Umschalter Lautsprecher

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
  1. #21
    Teil der Gemeinde
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.155
    Weniger Übergangswiderstand durch die Parallelschaltung,dadurch weniger Belastung der Kontakte grad beim Umschalten, was die Kontakte schont....
    “Bist du dir sicher?” “Ja”, “Definitiv?” “Nein”, “Wie?” “Ich weiß nicht was Definitiv heißt.”, “Sicher.” “Ja.”

  2. #22
    verifiziertes Mitglied Avatar von komet
    Real Name
    Klaus M.
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    1.876
    Man sollte immer min 2 Kontakt parallel schalten, denn immer einer der Beiden macht nen Funken und brennt sich damit sauber fürs nächste mal. Alter Trick der HF'ler.
    schon gelesen? Buch "Hifi im Auto" . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Schöne Grüße vom Klaus

    ...dort gibt's Infos: http://www.hifilab.de

  3. #23
    Teil der Gemeinde Avatar von delgado
    Dabei seit
    Oct 2009
    Beiträge
    263
    ..genau wie Mister Cool habe ich es gemacht.
    Dazu 6 Schraubanschlüsse (2* 2 Kanal Eingang, 1*2 Kanal Ausgang).
    Selbstredend ist auch Masse ( - ) einzeln geschaltet.
    Und meine die "Kippschalter" halten 20A aus, datt reicht für die meisten AMPs

    Datt janze hübsch in eine kleine Holzkiste verbaut, fedddisch

    Anbei der Schaltplan:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Aerdynamik ist nur für Leute, die keine Motoren bauen können (Enzo Ferrari)
    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Alfa Romeo 156SW GTA, HU: Pio Avic X3 BT & BOSE
    Fiat 500 Lounge, 0,9 TA 77-KW

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •