Allwetterlautsprecher Outdoor-Lautsprecher für Garten

  1. #171
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    467
    Nein, noch nicht. Ich warte noch auf einen günstigen Sonos Connect:Amp bei eBay. Vorher kann ich die nicht sinnvoll in Loxone integrieren

  2. #172
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.649
    Die NeuGIER war größer

    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  3. #173
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.649
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  4. #174
    edler Spender Avatar von Passarati
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    3.094
    Was es alles gibt....

  5. #175
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.649

    Allwetterlautsprecher Outdoor-Lautsprecher für Garten












    Erste Eindrücke:

    Die Konstruktion ist gut und durchdacht.

    Allergings ist der obige Pilz optisch sehr groß geraten.

    Mein bisher „versenkter“ 15 Zoll Emphaser Bandpass mit blauem PA-Chassis ist eine andere Hausnummer, was Druck und Sauberkeit angeht, gewesen . Ein 8 Zöller ist eben kein 15 Zöller...

    Es gibt Strömungsgeräusche durch das Gitter oben, wenn besonders basslastige Musik läuft. Außerdem scheint das Chassis etwas zu klappern, wenn man es quält.

    Für das Geld (175 Euro inkl. Versand) gibt es einen sehr guten Gegenwert, allerdings weiß ich noch nicht, ob mir das reicht.

    Vielleicht schaffe ich es, den Sub demnächst im Zusammenspiel mit meinen „singenden Steinen“ auszuprobieren, denn dafür wäre er ja gedacht.

    Ich habe durch das BR-Rohr ins Gehäuse gefasst. Das Chassis scheint eine PP-Membran und eine recht weiche breite Wurstsicke zu haben. Das könnte ein klassisches Car-HiFi Chassis sein.
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  6. #176
    edler Spender Avatar von art-audio
    Real Name
    Sven
    Dabei seit
    Mar 2004
    Beiträge
    11.649

    Allwetterlautsprecher Outdoor-Lautsprecher für Garten

    Bei EbayKleinanzeigen werden auch zwei DIY Underground Subwoofer zur Selbstabholung in Schleswig Holstein angeboten:



    Ich habe schon diverse Infos von ihm bekommen. Er hat 500er KG Rohr genommen, in der Mitte eine Holzplatte mit dem Chassis eingebaut und an beiden Enden Beton geschüttet. Das ganze Konstrukt wiegt 50-60 Kg ist noch mit Bitumendichtmasse versiegelt. Ich finde die Konstruktion top und würde die Teile sofort kaufen.

    Allerdings hat er in den Teile nur alten „Dachbodenfunde“ (20 Jahre alte Kenwood 30er bzw. zwei 25er Visaton) verbaut.

    Wenn da „richtige“ Chassis (aktuelle belastbare 12-15er) drin wären, hätte ich einen oder bei gleichen Chassis wohl schon beide längst gekauft und abgeholt
    Geändert von art-audio (10.08.2019 um 21:26 Uhr)
    Hören ist Geschmackssache und da kann Dir keiner sagen, was für Dich das Beste ist.

  7. #177
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    467
    So, der Connect:Amp ist besorgt! Ich werde mich also zeitnah um das Thema kümmern. Werde dann wohl das Set mit Sub und den "Spießen" bestellen und dann berichten.

  8. #178
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Oct 2006
    Beiträge
    4.042
    @Sven:
    So eine Konstruktion schreit ja quasi nach einem Bandpass
    selbst KG Rohr sollte unter der Erde ausreichend Stabilität bieten, wenn es noch etwas ausgesteift wird.

  9. #179
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Michael
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    467
    @sven: Wie hast du denn im Außenbereich die Lautsprecherkabel verlegt? Ich habe ca. 20 Meter vom Amp zu den LS. Ich sehe 2 Optionen: 2,5er Kupfer in Gartenschlauch oder ähnlichem. Oder einfach NYY Erdkabel o.Ä. verwenden.

    Hat da sonst noch Jemand Tipps?

    2. Herrausforderung für mich ist der Antrieb des Subs. Meine beste Idee wäre jetzt, ein (altes?) Aktivmodul zu verwenden und dass am Sub-Out des Sonos Connect:Amp anzuschließen und dann an den Sub. Wenn ich eins mit Auto-Power On/Off nehme, dann sollte das relativ gut funktionieren.

  10. #180
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Andreas
    Dabei seit
    Oct 2017
    Beiträge
    143
    Hier mit bist du jedenfalls auf der sicheren Seite für aussen:
    https://www.amazon.de/Leerrohr-Ausse...GJVMR89XJY185K

    Alternativ dieses hier. Das ist dann innen glatt.
    https://www.amazon.de/Fr%C3%A4nkisch...8RP5DEKSDYSF37

Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher für Garten & Party
    Von HiFi-Fan im Forum PureAudio - Einbau und Equipment
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 09:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •