Mean Well 12V Netzteil für Car-Endstufe geeignet?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
  1. #11
    Teil der Gemeinde Avatar von felix4389
    Real Name
    Felix Scherke
    Dabei seit
    May 2009
    Beiträge
    2.358
    Morgen Alwin,

    ich habe in den letzten 3 Jahren ein Mean Well Netzteil für meine Home-Hifi-Subs verwendet. Ich hatte eine kleine Macrom 2 Kanal die ein bisschen Strom wollte. Geliefert hat den ein Mean Well RSP 150-15.
    Runter gedreht auf etwas über 14V. Lief absolut sauber und stabil.
    Wie Fullrange tauglich dieses, doch eher kleinere Schaltnetzteil ist, habe ich aber nie bewertet.

    Mit dem "großen Klopper" den du dir ausgesucht hast, sollte so ein Test/Experimentieraufbau aber problemlos möglich sein.
    Mein Setup im S212:

    noch in der Entstehung...

  2. #12
    verifiziertes Mitglied Avatar von Simon1986
    Real Name
    Simon
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.561
    Ich verstehe schon, was du meinst.
    Habe auch ein Mundorf-Netzteil für solche Versuchsaufbauten.

    Am Schreibtisch verwende ich aber auch ein MW-Netzteil für ein P88RS und dazu einen alten Heim-Verstärker.
    Das Radio lag noch rum und der Verstärker hat in der Bucht ein paar Euro gekostet.
    Das ergibt 4x10 +2x100W mit denen man ein 3-Wege System laut genug betreiben kann.

    Edit:
    Im Flohmarkt gibt es übrigens gerade ein Maas Netzteil mit 50A Dauerstrom für 90€.
    Vorteil dabei ist, dass du auch gleich eine Stromanzeige integriert hat.

    Und freundlich grüßt
    der Simon
    Geändert von Simon1986 (12.06.2017 um 07:41 Uhr)
    Søren Aabye Kierkegaard:
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
    VERKAUFE: JL HD 600/4 + 600/4 + 750/1 SUCHE: Adcom GFA 555 und 4702

  3. #13
    Teil der Gemeinde Avatar von Deadpool
    Real Name
    Lothar
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    968
    Nabend,

    ich habe mir dieses

    https://www.reichelt.de/schaltnetzte...5-p185834.html

    Netzteil zugelegt und wollte es ans Auto anschließen. Jetzt muss ich feststellen, dass das Netzteil beim Anschluss an die Autobatterie irgendwie in die Knie geht und sehr schnell recht warm wird. Ist das Netzteil gar nicht für diesen Einsatz geeignet oder ist es einfach defekt? Spannung ohne Anschluss habe ich auf 14,5V eingestellt. Sobald ich es ans Auto verbinde, fängt das Problem an. Die Spannung vom Auto kommt dann nicht über 12,5V.
    Smart 450 Cabrio
    Alpine UTE-93DAB
    Helix
    DSP Mini
    Alpine PDX V9
    Peerless WB2 FR4
    Peerless
    HDS Nomex 5
    Ampire BOLD82

  4. #14
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Tobi
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    43
    Moin, 23A sind recht wenig, die Batterie lässt sich von dem Strom nicht beeindrucken, erst mal.

    Grundsätzlich ist das kein Problem, sobald die Batterie voll ist geht die Spannung hoch.

    Ich würde aber dem Mean Well keinen Dauerbetrieb an der Stromgrenze zutrauten.
    Man kann die Grenze über die Modifikation eines Widerstandes absenken, steht im Internet wie.
    Das würde ich empfehlen, absenken auf vielleicht 18A oder so, das dürfte gut sein für den Wirkungsgrad und die Erwärmung.

    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

  5. #15
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Fabio
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    287
    Wo sind die Besitzer von den Audison Symbatts? ;-)

    Kauft doch für solche Zwecke ein gebrauchtes Servernetzteil?
    Gibts sicherlich auch für 10-20€ und Parrallelbetrieb ist auch möglich.
    2x82A finde ich schon brauchbar
    Pufferung von 4F kommt für die Spitzen noch vorne dran.

    20200912_235108.jpg

    20200912_235119.jpg


    Gruss Fabio

  6. #16
    Teil der Gemeinde Avatar von DerSamoaner
    Real Name
    Arthur
    Dabei seit
    Jan 2017
    Beiträge
    380
    Ich habe ein Servernetzteil von Dell zum Endstufen testen, 175A

    Selbst das ist oft zu wenig. Rest wurde ja schon gesagt.
    Joying VO131N4G
    HT: Scan Speak D2904-60000 @ Arc Audio XDi 600.4
    TMT: DLS Scandinavia 165 @ Arc Audio XDi 600.4
    Sub: JL 12W6v3 FBP @ Arc Audio KS1200.1
    DSP: Audison Bit Ten
    SPV 20 / Maxwell 58F

  7. #17
    Teil der Gemeinde Avatar von Deadpool
    Real Name
    Lothar
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von Prometheus Beitrag anzeigen
    Moin, 23A sind recht wenig, die Batterie lässt sich von dem Strom nicht beeindrucken, erst mal.

    Grundsätzlich ist das kein Problem, sobald die Batterie voll ist geht die Spannung hoch.
    Danke für die Info, da bin ich froh, dass das Netzteil keinen Schaden hat. Gestern noch rum experimentiert und siehe da, bei 12,6V läuft es normal und wenn die Musik eingeschaltet ist, wird ein Stormverbrauch von 8A angezeigt.

    Man kann die Grenze über die Modifikation eines Widerstandes absenken, steht im Internet wie.
    Das würde ich empfehlen, absenken auf vielleicht 18A oder so, das dürfte gut sein für den Wirkungsgrad und die Erwärmung.
    Ich habe nichts im Netz gefunden, vielleicht ein Tipp welches Schlüsselwort zum Ziel führt? Wenn das aber alles auf englisch ist, bin ich eh raus.
    Smart 450 Cabrio
    Alpine UTE-93DAB
    Helix
    DSP Mini
    Alpine PDX V9
    Peerless WB2 FR4
    Peerless
    HDS Nomex 5
    Ampire BOLD82

  8. #18
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Tobi
    Dabei seit
    Jun 2020
    Beiträge
    43
    Hi,

    Zitat Zitat von Deadpool Beitrag anzeigen
    Ich habe nichts im Netz gefunden, vielleicht ein Tipp welches Schlüsselwort zum Ziel führt? Wenn das aber alles auf englisch ist, bin ich eh raus.
    Habs rausgesucht...leider hab ich mich leider getäuscht, die Anleitung war fürs 350er, nicht fürs 320er...
    http://www.recumbents.com/wisil/e-be...0-48_limit.jpg
    Fürs 320er hab ich zwar auch Schaltpläne gefunden, aber dann hats noch niemand getestet ob die Modifikation stabil läuft. Wäre ein gewisses Risiko.

    Naja, dann bleibt eigentlich nur entweder eine "Strombegrenzung" über ein langes, dünnes Kabel, oder zu probieren was das Mean Well tatsächlich macht.
    Sprich, anklemmen und abwarten. Normal kommt schlimmstenfalls irgendwann der Übertemperaturschutz und das Netzteil schaltet ab.
    Oder die Kühlung durch den Lüfter reicht, und es hält den Dauerbetrieb an der Strombegrenzung thermisch aus.

  9. #19
    Teil der Gemeinde Avatar von Deadpool
    Real Name
    Lothar
    Dabei seit
    Oct 2004
    Beiträge
    968
    Mit Volllast kommt das MeanWell gar nicht zurecht. Es regelt wie bekloppt (Spannung schwankt, womit es auch nicht konstant 23A liefert). Gegenmaßnahme war die Spannung runter zu drehen. Ich werde es vorsichtshalber noch auf 12,2V einstellen, damit es nicht sofort unter Volllast gerät.
    Smart 450 Cabrio
    Alpine UTE-93DAB
    Helix
    DSP Mini
    Alpine PDX V9
    Peerless WB2 FR4
    Peerless
    HDS Nomex 5
    Ampire BOLD82

  10. #20
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Dec 2009
    Beiträge
    960
    Das ist halt ein Netzteil, dazu gedacht innerhalb seiner Spezifikation Strom, bei konstanter Spannung zu liefern.
    Es ist kein Ladegerät, das halt seinen max. möglichen Strom liefert, ohne dabei zu murren.
    Der Überlastschutz versucht, bei zu hohem Strom seine Elektronik zu schützen.
    Du hast es schon richtig gemacht und unterstützt lediglich die Ruhespannung der Batterie, damit das Netzteil nur den Verbraucherstrom liefern mus.
    Sobald aber die Batterie mehr entladen ist, wird das Netzteil wieder max. Strom liefern müssen und zu begrenzen anfangen...
    Watt Ihr Volt sind mehr Ampère? Bitte sehr!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ATX Netzteil als 12Volt Netzteil zum Autoradio betrieb umbauen / Klemmen?
    Von NicMo im Forum Computer, Multimedia, Technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 12:31
  2. Endstufe mit PC-Netzteil testen?
    Von Lutrax im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 11:54
  3. Hifonics Andromeda 250xII als Sub-Endstufe geeignet ?
    Von Psykomaniac im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 22:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •