Lautsprecher-Reparatur

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
  1. #21
    Guest
    Grüßungen zurück...

    Wäre im Prinzip schon eine Überlegung wert... Wenn sie gemeinsam an der selben Endstufe spielen sollen... Wäre dann halt die Frage, inwieweit die Sicke bzw. ihr Verhalten sich da ändert. Vermutlich ja schon...

    Ansagungen? Wäre ja mal allgemein interessant.

    Grüße,

    David

  2. #22
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    695
    Hallo,

    hier nun der 3. Woofer aus der Auktion, zwar nicht so übel wie dem Konni seine, aber trotzdem unverschämt sie mit dieser Beschreibung zu Verkaufen.



    so far
    Stefan


  3. #23
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    369
    Also ich weiß ja nicht was Ihr alle für Bildschirme habt, aber beim letzten foto hats meinen gerade zerissen.....
    Unterhalten sich 2 Halbleiter und sagt der eine zum anderen:
    Jetzt hab ich so lange halb geleitet, ich mag nicht mehr.
    Ab jetzt leite ich gar nicht mehr!

  4. #24
    Teil der Gemeinde
    Real Name
    Maik
    Dabei seit
    May 2010
    Beiträge
    2.707

    Re: Lautsprecher-Reparatur

    Mahlzeit...

    Sorry wenn ich ein 7 Jahre altes Thema rauskrame, aber bevor ich ein weiteres Thema öffne, nehme ich doch lieber diesen...

    Es geht um meinen Audio System EX 165 SQ...
    Dieser hat bei leisen bis mittelmäßigen Pegeln kurzzeitig etwas gekratzt und kurz darauf kam garnichts mehr...
    Das Membran ist beweglich und kratzt nicht beim reindrücken, auf den ersten Laienblick sind auch die sichtbaren Kabel in Ordnung, also vom Terminal zum Membran...
    Den Tipp mit der 9V-Batterie habe ich schon ausprobiert, doch da tut sich nichts...
    In einem anderen Thema (TMT gekillt in Grundsatzfragen) hat JL-Arek geschrieben :

    Zitat Zitat von JL-Arek
    Wenn er beim Eindruecken nicht kratzt und frei beweglich ist, wuerde ich die Kabelverbindungen zB. auf der Zentrierspinne checken.
    Kann man das reparieren...?Wenn ja, wieviel würde das in etwa kosten...?
    Kennt einer diesen Reparaturservice...?
    http://www.speaker-repair.de/index.p...tit=Home&css=0

    Oder gibt es hier im Forum jemanden der sich das mal anschauen würde...?
    Wäre schade um den TMT...

    mfg, BB
    Proud Member of Team Waschbär

  5. #25
    verifiziertes Mitglied Avatar von Anselm Andrian
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    9.186

    Re: Lautsprecher-Reparatur

    Ich würde es zum VERTRIEB schicken ..
    Die können ( könnten ) es ( Ihn ) dann in Ihrem WERK , wo immer sich dieses befindet , einen
    Austausch vornehmen .. Oder eine Reparatur ..

    Oder Sie haben noch welche , aus der alten Serie , liegen ...

    Ein Reconen geht auch ....
    ( Kommt auf die Verfügbarkeit der Teile an .. )

    Sonst .. ja sonst ..
    macht dieses ..

    PEITER ..
    oder
    Klangmeister in Lemgo ...
    für Woofer auch der Holger van de Horst in Goch ..

    oder andere Vertriebe ..
    B² Audio in Dänemark ..
    KOVE ..
    Atomic
    JBL ..

    soWIE andere ...


    Herzliche schöne Grüße aus HAMBURG
    Anselm Andrian


    Weiter im thread ....
    www.andrian-audio.de
    PN an mich.... immer gern !

  6. #26
    verifiziertes Mitglied
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    3.586
    Ich muss hier auch mal Leidenfledderei betreiben...

    Ich habe mir heute einen Jugendtraum erfüllt, der erste jemals gehörte Subwoofer, der mich zu diesem Virus gebracht hat!
    Deshalb würde ich diesen beiden Schätzen gerne neue Schaumstoffsicken spendieren :



    Da Rockford Fosgate schon lange nicht mehr das ist, was es früher war... An wen wende ich mich da am Besten?
    Oder selber machen?

    Für Tips bin ich dankbar...

    Grüße, Martin
    Grüße, Martin

  7. #27
    verifiziertes Mitglied Avatar von kai 1
    Real Name
    Kai
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    6.898
    hallo

    ausmessen und dann schauen ob es was passendes gibt

    hier zum beispiel

    https://sickenshop.com/page/1/?s=jbl

    Mfg Kai
    under construktion im A6
    http://www.soundcars.de/
    Sound-Cars Team
    Team Horsch und Guck Ostdeutschland
    Facebookfreie zone

  8. #28
    Teil der Gemeinde Avatar von Sonic excellence
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    778
    Hallo,

    ich hatte bei einen Boston Acoustics 12.4LF vor ~2 Jahren bei

    http://www.lautsprecher-manufaktur.de

    die Sicke erneuern lassen. Haben sehr gute und saubere Arbeit geleistet.
    Ich kann die empfehlen, man muß aber geduldig sein - sind nicht die schnellsten.
    Preislich lag das bei 90,- zzgl. Versand.

    Gruß Leo
    If we make it idiotproof - someone will create a better idiot !

  9. #29
    verifiziertes Mitglied
    Real Name
    Martin
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    3.586
    Hui, 100€ für nen Sickenwechsel? Sportlich...
    Ich traue mir das eigentlich zu, nur wie ich die Reste der Schaumstoffsicke auf der Papiermembran weg bekomme, da bin ich noch unschlüssig...

    Grüße, Martin
    Grüße, Martin

  10. #30
    Teil der Gemeinde Avatar von malutki
    Real Name
    Fabian
    Dabei seit
    Feb 2015
    Beiträge
    348
    Wegrubbeln ;-)
    Es gibt im Netz jede Menge an tutorials, must Du einfach mal suchen.

    Wysłane z mojego D6603 przy użyciu Tapatalka
    www.strefacaraudio.pl
    N7 - A/D/S - Morel - Gladen - Phoenix Gold

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher Reparatur Jl Audio 10w3
    Von devildriver85 im Forum Erfahrungsberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2016, 08:17
  2. Neue Lautsprecher, wie am besten Lautsprecher(Ringe) verstei
    Von freaky87 im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 00:34
  3. VRX 4.300 Reparatur??
    Von subtek im Forum Fragen zu Einbau und Equipment
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 20:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •