Praxis Referenzkurve selber gestalten

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
  1. #11
    Teil der Gemeinde Avatar von Kaufi
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    731

    Re: Praxis Referenzkurve selber gestalten

    ich hab bei mir auch sowohl bass als auch die höhen etwas oberhalb der praxiskurve... aber als richtwert ist die kurve schon ganz gut finde ich.
    rest entscheidet dann der pers. geschmack und z.b. die fahrgeäusche im auto etc
    Kaufi - *Klang im Auto ist der Rest der Summe aller Verluste.*
    Mein Einbau (es lief: mille an 4 Geni DM an 6to8 & HxD2)

  2. #12
    Teil der Gemeinde Avatar von JanP
    Real Name
    ͡° ͜ʖ ͡°
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.757

    Re: Praxis Referenzkurve selber gestalten

    Zitat Zitat von MrWoofa
    ??

    autohifi kurve ergibt bei mir nen recht mumpfigen Sound, viel zu viel grundton, kaum Höhen.
    Zeig doch mal nen Plot von dir, vielleicht können wir aus der Autohifi-Referenzkurve ja ne Fuzzi-Aya-taugliche Referenzkurve machen

  3. #13
    Guest

    Re: Praxis Referenzkurve selber gestalten

    Bei mir gehts linear von oben bis etwa 100HZ, dann mit einer leichten Senke bis 80Hz und dann +5db im Bass. Die Senke zwischen 80 und 100Hz dient dazu die Ortbarkeit und die Dynamik bei hohen Pegeln zu verbessern. Der hoch getrennte TMT macht weniger Hub und der Körperschall im Fussraum reduziert sich. Bei härteren E-Gitarrenstücken darfs auch noch eine leichte Senke bei 4KHz sein, dann lässts sichs auch bei höheren Pegeln gut aushalten.

    Gruß

  4. #14
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.524
    Zitat Zitat von JanP Beitrag anzeigen
    Als pxd speichern, editieren und wieder öffnen funktioniert. muss jetzt aber fix in die heia.....


    hier mal mit -3,5db weniger im Bassbereich..
    http://golf-4-cabrio.de/fuzzi/referenzk ... -3,5db.pxd
    Ich habe versucht die Werte zu editieren, aber sobald ich eins von den Werten editiere z.B.

    von

    ****Measured Data****
    Hz dBU
    24.80314 0.00658
    27.84059 0.00658
    31.25 0.00658
    ....

    auf

    ****Measured Data****
    Hz dBU
    24.80314 0.00858
    27.84059 0.00858
    31.25 0.00658
    ....

    und die Kurve lade, Schmiert die Anzeige ab.
    Muß noch etwas editiert werden (auser der dBU Spalte)?

  5. #15
    Teil der Gemeinde Avatar von Mister Cool
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    7.524
    OK, inzwischen habe ich es geschafft. Da mir die Referenzkurve_40db.px2 etwas zu langweilig war, habe ich sie als Basis genommen und mit Hilfe von Excel um Faktor 1,5 gestreckt/extrapoliert.
    Hier kann sie als ZIP Datei heruntergeladen werden. Sie enthält

    1. Referenzkurve_40db_gestreckt.px2
    Gesamter Frequenzbereich 20-20.000Hz wurde gleichmässig gestreckt

    2. Referenzkurve_40db_gestreckt_2.px2
    Nur der Frequenzbereich 20-5.000Hz wurde gleichmässig gestreckt (der Rest bleibt wie bei Referenzkurve_40db.px2)

    So sieht die Referenzkurve_40db_gestreckt_2.px2 (rot) im Vergleich zu Referenzkurve_40db.px2 (grün) aus
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Mister Cool (06.08.2013 um 21:35 Uhr)

  6. #16
    wenig aktiver User
    Dabei seit
    Nov 2018
    Beiträge
    2
    Ich möchte mich mal kurz bei Mister Cool bedanken. Habe seit ein paar Tagen viel Spaß mit der in den Höhen stark abfallenden Kurve. Heute probiere ich mal die, die nicht so stark abfällt.
    Besten Dank

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man eine Referenzkurve für PRAXIS editieren/anpasen
    Von Mister Cool im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 08:47
  2. Autohifi Referenzkurve für PRAXIS
    Von sonnybl4ck im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 08:31
  3. Wie Subverkabelung flexibel gestalten?
    Von #Freedom# im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 16:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •