Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher

Seite 48 von 48 ErsteErste ... 45464748
  1. #471
    Super Moderator Avatar von Moe
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    17.483
    Volumecontrol findet im Pre-Amp / DSP statt.


    Team Pock-ahontas KS-Carhifi

    NX706E - 2x4HD - DA100/DM200/Miniblock - LS PLAN/RFT/CDT
    Einbauten: Astra G Caravan Ford Focus II VW Golf 5 VW New Beetle
    Wohnkino: 5.1.4 3D-Sound + DBA

  2. #472
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.500

    Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher

    Richtig, zur Zeit hängen alle Verstärker an dem uns allen vertrauten Mosconi 4to6 DSP. Der hat ja ein Potie zu Lautstärkeregelung (plus Bass-Pegel und Preset-Schaltung)



    Die Verstärker sind 3 x SU-VX500 und 1 x SU-VX600.
    Und warum ausgerechnet diese? Sie sind absolut rauschfrei, was für mich sehr wichtig ist, weil der Horn-HT mit seinem extremen Wirkungsgrad jedes kleinstes Rauschen sofort entlarvt. Deren Leistung (2x50W bzw. 2x55W) ist für den MT/HT mehr als ausreichend und sie haben einen extra Direct-In Eingang an allen Reglern (ausser Lautstärke) vorbei. Und das alles passt mir wie Faust aufs Auge
    BTW. Sie haben zw. 25-75€ gekostet
    Geändert von Mister Cool (Gestern um 23:08 Uhr)

Seite 48 von 48 ErsteErste ... 45464748

Ähnliche Themen

  1. Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher
    Von Mister Cool im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 28.05.2017, 09:19
  2. Konzept für einen guten Bekannten
    Von PiastXD im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 07:48
  3. Suche zu meinem konzept einen neuen Sub
    Von Smith im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •