatar von Dieselrenner
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Mar 2005
    Beiträge
    2.855
    Also eher die TMT von der Helix P Six "wegnehmen" und was "ordentliches" dranhängen.... Oha... so sollte das eigentlich nicht laufen... Was ich nicht alles für passenden Endstufen verkauft habe in den letzten Monaten und nun "bräuchte" ich sie ...
    Es heißt LAUTSPRECHER und nicht leisequitscher
    Bekenndende "Pegelmimi"

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von 0664gid777
    Real Name
    gideon
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1.487
    Also ich habe "nur" die Orginalen Untersitzbässe des Logic 7 drinnen, aber an der Genesis Dualmono und der richtigen Einstellung können sogar die richtig knackig und angenehm tief spielen wenn sie es müssen.
    Bei mir sind sie aber momentan glaub ich bei 60hz 18db oder so getrennt und der 10er im GG unterstützt sie im unteren Bereich.

    Das A und O ist die passende Endstufe für deine Etons!
    Wenn du einen Subwoofer dazuhängen willst, dann hättest du ja noch 2 Prozessorausgänge nder P Six frei, oder? Wäre also auch eine Möglichkeit. denn die Eton mit etwas Bassentlastung müssten an den 120 Watt der P Six schon einwandfrei laufen.
    BMW e61 touring in arbeit...

    hu: orginal
    ht: µp5.28@genesis q100x
    mt: µp5.8@genesis q100x
    tt: orginal@genesis dm
    sub: DD9110@dd m2

    mit most + bluetooth am 6to8

  8. #8
    Teil der Gemeinde Avatar von felix4389
    Real Name
    Felix Scherke
    Dabei seit
    May 2009
    Beiträge
    2.362
    Zitat Zitat von 0664gid777 Beitrag anzeigen
    Untersitzbässe des Logic 7 drinnen, aber an der Genesis Dualmono und der richtigen Einstellung können sogar die richtig knackig und angenehm tief spielen wenn sie es müssen.
    Pass aber auf, dass du sie nicht überforderst. Bei mir waren Sie nach einem halben Jahr mit 200W durch. Waren aber auch deutlich tiefer getrennt... XD
    Mein Setup im S212:

    noch in der Entstehung...

  9. #9
    verifiziertes Mitglied Avatar von Dieselrenner
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Mar 2005
    Beiträge
    2.855
    @Gideon
    Ja... sind noch 2 Ausgänge frei... das ist ja Plan A gewesen... genau wie beim Klangliebhaber... Habe als Subantrieb noch eine JL HD 750/1 liegen und "ausreichend" subwoofer... 12er, 10er und 8er... Würde dann auch den Weg gehen und in ins hintere Seitenteil verbannen... Muss aber erstmal schauen, was BMW für das Teil haben will... Nix zersägen ohne Ersatzteil auf Lager.
    Es heißt LAUTSPRECHER und nicht leisequitscher
    Bekenndende "Pegelmimi"

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von 0664gid777
    Real Name
    gideon
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1.487
    Zitat Zitat von felix4389 Beitrag anzeigen
    Pass aber auf, dass du sie nicht überforderst. Bei mir waren Sie nach einem halben Jahr mit 200W durch. Waren aber auch deutlich tiefer getrennt... XD
    Seit (wie lange hab ich meine Anlage schon?) 3 Jahre oder so - ohne probleme, aber immer mit Subwooferuntertützung unterwegs.



    Zitat Zitat von Dieselrenner Beitrag anzeigen
    Muss aber erstmal schauen, was BMW für das Teil haben will... Nix zersägen ohne Ersatzteil auf Lager.
    Oder doch in die Reserveradmulde gehen und nach oben spielen lassen - und natürlich eine neue Abdeckung machen
    BMW e61 touring in arbeit...

    hu: orginal
    ht: µp5.28@genesis q100x
    mt: µp5.8@genesis q100x
    tt: orginal@genesis dm
    sub: DD9110@dd m2

    mit most + bluetooth am 6to8

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Astra H Caravan Soundverbesserung
    Von Serrin im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2018, 12:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •