F8199200-A927-4CCD-A8CB-C8BD3466EFCC.jpeg
Sieht man davon ab, dass die Angabe „106dB/W (im Fahrzeug - SUV Ausführung)“ wahrscheinlich eher dem Marketing dient, da null reproduzierbar könnte man sich so mit sehr viel gutem Willen ~120 dB (+- ein paar dB) im Auto bei irgendeiner Frequenz zusammen reimen.
Relativ zum Frontsystem eingepegelt kann das gut etwas mehr Spaß machen als bspw ein müdes Werkssystem.
Um highfidelen Klang geht es bei den Geräten ja meist eh nicht.

Btw: Handyapps sind idR zur Pegelmessung von Subwoofern mehr als ungeeignet.


Grüße Micha

p.s. 200W bei 35% THD