Klangwoofer mit druck?

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
  1. #31
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Arthur
    Dabei seit
    Jan 2017
    Beiträge
    125
    Geile Konstruktion Didi. Hat bestimmt Spaß gemacht das bauen

  2. #32
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Alexander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.885
    Off topic, sehr geile Holzarbeit, Kompliment wo liegt der uvp von dem subwoofer ?

  3. #33
    Fachhändler Avatar von Fortissimo
    Real Name
    Didi
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    11.992
    Zitat Zitat von Al3x Beitrag anzeigen
    Off topic, sehr geile Holzarbeit, Kompliment wo liegt der uvp von dem subwoofer ?
    Danke ...war eine ganz schöne Fummelarbeit...aber alles ohne Spachtel...nur geleimt und 100% dicht.

    Es gibt noch keinen UVP in Deutschland für die Oncore Woofer. Je nach Menge, Dollarkurs, Fracht, Zoll... Der SM10D2 bzw. SM10D4 irgendwo zwischen 400,- und 500,- Euro.
    In USA kostet er 399,- Dollar...wobei dort ja immer die Mehrwertsteuer je nach Bundesstaat obendrauf kommt....bzw. in Deutschland 19% MwSt. + Zoll + alle bürokratischen Zuschläge.

  4. #34
    Teil der Gemeinde Avatar von infinity
    Dabei seit
    Oct 2008
    Beiträge
    761
    Ich werfe mal diesen hier ins rennen.
    https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-an...07591-223-3929
    Selber einen habend.
    Mfg
    Gregor
    Mitsubishi Space Star 1,0 ASG, bj. 2017:
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...-macrom-(2022)
    wirklicher Einbaustart am 2022-11-21

    citroen xsara picasso family:
    all MACROM bis auf Kenwood HU + passive sinus live subwoofer-weiche
    http://www.klangfuzzis.de/showthread...ily-mit-MACROM

    Verkaufe: http://www.klangfuzzis.de/showthread.php?720997-hobbyauszeit-deshalb-kommen-Concord-macrom-und-einbauzubeh%F6r-weg

  5. #35
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Nov 2017
    Beiträge
    2
    Hi,

    ich hatte den JBL ES 250 einige Zeit, allerdings die kabelgebundene Version.

    Also nachbarfreundlich ist der eher nicht. Der Sub spielt extrem vordergründig, soll heissen, viel Oberbass ab ca 60 Hz aufwärts. Darunter kommt nicht mehr allzuviel. Für Musik fand ich ihn auch eher als ungünstig, zudem aufstellungskritisch. Allein der Preis macht den Sub -noch- interessant.

    Statt des JBL würde ich mir lieber einen Nubert gebraucht zulegen, so ab Nubert Nubox AW 850 aufwärts, sprich AW 880, 900 oder den Vorgänger vom AW 1000, nämlich den AW 75. Bis 300,-- sollte man einen ergattern können. Sind alles Frontfire.

  6. #36
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    17.387
    Zitat Zitat von soundofmusic Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich hatte den JBL ES 250 einige Zeit, allerdings die kabelgebundene Version.

    Also nachbarfreundlich ist der eher nicht. Der Sub spielt extrem vordergründig, soll heissen, viel Oberbass ab ca 60 Hz aufwärts. Darunter kommt nicht mehr allzuviel. Für Musik fand ich ihn auch eher als ungünstig, zudem aufstellungskritisch. Allein der Preis macht den Sub -noch- interessant.

    Statt des JBL würde ich mir lieber einen Nubert gebraucht zulegen, so ab Nubert Nubox AW 850 aufwärts, sprich AW 880, 900 oder den Vorgänger vom AW 1000, nämlich den AW 75. Bis 300,-- sollte man einen ergattern können. Sind alles Frontfire.
    Für car-entertainment?


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle
    Wohnkino: 5.1.4 3D-Sound + DBA

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •