Zusatzakku : LiFePo4- oder Bleisäure-Technologie? Vergleich

  1. #2371
    verifiziertes Mitglied
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    3.725
    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass der alte Chef hier was poster, was nicht passt.......
    Grüße, Martin

  2. #2372
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.318
    Zitat Zitat von P406 Beitrag anzeigen
    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass der alte Chef hier was poster, was nicht passt.......
    Ich würde niemals die Person selbst anzweifeln! Sorry falls es falsch rüber kam ;-)

    Wenn man sich das reine Datenblatt anschaut..
    200a/20sec machen auch wesentlich kleinere lifepo4/Lithium Batterien…
    Klar ist schön das sie 100ah Stunden hat.. aber das gibts seit Jahren zu Hauf auf dem Markt…


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Team Klinge-Caraudio

    www.klinge-caraudio.de



    Anlagenträger: Porsche Boxster

    Pioneer F77DAB
    Airlino


    Audison HV Venti
    Audison TH Quattro
    Audison AV Due
    Audison bit one hd Virtuoso
    Audison Thesis violino 1.5II
    Audison Thesis voce 3.0II
    Accuton 17er Keramik
    Hertz ML2000.3

  3. #2373
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.069
    Genau, die da ist als Starter die Richtige
    https://greenakku.de/Batterien/Lithi...BMS::2761.html

    Die wirds dann auch, wenn die Ware von diesem ägyptischen Fluss mal da ist.
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  4. #2374
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.318
    Zitat Zitat von Kreta63 Beitrag anzeigen
    Genau, die da ist als Starter die Richtige
    https://greenakku.de/Batterien/Lithi...BMS::2761.html

    Die wirds dann auch, wenn die Ware von diesem ägyptischen Fluss mal da ist.
    Das sieht schon nach ner ganz anderen Waffe aus!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Team Klinge-Caraudio

    www.klinge-caraudio.de



    Anlagenträger: Porsche Boxster

    Pioneer F77DAB
    Airlino


    Audison HV Venti
    Audison TH Quattro
    Audison AV Due
    Audison bit one hd Virtuoso
    Audison Thesis violino 1.5II
    Audison Thesis voce 3.0II
    Accuton 17er Keramik
    Hertz ML2000.3

  5. #2375
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.069
    Mai die Hälfte an Ah würds bei mir auch locker tun, aber da gibts nur was von CS-Batteries. Da in München beheimatet sind die Bewertungen von denen natürlich auch so wie man es im HQ des Weisswurstäquator gewohnt ist - erschreckend grauenhaft.

    Zumindest ist die Liontron modular/aufschraubbar usw.

    Überm Teich gibts noch Antigravity Batteries, aber sonst hab ich nichts an Startern gefunden (AlibabaQuatsch lass ich mal außen vor). Von wegen 'E-Mobilität' - leere MarketingGags :(
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  6. #2376
    verifiziertes Mitglied
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    3.725
    Was sich mir noch nicht ganz erschliesst - mein Auto ist zum Beispiel ab Werk mit einer 110Ah 520A Batterie ausgestattet (nicht drauf fest nageln, nur fix gegoogelt).
    Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass es bei einem reinen Schönwetterauto dabei eher auf den Kaltstartstrom ankommt, denn die Ah-Zahl. Das bedeutet, dass man die deutlich "undersizen" könnte.
    Ich geb doch keine 1000€ für ne Batterie (=Verschleissartikel) aus...
    Dann wird es wahrscheinlich wirklich ne kleine Pufferzelle direkt vor den Amps werden - wer baut mir sowas?
    Grüße, Martin

  7. #2377
    Teil der Gemeinde Avatar von Kreta63
    Real Name
    Bari
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    3.069
    Natürlich, du brauchst ja nur CCA zum Starten und bisschen was als Puffer bis der lahme LiMa-Regler nachkommt. Kapazität ist ja für Motor/Lima-Aus Betrieb.

    Für deine Zwecke ne kleine Lifepo4 dazu und Schwamm drüber wie Moe sagte. Die -10Kg einer Lifepo4 Starter machen bei Schwertransportern auch keinen Unterschied.

    Sagte nur, dass eh keine günstigen Lifepo4-Starter gibt um dir diesen Gedankengang zu entnehmen.

    Brauchst doch nix bauen lassen, kleine Versorger Lifepo4 gibts doch genug. Motorräder habens ja auch zB
    Geändert von Kreta63 (11.05.2021 um 19:21 Uhr)
    Einbaubericht R170: http://tinyurl.com/qxvmo5k
    Einbaubericht 454: https://tinyurl.com/yb4vvlwu

  8. #2378
    verifiziertes Mitglied
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    3.725
    Okay das füllt mir dann eine gedankliche Lücke. Ist jetzt nur noch die Frage, wie das BatterieManagementSystem darauf reagiert...
    Grüße, Martin

  9. #2379
    verifiziertes Mitglied Avatar von Simon1986
    Real Name
    Simon
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.726
    Hat jemand Erfahrung mit LTO-Zellen?
    Das könnte eine interessante Alternative zu LiFePO4 sein.

    Und freundlich grüßt
    der Simon
    Søren Aabye Kierkegaard:
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
    VERKAUFE: JL HD 600/4 + 600/4 + 750/1 SUCHE: Adcom GFA 555 und 4702

  10. #2380
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    453
    Ich hatte in meinem alten Auto LTO Zellen hinten in der RRM, die Starterbatterie benötigt man dann nicht mehr, man sollte aber vorne einen Kondensator verbauen, damit kein Limapfeifen auftritt. Wenn ich könnte, würde ich im neuen wieder nur auf LTOs setzen.

    In moderneren Autos mit BMS usw. wird man wohl nicht ohne Starterbatterie auskommen, will man dennoch zu der Starterbatterie LTOs oder andere Lithiumzellen verbauen, muss ein Ladebooster her, damit ein getrenntes Stromnetz existiert.

Ähnliche Themen

  1. Größere Starterbatterie oder Lifepo4?
    Von obi_han im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 15:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •