Clarion Full digital Sound

Seite 2 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
  1. #11

  2. #12
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Dec 2011
    Beiträge
    520
    Per digi in ist es irgendwie pegeltechnisch nicht so dolle, per Highlevel geht das schon ganz gut.

    Digital war auch irgendwie zu wenig Dynamik drinnen.

    Verkehrt klingt das System nicht, die Einstellungen per App ist easy uNd funktioniert ohne Probleme, sowohl mit iPhone und Android. Allerdings gibt es keinen PEQ und voreingestellte Trennungen, sollte aber reichen. Laufzeit werden reale Werte eingetragen, also die wirkliche Entfernung jedes einzelnen Chassis. Es gibt 4 Presets. Was mir persönlich nicht so gefÄllt an der Software, man muss alles über schieberegler machen, man kann die Werte nicht Direkt eingeben.

    Der Controller ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, da multifunktional.

    Einbau ist auch kein Problem, man erspart sich aufwendiges Endstufen Verkabeln - wird ja nur der dsp verbaut. Lautsprecher sind alle vorverkabelt, sogar in den typischen Farben, wie zb. Weis/schwarz für vorne links.

    Wie gesagt, klanglich über Highlevel echt gut. Eingestellt Ist nur mit den Ohren, Einmessen steht noch aus. Am EQ musste kaum was gemacht werden.

    Hochton ist nicht nervig, tiefmitteltöner macht Spaß - sollte allerdings nicht tiefer als 80hz, sonst wird es dröhnig. Ließ sich per EQ nicht in den Griff bekommen, spielt aber recht hoch das die ankopplung TMT zu ht echt gut ging. Der Subwoofer ist ein Allrounder, allerdings ließ sich mit den tsp's nicht wirklich was anfangen, jetzt steckt er in ca. 30 Liter. Finde ich ich für einen 25er recht happig, aber er da spielt er recht schön.
    Geändert von gkr (11.09.2016 um 09:38 Uhr)

  3. #13
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.036
    Klasse, das Produkt wird mit Full Digital beworben, und Full Digital funktioniert aus Pegelgründen nicht? WTF!

  4. #14

  5. #15
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Dec 2011
    Beiträge
    520
    Clarion nx706e

  6. #16
    verifiziertes Mitglied Avatar von Dieselrenner
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Mar 2005
    Beiträge
    2.762
    Ich will das Thema hier mal wieder hochholen

    Wie ja vielleicht einige mitbekommen haben. hat der Conny Wolf einen Touran für Clarion als "Messefahrzeug" auf die Beine gestellt und ich bin extra aus der Schweiz zur Tuningmesse Bodensee gefahren um
    mir das System live anzuhören.

    Es wird ja immer wieder geschrieben, dass der Pegel begrenzt sei etc.

    Ehrlich... wir haben noch nichtmal die volle Lautstärke ausgereizt und es was mehr wie ich jemals hören würde. Sogar die Subwoofer haben wir im 7db reduziert, da ich ja kein typischer Messebesucher gewesen bin

    Klanglich sehr fein und bis auf etwas starke Männerstimmen, absolut mein Geschmack.

    Preislich natürlich eine Hausnummer, aber man muss einfach sehen wohin die Reise bei den Autos geht und wenn ich ehrlich bin.. mein Käfer ist durch die Anlage so schwer geworden im Heck, dass ich wirklich mit
    dem Gedanken spiele...
    Es heißt LAUTSPRECHER und nicht leisequitscher
    Bekenndende "Pegelmimi"

  7. #17
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    314
    So eine alpine pdx v9 und davor ne kleine exact zusatzbatterie wiegen ja auch nicht mehr so viel.
    Es gibt ja schon etliches an verstärken wo die Hersteller die Zeichen der Zeit erkannt haben.
    interessant ist es auf jeden Fall aber es gibt schon preiswertere Alternativen.

  8. #18
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Tobi
    Dabei seit
    Jun 2013
    Beiträge
    389
    "Voll digital"
    Da durfte das Marketing wieder über die Köpfe der Techniker hinweg Gas geben...

  9. #19
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.524
    Zitat Zitat von Ẕw Beitrag anzeigen
    "Voll digital"
    Da durfte das Marketing wieder über die Köpfe der Techniker hinweg Gas geben...
    Warum? Ich glaube in dem System werden sogar die Chassis digital angesteuert.

  10. #20
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Tobi
    Dabei seit
    Jun 2013
    Beiträge
    389
    Genau diese Aussage geht nur dann auf wenn man das ganze mit der ignoranten Unschärfe betrachtet, die sich vor allem Marketing und Vertrieb (oft, nicht immer) zu eigen machen

    Die Information in einem digitalen Signal liegt in der Abfolge von verschiedenen Symbolen - quasi unabhängig von deren Gestaltung im Zeit- und Frequenzbereich.

    Die Information in einem Signal das durch einen Lautsprecher (in dem Zusammenhang eigentlich als Tiefpass titulierbar) in Audio umgeformt werden kann, liegt rein im Zeitbereich, und hat mit Symbolen nix zu tun - alle Information des Signals liegt hier im Zeit- und Frequenzbereich, sogar wenn es Wertdiskret ist.

    Wertdiskret != digital.

Seite 2 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Clarion full digital sound system
    Von TheJudge im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 20:37
  2. Clarion full digital
    Von Snuggler im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 22:19
  3. muldimediafestplatte (Full-HD) an älteren Beamer (kein Full-
    Von BC-57 im Forum Video und Heimkino - Einbau und Equipment
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 08:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •