Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher

Seite 53 von 54 ErsteErste ... 5051525354 LetzteLetzte
  1. #521
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.064
    Was ist da jetzt genau der Plan? Irgendwie muss ja ein Rechner dahinter. Windows-PC mit Acourate Convolver? Sofern die Filter feststehen, könnte ich Dir eine Aroio-Version mit Mehrkanal BruteFIR bauen, bei der dann allerdings das Webinterface nicht für die Filterumschaltung bereit steht. Das muss ich erst noch dahingehen erweitern, das wird ein Weilchen dauern, weil ich erst mal die Aroio 2-Kanal Version fertig machen muss.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  2. #522
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.515

    Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher

    Hi,
    Es gibt 3 gleichzeitige Stoßrichtungen/Baustellen

    - der große Lautsprecher hängt zuerst an dem neuen Audio Interface (aktiv/6 Kanal), der wiederum an einen MacBook Pro per USB angeschlossen wird. Die Faltung geht über JRiver

    - der kleine Lautsprecher hängt an einem Technics Vollverstärker (passiv/Stereo), der wiederum an dem Aroio-Raspberry hängt. Die Die Faltung geht über Dein AroioOS und übertragung per AirPlay. Das läuft schon.

    - das AirportExpress im Auto wird durch ein Aroio-Raspbery ersetzt, an den BitTen optisch angeschlossen und per AirPlay angesprochen. Aber dazu muß ich mir zuerst noch ein Raspi und eine digitale I/O Karte kaufen (und es muß wärmer werden, das basteln im Winter ohne Garage ist ja nix für meine alte Knochen).

    Wenn ich den Focusrite AI einigermassen bechersche und die Multikanalfilter im Einsatz habe, können wir als nächste Teststufe, den Aroio-Raspi zwischen den Mac und den AI klemmen und die Multikanalfaltung von JRiver auf den Aroio-Raspi verlegen. Dann sehen wir, wie der Raspi damit zurecht kommt. Dafür brauchen wir keine extra User-Interfaces, zuers5 wollen wir wissen, ob es von der Performance her geht.

  3. #523
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.064
    Ich gehe davon aus, dass es bei Raten wie 44,1 oder 48 kHz locker 8 Kanäle werden. Aus dem 2er habe ich ja auch schon mal 4 Kanäle mit einigen Reserven rausgeholt. Kann man sich für den 3er dann hochrechnen.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  4. #524
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.515
    Der Focusrite 18i20 schafft bei 8 Kanälen max. 44,1/48 kHz, also werde ich alles vor der Faltung auf 44,1kHz resampeln (ich bin da kein High-Res Junkie, komme mit der CD Qualität bestens zurecht). Daher sollten dann die 6 Kanäle machbar sein.

    Was an dem 18i20 geil ist, ist die globale Lautstärkeregelung für alle Ausgagngskanäle!

    Aber zuerst kämpfe ich mit der internen Umstellung der Ausgänge von symmetrisch auf unsymmetrisch (soll laut Beschreibung möglich sein)

    Hier meine neue High-End Testanlage ;-)

    Foto 03.12.18, 21 57 23.jpg

  5. #525
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.064
    Das erreichst Du bei symmetrischen Ausgängen prinzipiell, indem Du "cold" und "ground" brückst und Dein Signal bei "hot" und "ground" abgreifst. Gibt auch Adapter, die das für Dich erledigen: https://www.thomann.de/de/the_sssnake_1820_adapter.htm
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  6. #526
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.515
    Ich habe es gefunden, ich brauche gar nichts umstellen, ich muß nur die passenden Stecker TS oder TRS nutzen, was ich auch mache (ich habe die TS Stecker an Cinch Kabel gelötet)


  7. #527
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.515

    Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher

    Der Umstieg von Mosconi 4to6 auf den Audio Interface ist zuerst mit einem grossen Aufwand verbunden. Alle Filter müssen 6-fach, individuell pro Kanal erstellt/bearbeitet werden. Die Konfiguration von JRiver ist auch eine Wissenschaft für sich. Also es war schon ein Mordsaufwand das ganze Zeug zum Laufen zu bringen (ich bin längst noch nicht fertig, Linearisierung der Chassis, Preringing und LZK steht noch aus), aber wenn es ein mal steht, dann gibt es nur noch die Spielerei mit den Zielkurven. Was auf jeden Fall sich verändert hat ist der knackigere Klang. Durch den Profi Audio Interface konnte ich endlich die Hypex UcD400 Endstufen für den TT symmetrisch anschliessen (bis jetzt nur Cinch), was deutlich mehr Bums bedeutet.
    Ich freue mich schon jetzt darauf, wenn sie irgendwann für die MT umgeklemmt werden und unten für die TT die grösseren UcD700 zum Einsatz kommen. Dann geht die Post ab
    Hier mein kleines „Tower of Power“ im Entwicklungsstadium





    Ich brauche ein neuses Mikro, das ich an das Audio Interface anschliessen kann, sonst ist die Fummelei mit dem AI und USB Mikro zu umständlich.

  8. #528
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Sam
    Dabei seit
    Sep 2016
    Beiträge
    832
    Beyerdynamic MM-1 mit Korrekturdatei hätte ich da, willst du es testen?

  9. #529
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.064
    Jo, es ist ein Riesenaufwand. Ber es lohnt sich. Bin mal gespannt auf Dein Kommentar, wenn es denn fertig ist.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  10. #530
    Teil der Gemeinde Avatar von Snuggler
    Real Name
    Sascha Schneider
    Dabei seit
    Mar 2013
    Beiträge
    2.180
    Wie machst du das preringing? Wenn ich mich recht entsinne hast du deine Musik in 44,1 kHz gespeichert.
    Ansonsten schöne Arbeit.
    Jeder wird irgendwann bewertet, aber niemand wurde danach bewertet was er genommen hat sondern nur nach dem was er gegeben hat.

Seite 53 von 54 ErsteErste ... 5051525354 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Konzept für einen aktiven Hornlautsprecher
    Von Mister Cool im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 28.05.2017, 10:19
  2. Konzept für einen guten Bekannten
    Von PiastXD im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 08:48
  3. Suche zu meinem konzept einen neuen Sub
    Von Smith im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 17:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •