PA Lautsprecher gesucht

  1. #381
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.653

    PA Lautsprecher gesucht

    Ich war heute auf einer Rotary-Veranstaltung. Dort lief als Hintergrundbeschallung ein LD Maui System.





    Das System hat mir sehr gut gefallen. Man kann die beiden HT/MT Alu-Tops einfach aufstecken und schnell abbauen. Vollaktiv mit 1 kW Digitalendstufen, Multiplex-Sub, integriertem einfachen Mixer und Bluetooth-Zuspielung. Insgesamt zwei Meter hoch und mit zwei 8 Zoll Chassis pro Sub.

    Einfach zusammenstecken, Strom anschließen und das iPhone in die Hand nehmen. Das war´s schon

    https://www.ld-systems.com/serien-1/...e9fqdhitnq5n01

    So etwas könnte mir wegen des kleinen und einfachen Set-Ups und des schicken Auftritts mit den weißen Gehäuse auch sehr gut (z.B. als Zweitsystem) gefallen
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  2. #382
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.307
    Im Bassbereich pustet's rund, wird irgendwann zu einem viel zu kurzen Linearray in den Mitten und leidet in den Höhen unter heftigen Kammfiltereffekten. Entworfen wurden diese Dinger für die Zielgruppe "Es muss gut aussehen und darf nicht zu groß sein, wie's klingt, ist egal". Gibt es inzwischen etliche von und ist einer der Running Gags unter PA-Fachleuten.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  3. #383
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.653

    PA Lautsprecher gesucht

    Keine Frage, ein klassisches PA-System hat eine andere Zielsetzung.

    Allerdings ist der Aufbau der vier 18er Subs, der 12 Zoll Tops, der beiden schweren Endstufen, Prozzi, Mischpult und MacBook Pro einfach manchmal zu viel Aufwand.

    Für eine schnelle 10 Minuten Installation sind die schnieken weißen LDs durchaus schon reizvoll. Aber 2,2 TEUR sind für ein „Zweitsystem“ schon recht viel, wo ich kaum Zeit für das „Erstsystem“ finde, meistens nur 2-3 mal im Jahr.


    Vielleicht finden wir irgendwann mal ein passendes Grundstück, wo wir eine Doppelgarage bauen dürfen. Da würfe sich das LD bestimmt gut drin machen
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  4. #384
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.307
    Es ging mit eher darum, davor zu warnen, für so eine unausgegorene Konsruktion Geld zu versenken, als es mit 4 18ern zu vergleichen.

    Wenn Du eine handhabbare Alternative suchst, gibt's für das Geld schon deutlich bessere Sachen.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  5. #385
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.653

    PA Lautsprecher gesucht

    Zitat Zitat von ((( atom ))) Beitrag anzeigen
    Wenn Du eine handhabbare Alternative suchst, gibt's für das Geld schon deutlich bessere Sachen.
    Welche wäre das?


    Welches alternative System wäre empfehlenswert mit folgenden Voraussetzungen:

    a) weißes schlankes Gehäuse
    b) einfach transportabel
    c) vollaktiv mit Digitalendstufen
    d) inkl. Mixer, Lautstärkeregelung und XLR und Bluetooth?
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  6. #386
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.307
    Das war jetzt keine Einladung zu einer ausufernden Kaufberatung, sorry. So was kostet mich dann auch schnell mal 'nen halben Tag oder mehr. Geben tut es auf jeden Fall einiges brauchbares, durchwühlen musst Du Dich schon selber.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  7. #387
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.653

    PA Lautsprecher gesucht

    Aber dann vermutlich nicht mit so einem schmalen Formfaktor?


    Das ist immer so ein Thema mit der Zielsetzung. Wenn man möglichst viel Klang für das eingesetzte Geld möchte, landet man immer bei klassischen Gehäusevarianten. Die schlanken Design-Dinger taugen dafür halt nichts.

    Wenn man allerdings in erster Linie das schlanke Design haben will, dann muß man schauen, welches System klangmäßig noch einigermaßen passt. Teurer wird es sowieso. Das LD hat einen guten Eindruck gemacht.


    https://www.musiker-board.de/threads...-28-g2.681136/
    Geändert von art-audio (16.06.2019 um 22:04 Uhr)
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  8. #388
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Dec 2009
    Beiträge
    942
    Was Dir auch gefallen könnte: https://www.schwarzwild-audio.de/

    Das "Scalina"-System von SCHWARZWILD AUDIO (Inhaber: Frank Näger), individuell konfigurierbar, Wunschfarbe möglich.
    Das klingt ausgezeichnet - ich konnte schon Frank´s Live-Performance mit dem Duo "FRANKNWOLF" darüber hören - und sieht edel aus...
    Watt Ihr Volt sind mehr Ampère? Bitte sehr!

  9. #389
    Teil der Gemeinde Avatar von ((( atom )))
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    3.307
    In dem Thread da sind ja schon mal einige evtl. interessante Alternativen genannt. Ich würde da immer auf min. 10"/1" setzen und dazu einen möglichst potenten Sub. Mit 10"/1" hast Du schon gute Chancen auf eine sinnvoll kontrollierte Abstrahlcharakteristik, was diese Säulen eben bauartbedingt nicht bieten können.
    Grüße,
    ../nico

    The single rule with protection circuitry is: if you use it, you need it.

  10. #390
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.653

    PA Lautsprecher gesucht

    Zitat Zitat von playitloud Beitrag anzeigen
    Was Dir auch gefallen könnte: https://www.schwarzwild-audio.de/

    Das "Scalina"-System von SCHWARZWILD AUDIO (Inhaber: Frank Näger), individuell konfigurierbar, Wunschfarbe möglich.
    Das klingt ausgezeichnet - ich konnte schon Frank´s Live-Performance mit dem Duo "FRANKNWOLF" darüber hören - und sieht edel aus...
    Die Scalina sehen klasse aus

    Was kosten denn solche Teile?


    @Nico: Ein 10/1 Top ist leider auch ein klassischer PA-Lautsprecher. Da kann ich auch meine 12/1,25 Tops nehmen.

    Es geht nicht um eine 25 -30 cm breite Front, sondern bewusst um eine PA-untypische schmale Säule, die eher wie ein zu groß geratener B&O Beolab aus dem Heimbereich aussieht.

    Und natürlich auch um eine eine fast kabelfreie schnelle Installation in zwei Minuten.


    Die LD Maui 28 G2 hat übrigens von den Thomann Usern über 70 durchweg sehr gute Bewertungen bekommen. Das entspricht auch meinem ersten Eindruck
    Geändert von art-audio (17.06.2019 um 12:10 Uhr)
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher gesucht aus dem Internet
    Von Hannover81 im Forum PureAudio - Einbau und Equipment
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 09:16
  2. Passende Lautsprecher gesucht!
    Von Vivo im Forum PureAudio - Einbau und Equipment
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 20:30
  3. verstärker und lautsprecher gesucht
    Von hunterBC im Forum PureAudio - Einbau und Equipment
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 23:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •