Clarion Full digital Sound

Seite 1 von 7 1234 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    950

    Clarion Full digital Sound

    Ich habe gerade bei Sidney industries gesehen das er ein Clarion FDS System einbaut.

    https://www.youtube.com/watch?v=DxJs4C9x0fA

    Kennt das jemand und taugt das was?

    http://www.clarion.com/gb/en/product...al/fds-system/

  2. #2

  3. #3
    verifiziertes Mitglied Avatar von Dieselrenner
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Mar 2005
    Beiträge
    2.762
    Würde mir ja im Oldtimer gefallen... Altes Radio... Radio per Cinch rein.. Rest "Digital" über Iphone... Hm...aber 2.300Euro ist ja auch eine Hausnummer..
    Es heißt LAUTSPRECHER und nicht leisequitscher
    Bekenndende "Pegelmimi"

  4. #4
    Teil der Gemeinde Avatar von avalex
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    529
    wenn die da wenigstens DAB und USB eingepackt hätten, dann würde ich darüber nachdenken

    aber so ist es ja fast nur smartphone user interessant
    Mercedes E-Klasse T-Modell Elegance E220T CDI S211

    vorher: Comand mit AGW ohne HK

    HU: Kenwood DMX7018DABS mit Kombiantenne für DAB
    LS: ala Teddybärchen (Frequenzweichen) + orig. TMT+ Neo30
    AMP: JL Audio JX250/1
    Subwoofer: Burmester

  5. #5
    Teil der Gemeinde Avatar von Mr. Bean
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1.646
    USB gibt es:

    Versatility to Connect to Many External Audio Sources
    In addition to offering connectivity with our centre unit, the system also supports connection with third party aftermarket centre units and external audio devices. And by simply connecting a smartphone or tablet via USB cable, playback of music on those devices also becomes possible.

    Connectors: USB, Digital input (Optical), Digital input (Coaxial), RCA input, Speaker Level input
    Einbau: DSP-Amp / Dämmung / Lautsprecher Einbau in Opel Mokka

    Audison Prima 8.9 Bit , Rainbow Germanium 6.2 Activ

  6. #6
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.036
    Wenn Clarion wenigstens ein 1-DIN Radio mit Digitalausgang hätte... und dann noch mit DAB+, dann wäre alles digital...

    Leider steckt hinter dem im Video vom Björn schön beschriebenen Vorteil, nämlich dem niedrigen Stromverbrauch, gleichzeitig auch sein größter Nachteil. Das System ist nichts für Lauthörer, denn es ist schlicht und einfach zu leise. Und ich kenne keinen Kunden, der mehrere 1000 Euro ausgibt, um dann keinen Spaßfaktor, der von ner amtlichen Lautstärke herrührt, haben zu können, wenn er Bock drauf hat.

  7. #7
    Teil der Gemeinde Avatar von Bastet28
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.054
    Wobei man sehen sollte das FullDigital die Zukunft für Elektrofahrzeuge darstellt. Dort wo Stromverbrauch gleich verringerte Reichweite bedeutet und Motor/Auspuffgeräusche fehlen muss es ja nicht super laut sein. Alte Antriebstechnik hat eben zur Zeit noch "freiere" Möglichkeiten. Es ist eben ein erster Schritt - wie es die ersten am Markt verfügbaren Generationen der neuen Antriebskonzepte auch sind. Ich freu mich auf die ersten Sound- Umbauten eines Tesla S oder Miraj wo mehr als eine Softwareapp gewünscht ist

  8. #8
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Alex
    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    141
    Das Konzept an sich ist interessant aber die Messwerte sind so was von schlecht das hat nichts mehr mit digital zu tun.
    Spar lieber das Geld
    Grüße

  9. #9
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Werner
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    3.572
    Zitat Zitat von Bastet28 Beitrag anzeigen
    das FullDigital die Zukunft für Elektrofahrzeuge darstellt. Dort wo Stromverbrauch gleich verringerte Reichweite bedeutet
    ich denke die Verhältnisse der Strom-Verbräuche für Mobilität vs. Musik stimmen nicht zusammen. Wenn ich kurz mal ansehe dass ein Tesla auf 100 km etwa 21-32 KILOWatt/h verbraucht und meine Anlage (Analog, AB-Stufen) im "normal" Hörlautstärke gute 12A zieht, dann finde ich machen diese nicht optimierten 5% kaum etwas aus.

  10. #10
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.524

    Clarion Full digital Sound

    Zitat Zitat von no IASCA Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Bastet28 Beitrag anzeigen
    das FullDigital die Zukunft für Elektrofahrzeuge darstellt. Dort wo Stromverbrauch gleich verringerte Reichweite bedeutet
    ich denke die Verhältnisse der Strom-Verbräuche für Mobilität vs. Musik stimmen nicht zusammen. Wenn ich kurz mal ansehe dass ein Tesla auf 100 km etwa 21-32 KILOWatt/h verbraucht und meine Anlage (Analog, AB-Stufen) im "normal" Hörlautstärke gute 12A zieht, dann finde ich machen diese nicht optimierten 5% kaum etwas aus.
    De Facto es sind nicht mal 0,5%, also solche Argumente sind lächerlich (geschrieben von einem, der null Gefühl/Vorstellung für Zahlen hat)

    Das ist so wie manche Fuzzis "downgraden" um am Anlagengewicht 10 Kilo zu sparen

Seite 1 von 7 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Clarion full digital sound system
    Von TheJudge im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 20:37
  2. Clarion full digital
    Von Snuggler im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 22:19
  3. muldimediafestplatte (Full-HD) an älteren Beamer (kein Full-
    Von BC-57 im Forum Video und Heimkino - Einbau und Equipment
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 08:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •